Download balkan legacies of the great war st antonys series in pdf or read balkan legacies of the great war st antonys series in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get balkan legacies of the great war st antonys series in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Balkan Legacies Of The Great War

Author: Othon Anastasakis
Publisher: Springer
ISBN: 1137564148
Size: 49.57 MB
Format: PDF, Mobi
View: 837
Download and Read
This is a rich yet succinct account of an underexplored story: the consequences of the Great War for the region which ignited it. It offers a fascinating tapestry: the collapse of Empires, the birth of Turkey and Yugoslavia, Greece as both victor and loser, Bulgaria's humiliating defeat; bitter memories, forced migrations, territorial implications and collective national amnesias. The legacies live on. The contributions in this volume significantly enhance the debate about how the Great War is remembered in South East Europe, and why it still evokes such strong emotions and reactions, more than a century after its beginnings.

Amerikas Weg Auf Den Balkan

Author: Andrea Despot
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 9783447061889
Size: 44.89 MB
Format: PDF, Docs
View: 4145
Download and Read
Mit Amerikas Weg auf den Balkan legt Andrea Despot eine fruhe Interaktionsgeschichte der USA und Sudosteuropas unter Einschluss des Osmanischen Reiches und der Habsburger Monarchie vor. Der Untersuchungszeitraum erstreckt sich vom Beginn des griechischen Befreiungskrieges bis zum Ruckzug der USA aus der europaischen Politik 1920. In einen weltgeschichtlichen Rahmen gebettet, geht diese Chronik weit uber die Diplomatiegeschichte hinaus und konzentriert sich auf funf wechselseitig aufeinander bezogene Themenfelder: Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur, Migration und Politik. Anhand ausgewahlter Fallbeispiele und Akteursgruppen entsteht ein vielschichtiges Gesamtportrat der amerikanisch-sudosteuropaischen Beziehungen. Andrea Despot durchleuchtet ihren graduellen Vernetzungsprozess parallel zum Globalisierungsprozess im "langen" 19. Jahrhundert und diskutiert ihre asymmetrische Beziehungsstruktur in einem weltsystemischen Sinnzusammenhang. Sie zeigt, wie sich ausgehend von ersten Impulsen ideeller Art, ein durch vielfaltige Interessen gestutztes US-amerikanisches Balkan-Engagement herausbildete, das schliesslich in eine koharente und kontinuierlich verfolgte Balkanpolitik mundete. Lange bevor Amerika den Status einer Weltmacht erreichte und im heutigen Balkan intervenierte, waren die Beziehungen uber den Atlantik hinweg ausgepragter und facettenreicher, als bisher angenommen. Amerikas Weg auf den Balkan liefert einen unverzichtbaren Beitrag zur transnationalen und trans-atlantischen Dimension moderner Geschichte.

Methodenlehre Der Sozialwissenschaften

Author: Felix Kaufmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709160014
Size: 46.36 MB
Format: PDF, ePub
View: 3785
Download and Read
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Making Of The German Post War Economy

Author: Christian L. Glossner
Publisher: I.B.Tauris
ISBN: 0857714589
Size: 73.81 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6516
Download and Read
The years following the end of World War II in Germany were a significant period of change and upheaval. This book on the economic reconstruction of post-war West Germany traces the development of economic and socio-political ideas, and their gradual absorption by mainstream politicians, officials and the general public during the period of transition between 1945 and 1949. In the aftermath of World War II, several German think-tanks, political parties and individuals gave impulse to and then shaped the development of a viable socio-political and economic model between the extremes of laissez-faire capitalism and the collectivist planned economy. In their endeavours to bring into effect their particular economic ideas - often diametrically opposed to one another - the parties of left and right stimulated not only academic and political debate, but also public debate about the political and economic reconstruction of occupied post-war Germany. While all the various neo-liberal approaches assigned to the people sovereign and decisive status in the institutional economic order, and recognised the interdependence of politics, economics and the public, one particular school of economic thought outpaced the others in communicating a model of coordinated economic and social policy, namely the Social Market Economy. Christian Glossner here investigates whether or not it was primarily the subtlety of the political campaign for this model that led to its implementation by the then Economic Council and eventual validation by the German electorate. The programmes published by the principal academic and political groups of the time and the practical day-to-day decisions of the first parliament in post-war Germany are analysed with reference to popular preferences. By examining both the formative involvement of German parties in post-war reconstruction and the role of the public during the process of economic liberalisation, this book provides explanations for why the Social Market Economy prevailed as the socio-political and economic model for the Federal Republic of Germany. It will be of interest to scholars of German, economic and twentieth-century history.

Die Schlafwandler

Author: Christopher Clark
Publisher: DVA
ISBN: 3641118778
Size: 10.89 MB
Format: PDF
View: 3433
Download and Read
Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

Die Araber

Author: Eugene L. Rogan
Publisher:
ISBN: 9783549074251
Size: 38.13 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6696
Download and Read
Die arabische Revolution wird, wenn sie Erfolg hat, ein ähnlich epochales Ereignis sein wie die friedliche Revolution von 1989 in Osteuropa. Mehr als 200 Millionen Araber zwischen Persischem Golf und Atlantik sind dabei, das Joch jahrzehntelanger despotischer Regime abzuschütteln und Anschluss zu finden an die freiheitliche, moderne Welt des Westens. Eugene Rogan, einer der besten Kenner der arabischen Welt, bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine exzellente Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Rogans Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Es ist eine lange Geschichte der Unterdrückung und Ausbeutung, die Rogan eindringlich zu erzählen weiß. Aber auch die reiche Kultur dieser Länder und die vielen kaum bekannten Versuche der arabischen Völker in der Vergangenheit, sich gegen ihre Unterdrücker aufzulehnen und Freiheit und Wohlstand zu erlangen, werden anhand einer Fülle faszinierender Originalquellen anschaulich dargestellt.