Download after civil rights racial realism in the new american workplace in pdf or read after civil rights racial realism in the new american workplace in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get after civil rights racial realism in the new american workplace in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



After Civil Rights

Author: John D. Skrentny
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400848490
Size: 23.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7152
Download and Read
What role should racial difference play in the American workplace? As a nation, we rely on civil rights law to address this question, and the monumental Civil Rights Act of 1964 seemingly answered it: race must not be a factor in workplace decisions. In After Civil Rights, John Skrentny contends that after decades of mass immigration, many employers, Democratic and Republican political leaders, and advocates have adopted a new strategy to manage race and work. Race is now relevant not only in negative cases of discrimination, but in more positive ways as well. In today's workplace, employers routinely practice "racial realism," where they view race as real--as a job qualification. Many believe employee racial differences, and sometimes immigrant status, correspond to unique abilities or evoke desirable reactions from clients or citizens. They also see racial diversity as a way to increase workplace dynamism. The problem is that when employers see race as useful for organizational effectiveness, they are often in violation of civil rights law. After Civil Rights examines this emerging strategy in a wide range of employment situations, including the low-skilled sector, professional and white-collar jobs, and entertainment and media. In this important book, Skrentny urges us to acknowledge the racial realism already occurring, and lays out a series of reforms that, if enacted, would bring the law and lived experience more in line, yet still remain respectful of the need to protect the civil rights of all workers.

Hidden Figures Unerkannte Heldinnen

Author: Margot Lee Shetterly
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3959676433
Size: 55.88 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2170
Download and Read
1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

Der Weiblichkeitswahn Oder Die Selbstbefreiung Der Frau

Author: Betty Friedan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688100425
Size: 75.45 MB
Format: PDF, ePub
View: 3422
Download and Read
Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Size: 58.87 MB
Format: PDF, Docs
View: 2393
Download and Read
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Feuerkraut

Author: Gerda Lerner
Publisher: Czernin Verlag
ISBN: 3707604233
Size: 44.90 MB
Format: PDF
View: 5888
Download and Read
Gerda Lerners Autobiographie gewährt einen einzigartigen Einblick in das Leben der renommierten Historikerin und Pionierin der Frauenbewegung. Lebendig wird alles, was sie selbst lebte: Von der Wiener Bourgeoisie über die Auswanderung nach Amerika bis zu ihrer beruflichen Laufbahn als eine der feministischen Leitfiguren des 20. Jahrhunderts. Wien in den 20er Jahren. Gerda Kronstein wächst als Tochter einer Künstlerin und eines Apothekers in der höheren Wiener Gesellschaft auf, umgeben von Kindermädchen, Salons und Kammermusik. Schon als Kind und Jugendliche fällt sie durch ihre rebellische Art auf, die sie später in politische Aktivität umwandelt: Nie ein Blatt vor dem Mund und von der marxistischen Idee beeindruckt, bietet die junge Autorin den damals vorherrschenden Verhältnissen die Stirn. "Feuerkraut" erzählt mitreißend die Entwicklung der renommierten Historikerin, die Anfänge und die prägenden Erlebnisse vor den und zu Zeiten des Nationalsozialismus in Wien sowie die Zeit nach ihrer Emigration in die USA. Mit viel Selbstironie und Witz setzt sich Gerda Lerner mit ihrem Werdegang auseinander, mit der gescheiterten ersten Ehe, mit der glücklichen zweiten, mit ihrer Rolle als Hausmutter bis hin zur eher "späten" Berufung zu einer der weltbekanntesten Vertreterin der Frauengeschichte. Aus dem Englischen von Andrea Holzmann-Jenkins.

Gerechtigkeit F R Igel

Author: Ronald Dworkin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518780204
Size: 71.49 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4780
Download and Read
»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Gehe Hin Stelle Einen W Chter

Author: Harper Lee
Publisher: DVA
ISBN: 3641179491
Size: 72.50 MB
Format: PDF
View: 1427
Download and Read
Sensationeller Manuskriptfund - das literarische Ereignis im Sommer 2015 Harper Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand. In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater Atticus infrage stellen. Ein Roman über die turbulenten Ereignisse im Amerika der 1950er-Jahre, der zugleich ein faszinierend neues Licht auf den Klassiker wirft. Bewegend, humorvoll und überwältigend – ein Roman, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht.

Recognizing Race And Ethnicity

Author: Kathleen J. Fitzgerald
Publisher: Routledge
ISBN: 042997440X
Size: 68.51 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3807
Download and Read
Despite promising changes over the last century, race remains a central organizing principle in US society, a key arena of inequality, power, and privilege, and the subject of ongoing conflict and debate. In this second edition of Recognizing Race and Ethnicity, Kathleen J. Fitzgerald continues to examine the sociology of race and encourages students to think differently by challenging the notion that we are, or should even aspire to be, color-blind. Fitzgerald considers how race manifests in both significant and obscure ways by looking across all racial/ethnic groups within the socio-historical context of institutions and arenas, rather than discussing each group by group. Incorporating recent research and contemporary theoretical perspectives, she guides students to examine racial ideologies and identities as well as structural racism; at the same time, she covers topics like popular culture, sports, and interracial relationships. This latest edition includes an expanded look at global perspectives on racial inequality, including international migration and Islamophobia; updated examples of contemporary issues, including the Black Lives Matter movement; more emphasis on intersectionality, specifically the ways sexuality and race intersect; and an extended discussion on why the sociology of race and the sociological imagination matter. Recognizing Race and Ethnicity continues to reflect the latest sociological research on race/ethnicity and provides unparalleled coverage of white privilege while remaining careful not to treat "white" as the norm against which all other groups are defined.