Download absolute poverty and global justice empirical data moral theories initiatives law ethics and economics in pdf or read absolute poverty and global justice empirical data moral theories initiatives law ethics and economics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get absolute poverty and global justice empirical data moral theories initiatives law ethics and economics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Absolute Poverty And Global Justice

Author: Michael Schramm
Publisher: Routledge
ISBN: 1317185986
Size: 61.39 MB
Format: PDF
View: 2405
Download and Read
Absolute poverty causes about one third of all human deaths, some 18 million annually, and blights billions of lives with hunger and disease. Developing universalizable norms aimed at tackling absolute poverty and the complex and multilayered problems associated with it, this book considers the levels, trends and determinants of absolute poverty and global inequality. Examining whether much faster progress against absolute poverty is possible through reductions in national and global inequalities that produce economic growth for poor countries and households, this book suggests that diverse moral views imply that international agencies as well as the citizens, corporations and governments of affluent countries bear a moral responsibility to reduce absolute poverty. In considering strategies of eradication through specific policies and structural reforms it is argued that because of its moral importance and requirement for only modest efforts and resources, the goal of overcoming absolute poverty must be given much higher political priority by international agencies and governments of affluent countries. Suggesting that these agencies should be encouraged to facilitate and promote new initiatives, this book concludes with a discussion of how such initiatives might be realized.

The Good The Bad And The Just

Author: Riël Vermunt
Publisher: Routledge
ISBN: 1317029984
Size: 57.75 MB
Format: PDF
View: 1494
Download and Read
Drawing on multidisciplinary findings and ideas, this book discusses fair allocation of social resources, such as goods, services and information, in a novel and integrated way. The role of the essential features of allocation behavior: motivation, cognition and emotion, as well as morality and reactions to perceived unfairness are examined in the newly developed Justice Model. The author offers explanations as to why, how and to what extent, people, in an effort to attain justice, allocate social resources between self and others and among others. It is held that the allocation event, featuring actor, recipient and observer, as well as the resources to be allocated by an actor, can function as a guideline for the essentials of fair behavior. The work explores the conditions under which an actor may deviate from a just division of social resources thus instigating a reaction from recipients and observers. The study covers various levels of analysis ranging from the intra-personal to the societal. The book will be of interest to academics and researchers working in the areas of crime, law, justice, public policy and governance.

Weltarmut Und Menschenrechte

Author: De Gruyter
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110227355
Size: 23.20 MB
Format: PDF, Docs
View: 904
Download and Read
Thomas Pogge’s book explains why so many of the wealthy believe that they have no responsibility for the elimination of poverty even though a degree of income transfer seems morally required. The theories of the wealthy are seemingly disconnected from poverty in other countries. Pogge dispatches with this illusion and suggests a realistic standard of global economic justice.

Erbschaftssteuer Im Kontext

Author: Helmut P. Gaisbauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658016361
Size: 74.21 MB
Format: PDF, Docs
View: 1982
Download and Read
Die AutorInnen des Bandes reflektieren aus den Blickwinkeln der Philosophie, Ökonomie, Politikwissenschaft, Wirtschaftspsychologie, des Sozialrechts und der Gerontologie die Problematik der Besteuerung von Vermögen und Vermögensübertragungen. Die Beiträge stehen im Kontext einer breiteren Auseinandersetzung um Fragen der Finanzierbarkeit und Ausgestaltung des Wohlfahrtsstaates, des Zusammenhanges zwischen Armut, Alter und Gesundheit, von steuerpsychologischen Fragen und solchen der sozialen Gerechtigkeit. Der Band spannt damit einen interdisziplinären Bogen von grundsätzlichen Themenstellungen bis hin zu solchen der Umsetzung und Funktionalität verschiedener Ansätze. Er bietet damit in Summe neue, stimulierende Perspektiven auf ein viel diskutiertes Thema​

Das Recht Der V Lker

Author: John Rawls
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110898535
Size: 23.48 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1136
Download and Read
Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.

Internationale Politische Theorie

Author: Regina Kreide
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476054705
Size: 38.21 MB
Format: PDF, Docs
View: 6482
Download and Read
Genese eines neuen Theoriefeldes der Philosophie. Internationale Politische Theorie ist ein relativ neuer Bereich in Philosophie und Politikwissenschaft, der aufgrund der politischen und globalen Entwicklungen (Globalisierung des Wirtschafts- und Finanzsystems, Finanzkrise, weltweite Prozesse der Demokratisierung, Staatenzerfall etc.) zunehmend an Bedeutung gewinnt. Der Einführungsband erklärt, was diese neue Theorierichtung auszeichnet, wie die Diskussion verschiedener Themen bislang verlief, welche gesellschaftlichen Anforderungen an die Politische Theorie und Philosophie gestellt werden, und welche Antworten die Internationale Politische Theorie darauf geben kann.

Laudato Si

Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 345180736X
Size: 63.41 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2756
Download and Read
Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Eine Theorie Der Generationengerechtigkeit

Author: Jörg Tremmel
Publisher:
ISBN: 9783897857063
Size: 16.49 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6170
Download and Read
Der Bezug auf ”unsere Pflichten gegenüber künftigen Generationen“ ist eines der kraftvollsten, emotionalsten und effektivsten Argumente, das Politikern und Bürgern zur Verfügung steht. Die exakte Art und der Umfang dieser Pflichten sind allerdings unklar. Sind wir kommenden Generationen überhaupt etwas schuldig? Wenn ja, wie groß ist der Umfang unserer Pflichten? Und auf welche Ressourcen oder Güter beziehen sie sich? Dieses Buch kommt zur rechten Zeit: Es liefert die bisher genaueste ethische Landkarte für die immer wichtiger werdende Zukunfts- bzw. Generationenethik. Obwohl von bisher unerreichter Tiefe und Bandbreite - das Literaturverzeichnis umfasst die gesamte relevante Literatur zu diesem Thema -, macht Tremmels klarer Stil das Buch zu einer leicht lesbaren und abwechslungsreichen Lektüre. Im Ergebnis schlägt dieses Buch eine Theorie der Generationengerechtigkeit vor, die nicht nur für die philosophische, sondern auch die politische Debatte neue Impulse bringen wird.