Download african data privacy laws in pdf or read african data privacy laws in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get african data privacy laws in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



African Data Privacy Laws

Author: Alex B. Makulilo
Publisher: Springer
ISBN: 3319473174
Size: 47.72 MB
Format: PDF, Kindle
View: 460
Download and Read
This volume presents analyses of data protection systems and of 26 jurisdictions with data protection legislation in Africa, as well as additional selected countries without comprehensive data protection laws. In addition, it covers all sub-regional and regional data privacy policies in Africa. Apart from analysing data protection law, the book focuses on the socio-economic contexts, political settings and legal culture in which such laws developed and operate. It bases its analyses on the African legal culture and comparative international data privacy law. In Africa protection of personal data, the central preoccupation of data privacy laws, is on the policy agenda. The recently adopted African Union Cyber Security and Data Protection Convention 2014, which is the first and currently the only single treaty across the globe to address data protection outside Europe, serves as an illustration of such interest. In addition, there are data protection frameworks at sub-regional levels for West Africa, East Africa and Southern Africa. Similarly, laws on protection of personal data are increasingly being adopted at national plane. Yet despite these data privacy law reforms there is very little literature about data privacy law in Africa and its recent developments. This book fills that gap.

Furcht

Author: Bob Woodward
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644002738
Size: 27.98 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4416
Download and Read
Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump. Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von eskalierenden Debatten im Oval Office und in der Air Force One, dem volatilen Charakter Trumps und dessen Obsessionen und Komplexen. Woodwards Buch ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Hunderte Stunden von Interviews mit direkt Beteiligten, Gesprächsprotokolle, Tagebücher, Notizen – auch von Trump selbst – bieten einen dramatischen Einblick in die Machtzentrale der westlichen Welt, in der vor allem eines herrscht: Furcht. Woodward ist das Porträt eines amtierenden amerikanischen Präsidenten gelungen, das es in dieser Genauigkeit noch nicht gegeben hat.

Global Survey On Internet Privacy And Freedom Of Expression

Author: Toby Mendel
Publisher: UNESCO
ISBN: 9231042416
Size: 78.22 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7189
Download and Read
"This publication seeks to identify the relationship between freedom of expression and Internet privacy, assessing where they support or compete with each other in different circumstances. The book maps out the issues in the current regulatory landscape of Internet privacy from the viewpoint of freedom of expression. It provides an overview of legal protection, self-regulatory guidelines, normative challenges, and case studies relating to the topic. With this publication UNESCO aims to provide its Member States and other stakeholders, national and international, with a useful reference tool containing up-to-date and sharp information on emerging issues relevant to both developed and developing countries. Multiple stakeholders, preferably in dialogue, can use it in their own spheres of operation, adapting where appropriate from the range of experiences as recorded in these pages. The publication also supplies additional sources of reference for interested readers to use to further investigate each of the subjects highlighted. The publication explores a range of issues, such as: (1) threats to privacy that have developed through the Internet, (2) international legal standards on privacy and responses to these emerging issues, (3) complex intersections between the rights to privacy and freedom of expression, (4) UNESCO recommendations to states and corporations for better practice, (5) overview of literature, background material and tools on international and national policy and practice on privacy and freedom of expression on the Internet. In the coming years, UNESCO will specifically seek to disseminate information about good practices and international collaboration concerning the points of intersection between freedom of expression and privacy. Research on safeguarding the principle of freedom of expression in Internet policy across a range of issues will continue to be part of UNESCO's normative mandate and technical advice to stakeholders."--Publisher's description

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 45.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4297
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«