Download analyse der interaktionsbedingungen am beispiel von carmen martin gaites roman retahilas mit schwerpunkt auf dem beziehungsaspekt nach watzlawick german edition in pdf or read analyse der interaktionsbedingungen am beispiel von carmen martin gaites roman retahilas mit schwerpunkt auf dem beziehungsaspekt nach watzlawick german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get analyse der interaktionsbedingungen am beispiel von carmen martin gaites roman retahilas mit schwerpunkt auf dem beziehungsaspekt nach watzlawick german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Analyse Der Interaktionsbedingungen Am Beispiel Von Carmen Mart N Gaites Roman Retah Las Mit Schwerpunkt Auf Dem Beziehungsaspekt Nach Watzlawick

Author: Anna Ritte
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640224612
Size: 52.24 MB
Format: PDF, Docs
View: 6971
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Spanisch als Schulfach (s. auch Romanistik), Note: 1,3, Georg-August-Universitat Gottingen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich mit der Interaktion zwischen Eulalia und German, welche die zwei inter- und autodiegetischen Erzahlpersonen in Carmen Martin Gaites Retahilas" sind, beschaftigen. Sie erzahlen in 11 Kapiteln abwechselnd von ihrem Leben und ihrer Vergangenheit. Dieser Dialog, der in der Zeitspanne von einer Nacht zustande kommt, soll hier weitestgehend auf der analogen Kommunikationsebene analysiert werden. Zuerst soll uber Watzlawicks Kommunikationsmodell ein theoretischer Ansatz gefunden werden, der dann auf die Gesprachssituation in der Novelle angewandt wird. Hierbei geht es um theoretische Grundsatze und Analysen, die ein Gesprachserfolg begunstigen. Im folgenden Teil (Kap. 2) soll darauf aufbauend eine genauere Gesprachsanalyse vorgenommen werden. Was fur eine Atmosphare herrscht zwischen den Interakteuren? Wie kommt es zu dem grossartigen Erfolg des Gesprachs? In welcher Verbindung stehen German und Eulalia zueinander? Und letztlich auch die Frage, was fur eine Bedeutung die Interaktion fur den jeweiligen Gesprachspartner hat? Neben der Beantwortung dieser Fragen setzt sich das Kapitel ebenfalls mit vier von Martin Gaite aufgestellten Pramissen fur den Erfolg eines Gesprachs auseinander, welche dann auf die hier vorliegende Interaktion angewandt werden sollen. Im letzten Kapitel wird der Prozess des Gesprachs, des Aussprechens auf psychologischer Ebene erklart. Hierbei werden Ansatze der beiden Psychologen C. R. Rogers und H. Jackins berucksichtigt Auch sollen Schlusse Gesprachspsychotherapie bzw. dem neuartigen Konzept des Co-Counseln gezogen werden. Hierbei wird jedoch ein grosseres Augenmerk auf die Analyse von Eulalia gelegt, da diese sich hier in einer entscheidenden Selbstfindungskrise befindet. Ubergreifend soll die Arbeit veranschaulichen, wie Car"

Der Beziehungsaspekt In Der Station Ren Erziehungshilfe

Author: Ines Weinekötter
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638396118
Size: 30.46 MB
Format: PDF
View: 539
Download and Read
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform. Hilfe zur Erziehung in einer Einrichtung über Tag und Nacht (Heimerziehung) oder in einer sonstigen betreuten Wohnform soll Kinder und Jugendliche durch eine Verbindung durch Alltagsleben mit pädagogischen und therapeutischen Angeboten in ihrer Entwicklung fördern. Sie soll entsprechend dem Alter und Entwicklungsstand des Kindes oder des Jugendlichen sowie den Möglichkeiten der Verbesserung der Erziehungsbedingungen in der Herkunftsfamilie 1. eine Rückkehr in die Familie erreichen versuchen oder 2. die Erziehung in einer anderen Familie vorbereiten oder 3. eine auf längere Zeit angelegte Lebensform bieten und auf ein selbstständiges Leben vorbereiten. Jugendliche sollen in Fragen der Ausbildung und Beschäftigung sowie der allgemeinen Lebensführung beraten und unterstützt werden.“ So lauten die gesetzlichen Bestimmungen zur stationären Erziehungshilfe heute. Doch Heimerziehung in Deutschland hat sich im Laufe der Jahre gewandelt, von den ersten Waisenanstalten im 16. Jahrhundert über den durch Rousseau ausgelösten und von Pestalozzi geprägten familienorientierten Ansatz, der durch die ideologische Erziehung im Dritten Reich abgelöst wurde, bis hin zu heutigen verschiedensten Wohnformen, in denen Kinder und Jugendliche ein Zuhause finden. Genauso hat sich auch die Bedeutung der Beziehungsarbeit innerhalb der stationären Erziehungshilfe geändert. Beziehungsstrukturen können sehr komplex und weitreichend sein. Jeder Mensch steht in der Mitte eines individuellen Netzes von Beziehungen und Kontakten zu verschiedenen Personen. Zu jedem Menschen in seinem sozialen Umfeld hat man eine individuelle Beziehung. Sei es zu Familienangehörigen, Freunden, Mitschülern, Nachbarn oder pädagogischen Kräften. Die Frage ist, in wie weit und für wen Beziehung wichtig ist. Welche Rolle spielt der Begriff „Beziehung“ innerhalb der stationären Erziehungshilfe und gibt es Unterschiede der Intensität von Beziehung in den verschiedenen Formen der stationären Einrichtungen? Wie fühlt sich ein Kind, wenn es von den Eltern getrennt und fremduntergebracht wird? Wie fühlen sich die Eltern? Ist es möglich eine Fremdunterbringung des Kindes mit einer guten Beziehung des Kindes zu den Eltern zu vereinen? Was ist nötig um Beziehung zu gestalten?

Analyse Der Interaktionsbedingungen Am Beispiel Von Carmen Mart N Gaites Roman Retah Las Mit Schwerpunkt Auf Dem Beziehungsaspekt Nach Watzlawick

Author: Anna Ritte
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640224132
Size: 29.97 MB
Format: PDF, Mobi
View: 578
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Spanisch als Schulfach (s. auch Romanistik), Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich mit der Interaktion zwischen Eulalia und Germán, welche die zwei inter- und autodiegetischen Erzählpersonen in Carmen Martín Gaites „Retahílas“ sind, beschäftigen. Sie erzählen in 11 Kapiteln abwechselnd von ihrem Leben und ihrer Vergangenheit. Dieser Dialog, der in der Zeitspanne von einer Nacht zustande kommt, soll hier weitestgehend auf der analogen Kommunikationsebene analysiert werden. Zuerst soll über Watzlawicks Kommunikationsmodell ein theoretischer Ansatz gefunden werden, der dann auf die Gesprächssituation in der Novelle angewandt wird. Hierbei geht es um theoretische Grundsätze und Analysen, die ein Gesprächserfolg begünstigen. Im folgenden Teil (Kap. 2) soll darauf aufbauend eine genauere Gesprächsanalyse vorgenommen werden. Was für eine Atmosphäre herrscht zwischen den Interakteuren? Wie kommt es zu dem großartigen Erfolg des Gesprächs? In welcher Verbindung stehen Germán und Eulalia zueinander? Und letztlich auch die Frage, was für eine Bedeutung die Interaktion für den jeweiligen Gesprächspartner hat? Neben der Beantwortung dieser Fragen setzt sich das Kapitel ebenfalls mit vier von Martín Gaite aufgestellten Prämissen für den Erfolg eines Gesprächs auseinander, welche dann auf die hier vorliegende Interaktion angewandt werden sollen. Im letzten Kapitel wird der Prozess des Gesprächs, des Aussprechens auf psychologischer Ebene erklärt. Hierbei werden Ansätze der beiden Psychologen C. R. Rogers und H. Jackins berücksichtigt Auch sollen Schlüsse Gesprächspsychotherapie bzw. dem neuartigen Konzept des Co-Counseln gezogen werden. Hierbei wird jedoch ein größeres Augenmerk auf die Analyse von Eulalia gelegt, da diese sich hier in einer entscheidenden Selbstfindungskrise befindet. Übergreifend soll die Arbeit veranschaulichen, wie Carmen Martín Gaite in ihrem Werk „Retahílas“ ein positives Ende für Germán und Eulalia aus ihrer „búsqueda de interlocutor“ präsentiert, und wie sie dadurch ihrer Einsamkeit entkommen.

Management Organisationaler Anpassungsprozesse

Author: Sabine Wilfling
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658006765
Size: 38.71 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7531
Download and Read
Das Management von Anpassungsprozessen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor unternehmerischen Handelns. Entscheidend bei der Planung und Umsetzung von Anpassungsprozessen ist die Balance zwischen Flexibilisierungs- und Stabilisierungserfordernissen. Sabine Wilfling entwickelt zur Unterstützung des Transformationsmanagements ein Informationsmodell, das am Design-Science-Prozess der Wirtschaftsinformatik orientiert ist. Es integriert Wissen aus der Betriebswirtschafts- und Organisationslehre sowie des Transformations- und Flexibilitätsmanagements. Die praktische Anwendbarkeit des Modells wird anhand von sechs Fallstudien untersucht.

Digitaltechnik

Author: Klaus Fricke-Neuderth
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322938980
Size: 29.29 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3601
Download and Read
In diesem Buch werden die Grundlagen der Digitaltechnik behandelt, wie sie im technischen Studium an Hoch- und Fachhochschulen vermittelt werden. Es stellt die Basis für das Verständnis über die Funktion von Schaltnetzen, Schaltwerken und einfachen Mikroprozessoren dar.

Bindungstrauma Im Kontext Sozialp Dagogischer Arbeit

Author: Marlene Hahn
Publisher: diplom.de
ISBN: 395549540X
Size: 32.63 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5118
Download and Read
Die vorliegende Studie befasst sich mit dem Thema der Bindungstraumata und erörtert die Fragestellung, wie man mit bindungstraumatisierten Kindern und Jugendlichen im sozialpädagogischen Praxisfeld arbeiten kann. Die Besonderheit von Bindungstraumata ist das Faktum, dass die Traumatisierung von der primären Bezugsperson ausgeht. Besonders für Kinder und Jugendliche stellt diese Tatsache eine Überforderung dar, da sie durch den Vertrauensverlust, welchen Traumata mit sich ziehen, auch zu sich selbst kein Vertrauen aufbauen können. Die Auswirkungen betreffen alle Lebensbereiche der Mädchen und Jungen, weil sie bestimmte soziale, emotionale sowie kognitive Kompetenzen nicht erlernen, die für das sichere Bestehen in der Gesellschaft von Nöten wären. Aufgrund dessen müssen Möglichkeiten gefunden werden, wie die Defizite auszugleichen sind. Häufig werden dazu Therapieangebote, wie z.B. Psychotherapien oder Verhaltenstherapien, herangezogen. Dem ist soweit nichts entgegenzusetzen, außer dass sich die Beeinträchtigungen der traumatischen Erfahrung auch in anderen Lebensbereiche, beispielsweise Kindergärten, Schulen oder Jugendeinrichtungen, niederschlagen. Dementsprechend müssen für Pädagogen Handlungsstrategien vorliegen, die sich als nützlich erweisen, die Bearbeitung traumatischer Erfahrungen zu unterstützen und den Kindern bzw. Jugendlichen helfen, ihre Geschichte aufzuarbeiten und aktiver Konstrukteur ihrer Zukunft zu werden.

Geschlecht Und Macht

Author: Martina Löw
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531151632
Size: 44.59 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3524
Download and Read
Die empirische Analyse und die theoretische Bearbeitung von geschlechtsspezifischen Machtverhältnissen ist zurückgegangen. Allerdings sind nicht die Gegenstände der Analyse verschwunden, sondern die Benennung in Machtkategorien. Der Band will vor diesem Hintergrund die Machtlage im Geschlechterverhältnis noch einmal grundsätzlich zum Gegenstand machen.

Management Des Intellectual Capital

Author: Ingo Deking
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322815005
Size: 27.83 MB
Format: PDF, Docs
View: 7018
Download and Read
Im Zentrum der Untersuchung stehen das Konzept der Balanced Scorecard und seine Weiterentwicklung zu funktionalen Scorecards. Resultat sind Erkenntnisfortschritte für die Strategieprozessforschung in der Wissensgesellschaft. Insbesondere der neu entwickelte Knowledge-Scorecard-Ansatz zeigt Wege auf, wie die Wissensebene einer Organisation in die Strategie einbezogen, gesteuert und kommuniziert werden kann. Die Arbeit wurde mit dem E.ON Energie Wissenschaftspreis 2003 ausgezeichnet.