Download a history of islamic societies in pdf or read a history of islamic societies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get a history of islamic societies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



A History Of Islamic Societies

Author: Ira M. Lapidus
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 0521514304
Size: 62.80 MB
Format: PDF, Docs
View: 117
Download and Read
An accessible worldwide history of Muslim societies provides updated coverage of each country and region, in a volume that discusses their origins and evolution while offering insight into historical processes that shaped contemporary Islam and surveying its growing influence. Simultaneous. (Social Science)

Islamic Societies To The Nineteenth Century

Author: Ira M. Lapidus
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 052151441X
Size: 49.75 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3172
Download and Read
First published in 1988, Ira Lapidus' A History of Islamic Societies has become a classic in the field, enlightening students, scholars, and others with a thirst for knowledge about one of the world's great civilizations. This book, based on fully revised and updated parts one and two of this monumental work,describes the transformations of Islamic societies from their beginning in the seventh century, through their diffusion across the globe, into the challenges of the nineteenth century. The story focuses on the organization of families and tribes, religious groups and states, showing how they were transformed by their interactions with other religious and political communities. The book concludes with the European commercial and imperial interventions that initiated a new set of transformations in the Islamic world, and the onset of the modern era. Organized in narrative sections for the history of each major region, with innovative, analytic summary introductions and conclusions, this book is a unique endeavour.

Die Islamische Aufkl Rung

Author: Christopher de Bellaigue
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906467
Size: 72.91 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1408
Download and Read
»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Die Unaufhaltsame Revolution

Author: Youssef Courbage
Publisher:
ISBN: 9783492051316
Size: 31.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4260
Download and Read
Für seinen Bestseller" Weltmacht USA. Ein Nachruf"wurde Emmanuel Todd viel kritisiert - inzwischen hat ihm die Entwicklung recht gegeben. Ähnlich kontrovers wird diese von Youssef Courbage und Todd vertretene These über die islamische Welt aufgenommen werden: Der Terror, den wir erleben, stellt die letzten Zuckungen einer sterbenden Ideologie dar. Denn, so der aufsehenerregende Befund der beiden Autoren, die Moderne ist in allen islamischen Ländern auf dem Vormarsch. Die Autoren demonstrieren das an den sinkenden Geburtenzahlen oder dem Konsum ebenso wie am Alphabetisierungs- und Bildungsgrad, speziell auch unter den Frauen. Die Modernisierung der islamischen Gesellschaften, so können Courbage und Todd zeigen, ist viel weiter vorangeschritten, als die Mullahs es wahrhaben wollen.

Beyond The Exotic

Author: Amira El Azhary Sonbol
Publisher: Syracuse University Press
ISBN: 9780815630555
Size: 52.56 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4843
Download and Read
Most research has accepted stereotypical images of Muslim women, treating their outward manifestations, such as veiling, as passive and oppressive. By approaching widely used sources with different questions and methodologies, this book redresses these deficiencies. Contributors revisit and reevaluate scripture and scriptural interpretation; church records involving non-Muslim women of the Arab world; archival court records dating from the present back to the Ottoman period; and the oral and material culture and its written record, including oral history, textbooks, sufi practices, and the politics of dress.

Public Violence In Islamic Societies Power Discipline And The Construction Of The Public Sphere 7th 19th Centuries Ce

Author: Christian Lange
Publisher: Edinburgh University Press
ISBN: 0748637338
Size: 47.66 MB
Format: PDF, Docs
View: 1847
Download and Read
This exploration of the role of violence in the history of Islamic societies considers the subject particularly in the context of its implementation as a political strategy to claim power over the public sphere. Violence, both among Muslims and between Muslims and non-Muslims, has been the object of research in the past, as in the case of jihad, martyrdom, rebellion or criminal law. This book goes beyond these concerns in addressing, in a comprehensive and cross-disciplinary fashion, how violence has functioned as a basic principle of Islamic social and political organization in a variety of historical and geographical contexts.Contributions trace the use of violence by governments in the history of Islam, shed light on legal views of violence, and discuss artistic and religious responses. Authors lay out a spectrum of attitudes rather than trying to define an Islamic doctrine of violence. Bringing together some of the most substantive and innovative scholarship on this important topic to date, this volume contributes to the growing interest, both scholarly and general, in the question of Muslim attitudes toward violence

Der Islam

Author: Hans Küng
Publisher:
ISBN:
Size: 20.90 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4818
Download and Read
Seit über zwei Jahrzehnten sind die Weltreligionen zentrales Thema von Hans Küng. Mit seinen weltweit einflußreichen Büchern hat er Pionierarbeit für einen Dialog der Kulturen geleistet. In seinem neuen großen Werk bietet er eine profunde Gesamtdarstellung des Islam. Er entfaltet eine fundierte Religionsgeschichte, die über Ursprung, Vergangenheit und Gegenwart des islamischen Glaubens bis in seine mögliche Zukunft reicht. Er beschreibt die Paradigmenwechsel im Lauf der 1400jährigen Geschichte des Islams, zeichnet die unterschiedlichen Strömungen nach und sichtet die Positionen des Islam zu den drängenden Fragen der Gegenwart. Detailliert analysiert der Autor zunächst das Feind-, das Ideal- und ein Realbild des Islam und stellt diese in den Kontext der Geschichte Arabiens an der Peripherie der Großreiche. Dabei liegt sein besonderes Augenmerk auf dem Verhältnis zu den beiden anderen abrahamitischen Religionen. Sehr ausführlich werden Inhalt und Bedeutung des Korans dargestellt. Dabei erweist sich vor allem die Analyse der von ihm sehr anschaulich herausgearbeiteten zentralen Paradigmen als hilfreich, denen er die entsprechenden jüdischen und christlichen Glaubensprinzipien gegenüberstellt. Das Buch bietet eine umfassende Analyse der politischen, kulturellen und religiösen Bedeutung der zahlenmäßig größten Weltreligion neben dem Christentum und zeigt: Ohne einen Dialog mit dem Islam wird es weder einen dauerhaften Weltfrieden noch ein konfliktfreies Miteinander mit den Muslimen in Europa geben. Küng versteht sein Weltethos-Projekt als Gegenentwurf zu dem Paradigma eines Clash of Civilizations, dem er unterstellt ideologische Schützenhilfe dabei geleistet zu haben, "nach dem Ende des Kalten Krieges das Feindbild Kommunismus durch das Feindbild Islam zu ersetzen, weiterhin eine amerikanische Hochrüstung zu rechtfertigen und, gewollt oder ungewollt, eine günstige Atmosphäre für weitere Kriege zu schaffen"

A History Of Islam In America

Author: Kambiz GhaneaBassiri
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1139788914
Size: 21.12 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3260
Download and Read
Muslims began arriving in the New World long before the rise of the Atlantic slave trade. Kambiz GhaneaBassiri's fascinating book traces the history of Muslims in the United States and their different waves of immigration and conversion across five centuries, through colonial and antebellum America, through world wars and civil rights struggles, to the contemporary era. The book tells the often deeply moving stories of individual Muslims and their lives as immigrants and citizens within the broad context of the American religious experience, showing how that experience has been integral to the evolution of American Muslim institutions and practices. This is a unique and intelligent portrayal of a diverse religious community and its relationship with America. It will serve as a strong antidote to the current politicized dichotomy between Islam and the West, which has come to dominate the study of Muslims in America and further afield.