Download a new objective pro objectivity normative theory an objective basis for morality society politics law education etc and for liberty and peace in pdf or read a new objective pro objectivity normative theory an objective basis for morality society politics law education etc and for liberty and peace in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get a new objective pro objectivity normative theory an objective basis for morality society politics law education etc and for liberty and peace in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



A New Objective Pro Objectivity Normative Theory

Author: Frederick Farrand
Publisher: University Press of America
ISBN: 0761852867
Size: 69.45 MB
Format: PDF, Docs
View: 1394
Download and Read
This book tries to solve fundamental normative moral, social, political, educational, legal, etc. problems. It defends a uniquely evidence-based, objective theory. Part I mainly explains and defends the theory's foundation and general guidelines. Part II discusses specific practical applications at length.

Recht Und Moral

Author: Hans Jörg Sandkühler (Hg.)
Publisher:
ISBN: 3787331107
Size: 22.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5036
Download and Read
Zwischen Rechtsverständnissen, nach denen es nur juridische, nicht aber moralische Rechte geben kann, und einem individualethischen Ansatz, nach dem Personen moralische Rechte haben, gibt es einen anhaltenden Streit. Im Kontext mit der Bestimmung des Verhältnisses von Recht und Moral gibt es darüber hinaus ein zweites Spannungsfeld: die Frage, ob das Recht einer Begründung durch Moral bedarf, wenn es nicht nur auf Legalität, sondern auch auf Legitimität Anspruch erheben will. Die Beiträge dieses Bandes sind - kontrovers - Differenzierungen zwischen Recht, Moral und Ethik und den Fragen gewidmet, wie sich Moral und Recht zueinander verhalten und ob moralische Ansprüche als Rechte verstanden werden können. Weitere Themen sind Gründe für die Transformation moralischer Ansprüche in positives Recht, der moralische Inhalt und die positiv-rechtliche Form der Menschen- und Grundrechte und philosophische Wege zu Ethik und Recht am Beispiel der gegenwärtigen arabisch-islamischen Philosophie. Inhalt: Hans Jörg Sandkühler: Moral und Recht? Recht oder Moral? Zur Einführung -.- Dietmar von der Pfordten: Zur Differenzierung von Recht, Moral und Ethik -.- Georg Mohr: Gibt es moralische Rechte? -.- Dagmar Borchers: Moralische Rechte - wie steht der Utilitarismus heute dazu? -.- Sarhan Dhouib: Philosophische Wege zu Ethik und Recht. Beispiele aus derarabisch-islamischen Philosophie der Gegenwart -.- Georg Lohmann: Die moralische und die juridische Dimension der Menschenrechte -.- Heiner Bielefeldt: Menschenwürde: der Grund der Menschenrechte -.- Herlinde Pauer-Studer: Verletzung von Menschenrechten.

Die Kreative Gesellschaft Des 21 Jahrhunderts

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264187707
Size: 48.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7081
Download and Read
Drei fundamentale Antriebskräfte bestimmen die Grundlagen der Gesellschaft von morgen: - zunehmende soziale Diversität - tiefgreifende Umwälzungen der Wirtschaftsstrukturen - rasche Globalisierung.

Aufkl Rung Jetzt

Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Size: 17.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1674
Download and Read
Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates