Download adventures in the anthropocene a journey to the heart of the planet we made in pdf or read adventures in the anthropocene a journey to the heart of the planet we made in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get adventures in the anthropocene a journey to the heart of the planet we made in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Adventures In The Anthropocene

Author: Gaia Vince
Publisher: Random House
ISBN: 1448128021
Size: 22.48 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6791
Download and Read
** Winner of Royal Society Winton Prize for Science Books 2015 ** We live in epoch-making times. The changes we humans have made in recent decades have altered our world beyond anything it has experienced in its 4.6 billion-year history. As a result, our planet is said to be crossing into the Anthropocene – the Age of Humans. Gaia Vince decided to travel the world at the start of this new age to see what life is really like for the people on the frontline of the planet we’ve made. From artificial glaciers in the Himalayas to painted mountains in Peru, electrified reefs in the Maldives to garbage islands in the Caribbean, Gaia found people doing the most extraordinary things to solve the problems that we ourselves have created. These stories show what the Anthropocene means for all of us – and they illuminate how we might engineer Earth for our future.

Wenn Die Fl Sse Versiegen

Author: Fred Pearce
Publisher:
ISBN: 9783888974717
Size: 63.63 MB
Format: PDF
View: 6789
Download and Read
Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.

Wenn Der Nagek Fer Zweimal Klopft

Author: Dave Goulson
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446447083
Size: 66.67 MB
Format: PDF
View: 284
Download and Read
Der britische Biologe Dave Goulson unternimmt eine Expedition auf den Planeten der Insekten – genauer auf die Blumenwiesen rund um sein marodes französisches Landhaus. Die Helden seiner Feldforschungsabenteuer sind nicht nur Bienen und Hummeln, sondern alles, was kreucht und fleucht: Grillen, Grashüpfer, Glühwürmchen – und Libellen, denen beim Liebemachen zuzusehen eine Freude ist. Goulson taucht dabei so tief ins Reich der Tiere ein wie kaum jemand zuvor. Ein Buch, das die entscheidende Bedeutung von Insekten für unsere Umwelt und das ganze globale Ökosystem beleuchtet. Und ein Weckruf, die Nutzung von Insektiziden zurückzufahren, um das Sterben der Bienen und anderer Bestäuber zu stoppen.

The Philosophical Roots Of The Ecological Crisis

Author: Joshtrom Isaac Kureethadam
Publisher: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 1527512991
Size: 42.58 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1423
Download and Read
The Philosophical Roots of the Ecological Crisis: Descartes and the Modern Worldview traces the conceptual sources of the present environmental degradation within the worldview of Modernity, and particularly within the thought of René Descartes, universally acclaimed as the father of modern philosophy. The book demonstrates how the triple foundations of the Modern worldview – in terms of an exaggerated anthropocentrism, a mechanistic conception of the natural world, and the metaphysical dualism between humanity and the rest of the physical world – can all be largely traced back to Cartesian thought, with direct ecological consequences.

The Birth Of The Anthropocene

Author: Jeremy Davies
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520289978
Size: 17.76 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1657
Download and Read
The world faces an environmental crisis unprecedented in human history. Carbon dioxide levels have reached heights not seen for three million years, and the greatest mass extinction since the time of the dinosaurs appears to be underway. Such far-reaching changes suggest something remarkable: the beginning of a new geological epoch. It has been called the Anthropocene. The Birth of the Anthropocene shows how this epochal transformation puts the deep history of the planet at the heart of contemporary environmental politics. By opening a window onto geological time, the idea of the Anthropocene changes our understanding of present-day environmental destruction and injustice. Linking new developments in earth science to the insights of world historians, Jeremy Davies shows that as the Anthropocene epoch begins, politics and geology have become inextricably entwined.

Molekulares Rot

Author: McKenzie Wark
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957574412
Size: 19.91 MB
Format: PDF
View: 6828
Download and Read
»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Der Mensch Und Das Meer

Author: Callum Roberts
Publisher: DVA
ISBN: 3641100062
Size: 25.40 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2557
Download and Read
Der Wandel eines faszinierenden, bedrohten Lebensraums Die Ozeane sind nicht nur der größte Lebensraum der Erde, sondern auch der am wenigsten erforschte. Die unermessliche Vielfalt dieses Ökosystems beginnen wir erst jetzt bis in die letzten Winkel zu begreifen – auch wie wichtig das Meer für unser Leben ist. Im letzten Jahrhundert hat jedoch die Herrschaft des Menschen über die Natur auch die Ozeane erreicht: Wir fischen die Meere leer und füllen sie stattdessen mit Umweltgiften. Tiefseebergbau droht den Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tiere bis zur Unkenntlichkeit zu verändern. Die Klimaerwärmung ließ bereits ein Viertel aller Korallen zugrunde gehen. In seinem aufrüttelnden Buch beschreibt der Meeresbiologe und –schützer Callum Roberts den großen Reichtum der Ozeane und ihren Wandel, und er ruft dazu auf, der Zerstörung der Meere endlich Einhalt zu gebieten, denn noch ist es nicht zu spät.

Der Geschmack Von Laub Und Erde

Author: Charles Foster
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492958761
Size: 66.69 MB
Format: PDF, ePub
View: 4484
Download and Read
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.