Download are numbers real the uncanny relationship of mathematics and the physical world in pdf or read are numbers real the uncanny relationship of mathematics and the physical world in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get are numbers real the uncanny relationship of mathematics and the physical world in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Are Numbers Real

Author: Brian Clegg
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1472139771
Size: 79.37 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4971
Download and Read
Have you ever wondered what humans did before numbers existed? How they organized their lives, traded goods, or kept track of their treasures? What would your life be like without them? Numbers began as simple representations of everyday things, but mathematics rapidly took on a life of its own, occupying a parallel virtual world. In Are Numbers Real? Brian Clegg explores the way that maths has become more and more detached from reality, yet despite this is driving the development of modern physics. From devising a new counting system based on goats, through the weird and wonderful mathematics of imaginary numbers and infinity to the debate over whether mathematics has too much influence on the direction of science, this fascinating and accessible book opens the reader's eyes to the hidden reality of the strange yet familiar world of numbers.

The Brain From Inside Out

Author: György Buzsáki MD, PhD
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190905395
Size: 21.51 MB
Format: PDF, Docs
View: 5057
Download and Read
Is there a right way to study how the brain works? Following the empiricist's tradition, the most common approach involves the study of neural reactions to stimuli presented by an experimenter. This 'outside-in' method fueled a generation of brain research and now must confront hidden assumptions about causation and concepts that may not hold neatly for systems that act and react. György Buzsáki's The Brain from Inside Out examines why the outside-in framework for understanding brain function have become stagnant and points to new directions for understanding neural function. Building upon the success of Rhythms of the Brain, Professor Buzsáki presents the brain as a foretelling device that interacts with its environment through action and the examination of action's consequence. Consider that our brains are initially filled with nonsense patterns, all of which are gibberish until grounded by action-based interactions. By matching these nonsense "words" to the outcomes of action, they acquire meaning. Once its circuits are "calibrated" by action and experience, the brain can disengage from its sensors and actuators, and examine "what happens if" scenarios by peeking into its own computation, a process that we refer to as cognition. The Brain from Inside Out explains why our brain is not an information-absorbing coding device, as it is often portrayed, but a venture-seeking explorer constantly controlling the body to test hypotheses. Our brain does not process information: it creates it.

Eine Kleine Geschichte Der Unendlichkeit

Author: Brian Clegg
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364404371X
Size: 53.56 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1678
Download and Read
Philosophen und Mathematiker hat das Nachsinnen über das Wesen des Unendlichen buchstäblich den Verstand geraubt – und dennoch ist es ein Konzept, das immer wieder unser Leben bestimmt. In diesem mit Anekdoten und Geschichten gespickten Buch nimmt uns Brian Clegg mit auf eine Reise durch das Grenzland zwischen dem extrem Großen und dem Ultimativen, von Archimedes, der die Zahl der Sandkörner bestimmte, die das Universum füllen würden, bis zu den neuesten Theorien über die physikalische Realität des Unendlichen.

Die Wirklichkeit Die Nicht So Ist

Author: Carlo Rovelli
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644052514
Size: 66.59 MB
Format: PDF, Docs
View: 3386
Download and Read
Was ist Wirklichkeit? Existieren Raum und Zeit tatsächlich, wenn wir uns anschicken, die elementarsten Grundlagen unserer Existenz zu erforschen? Wie viel davon können wir überhaupt verstehen? Carlo Rovelli beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, die Grenzen unseres Verstehens zu erweitern. In diesem Buch nimmt er uns mit auf eine Reise, die von dem Realitätsverständnis der griechischen Klassik bis zur Schleifenquantengravitation führt. Ein großer Physiker unserer Zeit macht sich auf, uns ein neues Welt-Bild zu zeichnen: mit einem physikalischen Universum ohne Zeit, einer Raumzeit, die aus Schleifen und Körnchen besteht und in der Unendlichkeit nicht existiert. Einer Kosmologie, die ohne Urknall und Paralleluniversen auskommt und hier zum ersten Mal von einem ihrer «Erfinder» für ein breites Publikum einfach und ausführlich erklärt wird. Ein Buch über «die großen Herausforderungen der gegenwärtigen Naturwissenschaften, die all unser Wissen über die Natur in Frage stellen» (Rovelli).

Jetzt

Author: Richard A. Muller
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104038228
Size: 60.19 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3511
Download and Read
Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

Der Weg Zur Wirklichkeit

Author: Roger Penrose
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827423412
Size: 59.39 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2449
Download and Read
Der Weg zur Wirklichkeit ist eine Kurzübersetzung des Penrose-Klassikers "The Road to Reality", die aus dem Monumentalwerk für Physik- und Mathematikexperten die allgemeinverständlichen Kapitel für interessierte Laien lesbar macht. Wer ein Faible für die Grundfragen der Wissenschaft, einen Blick für Geometrie, einen Sinn für Zahlen und Neugier für kosmologische Theorien hat, findet in diesem klar und kompetent geschriebenen Buch überraschende und provozierende Ideen. Schulmathematik wie die Bruchrechnung oder der berühmte Pythagorassatz lassen sich auf dem Weg zur Wirklichkeit völlig neu entdecken - im Spannungsfeld zwischen platonischer Mathematik, physikalischer Welt und menschlichem Bewusstsein.

Unser Mathematisches Universum

Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843710783
Size: 69.87 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4293
Download and Read
„Max Tegmark, Prophet der Parallelwelten, flirtet mit der Unendlichkeit.“ ULF VON RAUCHHAUPT, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG WORUM GEHT ES? Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um die physikalische Realität des Kosmos, um den Urknall und die „Zeit davor“ und um die Evolution des Weltalls. Welche Rollen spielen wir dabei – die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Tegmark findet, dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen. WAS IST BESONDERS? „Eine hinreißende Expedition, die jenseits des konventionellen Denkens nach der wahren Bedeutung von Realität sucht.“ BBC „Tegmark behandelt die großen Fragen der Kosmologie und der Teilchenphysik weitaus verständlicher als Stephen Hawking.“ THE TIMES WER LIEST? • Jeder, der das Universum verstehen will • Die Leser von Richard Dawkins und Markus Gabriel

Irreligion

Author: John Allen Paulos
Publisher: Hill and Wang
ISBN: 9781429957458
Size: 25.64 MB
Format: PDF, ePub
View: 5799
Download and Read
A Lifelong Unbeliever Finds No Reason to Change His Mind Are there any logical reasons to believe in God? Mathematician and bestselling author John Allen Paulos thinks not. In Irreligion he presents the case for his own worldview, organizing his book into twelve chapters that refute the twelve arguments most often put forward for believing in God's existence. The latter arguments, Paulos relates in his characteristically lighthearted style, "range from what might be called golden oldies to those with a more contemporary beat. On the playlist are the firstcause argument, the argument from design, the ontological argument, arguments from faith and biblical codes, the argument from the anthropic principle, the moral universality argument, and others." Interspersed among his twelve counterarguments are remarks on a variety of irreligious themes, ranging from the nature of miracles and creationist probability to cognitive illusions and prudential wagers. Special attention is paid to topics, arguments, and questions that spring from his incredulity "not only about religion but also about others' credulity." Despite the strong influence of his day job, Paulos says, there isn't a single mathematical formula in the book.