Download alzheimers disease media representations and the politics of euthanasia constructing risk and selling death in an ageing society in pdf or read alzheimers disease media representations and the politics of euthanasia constructing risk and selling death in an ageing society in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get alzheimers disease media representations and the politics of euthanasia constructing risk and selling death in an ageing society in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Alzheimer S Disease Media Representations And The Politics Of Euthanasia

Author: Megan-Jane Johnstone
Publisher: Routledge
ISBN: 1317182448
Size: 24.79 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3754
Download and Read
Drawing on extensive data including news media reports and commentaries, documentaries, courts and court reports, films, websites, professional literature and government and non-government agencies, this book explores the 'Alzheimerisation' of the euthanasia debate, examining the shift in recent years in public attitudes towards the desirability and moral permissibility of euthanasia as an end-of-life 'solution' for people living with the disease - not just at its end stage, but also at earlier stages. With attention to media representations and public understandings of Alzheimer's disease, Alzheimer's Disease, Media Representations and the Politics of Euthanasia sheds light on the processes contributing to these changes in public opinion, investigating the drivers of vexed political debate surrounding the issue and examining the manner in which both sides of the euthanasia debate mobilise support, portray their opponents and make use of media technologies to frame the terms of discourse. Paving the way for a greater level of intellectual honesty with regard to an issue carrying significant policy implications, this book will be of interest to scholars of media and communication, social movements and political communication, and the sociology of health and medicine, as well as researchers and professionals in the fields of palliative and end of life care.

Social Public Policy Of Alzheimer S Disease In The United States

Author: Robert H. Blank
Publisher: Springer
ISBN: 9811306567
Size: 40.67 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3252
Download and Read
This book focuses on the public policy and political dimensions of Alzheimer’s Disease and other dementias (AD/D) in the United States, with coverage of the global dimensions and relevant examples from other countries. Starting off with a discussion on the characteristics of AD/D and competing theories of their causes, their human and financial costs, and the increasing burden they place on all societies as populations age, the book examines in detail the range of policy issues they raise. These include funding policies, payment policy and regulatory functions, long-term services and support (LTCS), public health and prevention policies. The book analyses the big business surrounding AD/D and shows that the strong public fear of developing dementia heightens the likelihood of exploitation of vulnerable people looking for a technological fix. It examines both informal and formal caregivers and the heavy burden placed on families, primarily women, and recent policy attempts to strengthen LTCS. It also examines the latest evidence of potential risk-reduction and prevention strategies and the difficult issues surrounding advance directives, assisted suicide, and definitions of death that increasingly face policy makers. It concludes by analyzing the policy implications on possible technological scenarios.

The Routledge Handbook Of Disability Arts Culture And Media

Author: Bree Hadley
Publisher: Routledge
ISBN: 1351254669
Size: 80.55 MB
Format: PDF, ePub
View: 256
Download and Read
In the last 30 years, a distinctive intersection between disability studies – including disability rights advocacy, disability rights activism, and disability law – and disability arts, culture, and media studies has developed. The two fields have worked in tandem to offer critique of representations of disability in dominant cultural systems, institutions, discourses, and architecture, and develop provocative new representations of what it means to be disabled. Divided into 5 sections: Disability, Identity, and Representation Inclusion, Wellbeing, and Whole-of-life Experience Access, Artistry, and Audiences Practices, Politics and the Public Sphere Activism, Adaptation, and Alternative Futures this handbook brings disability arts, disability culture, and disability media studies – traditionally treated separately in publications in the field to date – together for the first time. It provides scholars, graduate students, upper level undergraduate students, and others interested in the disability rights agenda with a broad-based, practical and accessible introduction to key debates in the field of disability art, culture, and media studies. An internationally recognised selection of authors from around the world come together to articulate the theories, issues, interests, and practices that have come to define the field. Most critically, this book includes commentaries that forecast the pressing present and future concerns for the field as scholars, advocates, activists, and artists work to make a more inclusive society a reality.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 34.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2492
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Blaue Stunden

Author: Joan Didion
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843702233
Size: 44.19 MB
Format: PDF, ePub
View: 2412
Download and Read
„In manchen Breitengraden gibt es vor der Sommersonnenwende und danach eine Zeitspanne, nur wenige Wochen, in der die Dämmerungen lang und blau werden. Während der blauen Stunden glaubt man, der Tag wird nie enden. Wenn die Zeit der blauen Stunden sich dem Ende nähert (und das wird sie, sie endet), erlebt man ein Frösteln, eine Vorahnung der Krankheit: das blaue Licht verschwindet, die Tage werden schon kürzer, der Sommer ist vorbei.“ In Blaue Stunden erinnert Joan Didion sich an ihre Tochter Quintana, daran,wie es war, sie aufwachsen zu sehen und Abschied zu nehmen, als Quintana mit nur 39 Jahren starb. Eine sehr persönliche Bilanz der großen amerikanischen Autorin und ein ehrliches Buch über Tod und Vergänglichkeit, Erinnerung und Alter, über das, was wir verlieren, und das, was bleibt.

Die Krone Des Sch Fers

Author: Terry Pratchett
Publisher: Manhattan
ISBN: 3641183111
Size: 13.91 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3856
Download and Read
Noch einmal tut sich Großes auf der Scheibenwelt ... Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste einige beeindruckende Gegner bezwingen und viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen der Scheibe sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist die sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher größten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen. Grenzen verschwimmen, Allianzen verschieben sich, neue Mächte entstehen. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher ...

Ziemlich Gute Gr Nde Am Leben Zu Bleiben

Author: Matt Haig
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423429135
Size: 21.28 MB
Format: PDF
View: 633
Download and Read
Authentisch und anrührend Ein Buch, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Denn mit 24 Jahren wird Matt Haig von einer lebensbedrohlichen Krankheit überfallen, von der er bis dahin kaum etwas wusste: einer Depression. Es geschieht auf eine physisch dramatische Art und Weise, die ihn buchstäblich an den Abgrund bringt. Dieses Buch beschreibt, wie er allmählich die zerstörerische Krankheit besiegt und ins Leben zurückfindet. Eine bewegende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und das Menschsein – ebenso unterhaltsam wie berührend.

Utilitarismus

Author: John S Mill
Publisher: Felix Meiner Verlag
ISBN: 3787320873
Size: 63.72 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4539
Download and Read
In seiner 1861 zunächst in Frazer's Magazine publizierten und zu seinen Lebzeiten in weiteren vier Auflagen vorgelegten Schrift "Utlitarism" verteidigt John Stuart Mill das Nützlichkeitsprinzip als das grundlegende Kriterium für die Beurteilung der Moralität aller Handlungen, sei es der freien Handlungen der Individuen, sei es der Einschränkungen dieser Freiheit durch von Gesellschaft und Staat vorgegebene Regeln.Dabei geht es ihm vor allem darum, den Utilitarismus vor dem Einwand zu retten, er gebe dem hedonistischen Eigennutz Vorrang vor der ethischen Maxime einer gerechten Verteilung der Güter. So glaubt er, aus dem Prinzip des "größten Glücks der größten Zahl" ein Modell der Verteilungsgerechtigkeit ableiten zu können, das das Nützlichkeitsprinzip als das erste Prinzip der Moral erweist.Die hier in neuer deutscher Übersetzung vorgelegte Schrift gilt als das Hauptwerk der klassischen utilitaristischen Ethik.

Der Achtsame Therapeut

Author: Daniel J. Siegel
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641068797
Size: 51.57 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7184
Download and Read
Studien belegen, dass die Gegenwärtigkeit und Achtsamkeit des Therapeuten zentral für den Behandlungserfolg sind. Dr. med. Daniel Siegel, Autor des hochgelobten Buches »Das achtsame Gehirn«, eröffnet einen neuartigen Zugang zu therapeutischer Arbeit, der die Art und Weise, wie wir Therapie verstehen, in den kommenden Jahren revolutionieren wird. Wie Therapie Erfolg hat Wichtiges Grundlagenwerk für die therapeutische Praxis Von einem der renommiertesten Gehirnforscher weltweit