Download as far as the eye could reach accounts of animals along the santa fe trail 1821 1880 in pdf or read as far as the eye could reach accounts of animals along the santa fe trail 1821 1880 in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get as far as the eye could reach accounts of animals along the santa fe trail 1821 1880 in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



As Far As The Eye Could Reach

Author: Phyllis S. Morgan
Publisher: University of Oklahoma Press
ISBN: 0806153008
Size: 65.95 MB
Format: PDF
View: 3502
Download and Read
Travelers and traders taking the Santa Fe Trail’s routes from Missouri to New Mexico wrote vivid eyewitness accounts of the diverse and abundant wildlife encountered as they crossed arid plains, high desert, and rugged mountains. Most astonishing to these observers were the incredible numbers of animals, many they had not seen before—buffalo, antelope (pronghorn), prairie dogs, roadrunners, mustangs, grizzlies, and others. They also wrote about the domesticated animals they brought with them, including oxen, mules, horses, and dogs. Their letters, diaries, and memoirs open a window onto an animal world on the plains seen by few people other than the Plains Indians who had lived there for thousands of years. Phyllis S. Morgan has gleaned accounts from numerous primary sources and assembled them into a delightfully informative narrative. She has also explored the lives of the various species, and in this book tells about their behaviors and characteristics, the social relations within and between species, their relationships with humans, and their contributions to the environment and humankind. With skillful prose and a keen eye for a priceless tale, Morgan reanimates the story of life on the Santa Fe Trail’s well-worn routes, and its sometimes violent intersection with human life. She provides a stirring view of the land and of the animals visible “as far as the eye could reach,” as more than one memoirist described. She also champions the many contributions animals made to the Trail’s success and to the opening of the American West.

Tom Jeffords

Author: Doug Hocking
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1493026380
Size: 64.64 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5049
Download and Read
The first full-length biography of the Western legend Tom Jeffords, immortalized by Jimmy Stewart in 1950’s Broken Arrow. This book tells the true story of a man who headed West drawn by the lure of the Pike’s Peak Gold Rush in 1858; made a life for himself over a decade as he scouted for the army, prospected, became a business man; then learned the Apache language and rode alone into Cochise’s camp in order to negotiate peaceful passage for his stagecoach company. In his search for the real story of Jeffords, Cochise, and the parts they played in mid-nineteenth century American history and politics, author Doug Hocking reveals that while the myths surrounding those events may have clouded the truth a bit, Jeffords was almost as brave and impressive as the legend had it.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 47.30 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2067
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 56.40 MB
Format: PDF, Docs
View: 4989
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Die Sprechende Maske

Author: Tony Hillerman
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 368810143X
Size: 65.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5891
Download and Read
Eine Leiche wird im Gebüsch an der Eisenbahnlinie gefunden, draußen in der Wüste von Arizona, in der Reservation der Navajo-Indianer. Das FBI und Lieutenant Leaphorn von der Indianerpolizei stehen vor einem Rätsel: Wie konnte der Tote hier in diese Einöde gelangen, an diesen menschenleeren Fleck? Der einzige Hinweis ist eine Notiz in der Tasche des Opfers. Aus ihr geht hervor, daß das Opfer auf dem Weg zu einem «Yeibichai» war, einer nur noch selten abgehaltenen Heilungszeremonie der Navajos ...