Download autocracy and redistribution the politics of land reform cambridge studies in comparative politics in pdf or read autocracy and redistribution the politics of land reform cambridge studies in comparative politics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get autocracy and redistribution the politics of land reform cambridge studies in comparative politics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Autocracy And Redistribution

Author: Michael Albertus
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316404684
Size: 31.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5404
Download and Read
When and why do countries redistribute land to the landless? What political purposes does land reform serve, and what place does it have in today's world? A long-standing literature dating back to Aristotle and echoed in important recent works holds that redistribution should be both higher and more targeted at the poor under democracy. Yet comprehensive historical data to test this claim has been lacking. This book shows that land redistribution - the most consequential form of redistribution in the developing world - occurs more often under dictatorship than democracy. It offers a novel theory of land reform and develops a typology of land reform policies. Albertus leverages original data spanning the world and dating back to 1900 to extensively test the theory using statistical analysis and case studies of key countries such as Egypt, Peru, Venezuela, and Zimbabwe. These findings call for rethinking much of the common wisdom about redistribution and regimes.

Land Reform Revisited

Author: Femke Brandt
Publisher: BRILL
ISBN: 900436255X
Size: 66.93 MB
Format: PDF
View: 7627
Download and Read
The rich empirical material presented in Land Reform Revisited engages with timely debates about land use, land reform, neoliberal state planning, power relations and questions of identity and belonging in post-apartheid South Africa.

Making Autocracy Work

Author: Rory Truex
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107172438
Size: 19.46 MB
Format: PDF, Docs
View: 3355
Download and Read
This book uses original data from China's National People's Congress to challenge conceptions of representation, authoritarianism, and the political system.

Globale Qualit Tsproduktion

Author: Gary Herrigel
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593506467
Size: 54.67 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1923
Download and Read
Dieses Buch untersucht transnationale Produktionssysteme deutscher Industrieunternehmen im Hinblick auf Geschäftsmodelle, räumliche Arbeitsteilung und Governance. Es beruht auf Recherchen bei deutschen Automobilzulieferern und Maschinenbauern, sowohl in heimischen Werken als auch in osteuropäischen und chinesischen. Welche Auswirkungen hat diese Organisationsform industrieller Produktion auf deutsche Standorte? Und vor welche Herausforderungen stellt sie Betriebsräte und Gewerkschaften?

Local Governance Reform In Global Perspective

Author: Norbert Kersting
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531916866
Size: 74.88 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6746
Download and Read
"Good local governance" reflects the dual functions of local government. On the one hand, democratic regimes gain input legitimacy by responsiveness and by being inclusive towards the preferences of their citizens. On the other hand, they achieve output legitimacy by effectively delivering public goods and services. Their governance strategies follow three major paths - "decentralisation," "political administrative reforms" and "participatory reforms". But national contexts, actors, political culture and path dependency matter a lot. In this book continent-wide developments are compared by using relevant country studies. This comparative approach focuses on "developing countries" in Asia, Africa and Latin America, comparing and contrasting their experience with that of European countries

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 11.73 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4480
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Wie Demokratien Sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Size: 24.45 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4796
Download and Read
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.