Download bipolar expeditions mania and depression in american culture in pdf or read bipolar expeditions mania and depression in american culture in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get bipolar expeditions mania and depression in american culture in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Bipolar Expeditions

Author: Emily Martin
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9780691004235
Size: 40.72 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7319
Download and Read
Manic behavior holds an undeniable fascination in American culture today. It fuels the plots of best-selling novels and the imagery of MTV videos, is acknowledged as the driving force for successful entrepreneurs like Ted Turner, and is celebrated as the source of the creativity of artists like Vincent Van Gogh and movie stars like Robin Williams. Bipolar Expeditions seeks to understand mania's appeal and how it weighs on the lives of Americans diagnosed with manic depression. Anthropologist Emily Martin guides us into the fascinating and sometimes disturbing worlds of mental-health support groups, mood charts, psychiatric rounds, the pharmaceutical industry, and psychotropic drugs. Charting how these worlds intersect with the wider popular culture, she reveals how people living under the description of bipolar disorder are often denied the status of being fully human, even while contemporary America exhibits a powerful affinity for manic behavior. Mania, Martin shows, has come to be regarded as a distant frontier that invites exploration because it seems to offer fame and profits to pioneers, while depression is imagined as something that should be eliminated altogether with the help of drugs. Bipolar Expeditions argues that mania and depression have a cultural life outside the confines of diagnosis, that the experiences of people living with bipolar disorder belong fully to the human condition, and that even the most so-called rational everyday practices are intertwined with irrational ones. Martin's own experience with bipolar disorder informs her analysis and lends a personal perspective to this complex story.

Bipolar Expeditions

Author: Emily Martin
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400829593
Size: 77.72 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4252
Download and Read
Manic behavior holds an undeniable fascination in American culture today. It fuels the plots of best-selling novels and the imagery of MTV videos, is acknowledged as the driving force for successful entrepreneurs like Ted Turner, and is celebrated as the source of the creativity of artists like Vincent Van Gogh and movie stars like Robin Williams. Bipolar Expeditions seeks to understand mania's appeal and how it weighs on the lives of Americans diagnosed with manic depression. Anthropologist Emily Martin guides us into the fascinating and sometimes disturbing worlds of mental-health support groups, mood charts, psychiatric rounds, the pharmaceutical industry, and psychotropic drugs. Charting how these worlds intersect with the wider popular culture, she reveals how people living under the description of bipolar disorder are often denied the status of being fully human, even while contemporary America exhibits a powerful affinity for manic behavior. Mania, Martin shows, has come to be regarded as a distant frontier that invites exploration because it seems to offer fame and profits to pioneers, while depression is imagined as something that should be eliminated altogether with the help of drugs. Bipolar Expeditions argues that mania and depression have a cultural life outside the confines of diagnosis, that the experiences of people living with bipolar disorder belong fully to the human condition, and that even the most so-called rational everyday practices are intertwined with irrational ones. Martin's own experience with bipolar disorder informs her analysis and lends a personal perspective to this complex story. Some images inside the book are unavailable due to digital copyright restrictions.

Der Sommer Als Du Wiederkamst

Author: Emily Martin
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 342343239X
Size: 40.72 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5676
Download and Read
Ein einzigartiger Sommer Im Wegrennen und Verdrängen war die 17-jährige Harper schon immer gut. Deshalb hat sie sich auch von Declan getrennt, ihrem Kindheitsfreund und ihrer ersten Liebe, weil sie Angst hatte, dass sie eine Fernbeziehung nicht aushält. Und deshalb spricht sie im Moment auch fast gar nicht mit ihrer Mutter, die erfahren hat, dass sie Krebs hat. Nun kommt Declan für die Sommerferien aus dem Internat zurück. Und alles an ihm ist anders. Er ist größer, kräftiger und noch attraktiver. Harper muss schmerzlich feststellen, dass er für sie noch immer der Einzige ist. Aber Declan will nicht mehr mit ihr reden ...

Die Glasglocke

Author: Sylvia Plath
Publisher:
ISBN:
Size: 73.31 MB
Format: PDF, Docs
View: 2002
Download and Read
Der Versuch einer seelisch verkapselten 19jährigen Amerikanerin, sich in das Leben zu stürzen, um Erfahrungen zu sammeln, endet mit ihrer Einlieferung in eine psychiatrische Klinik.

Manisch Depressiv F R Dummies

Author: Candida Fink
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527658149
Size: 58.86 MB
Format: PDF, Docs
View: 4644
Download and Read
Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt - manisch-depressive Stimmungsschwankungen kennen viele. Aber wie kann man sie ertragen oder besser noch lindern? Die Psychiaterin Candida Fink erklärt, was im Gehirn passiert, wie man den richtigen Arzt findet und welche Therapien und Medikamente heute angewandt werden. Betroffenen und Angehörigen gibt sie Tipps zur Selbsthilfe, die die Symptome lindern können, Krisenzeiten überstehen lassen und sie für manische oder depressive Episoden wappnen. Übungen, Checklisten und Stimmungsbarometer machen auch kleine Fortschritte gleich ersichtlich und helfen, den Alltag in Familie und Beruf trotz aller Stimmungsschwankungen zu meistern.

Grundlagen Zur Neuroinformatik Und Neurobiologie

Author: Patricia S. Churchland
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322868214
Size: 32.95 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3878
Download and Read
The Computational Brain, das außergewöhnliche Buch über vergleichende Forschung in den Bereichen von menschlichem Gehirn und neuesten Möglichkeiten der Computertechnologie, liegt hiermit erstmals in deutscher Sprache vor. Geschrieben von einem führenden Forscherteam in den USA, ist es eine Fundgrube für alle, die wissen wollen, was der Stand der Wissenschaft auf diesem Gebiet ist. Die Autoren führen die Bereiche der Neuroinformatik und Neurobiologie mit gut ausgesuchten Beispielen und der gebotenen Hintergrundinformation gekonnt zusammen. Das Buch wird somit nicht nur dem Fachwissenschaftler sondern auch dem interdisziplinären Interesse des Informatikers und des Biologen auf eine hervorragende Weise gerecht. Übersetzt wurde das Buch von Prof. Dr. Steffen Hölldobler und Dipl.-Biol. Claudia Hölldobler, einem Informatiker und einer Biologin. Rezension in Spektrum der Wissenschaft nr. 10, S. 122 f. im Oktober 1997 (...) Die 1992 erschienene amerikanische Originalausgabe des vorliegenden Werkes ist so erfolgreich, daß man bereits von einem Klassiker reden kann. (...) (...) ....ist das Buch sehr zu empfehlen. In Verbindung von Neurobiologie und Neuroinformatik konkurrenzlos, vermittelt es einiges von der Faszination theoretischer Hirnforschung, die auch in Deutschland zunehmend mehr Wissenschaftler in ihren Bann schlägt. Rezension erschienen in: Computer Spektrum 3/1997, S. 2 (...)Das Buch wird somit nicht nur dem Fachwissenschaftler, sondern auch den interdisziplinären Interesse des Informatikers und des Biologen auf eine hervorragende Weise gerecht(...)

Die Politik Der Gro En Zahlen

Author: Alain Desrosières
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540270116
Size: 10.75 MB
Format: PDF
View: 4952
Download and Read
Statistik ("Staatenkunde"), Wahrscheinlichkeitsrechnung und die Philosophie der Wahrscheinlichkeit sind auch als "siamesische Drillinge" bekannt. Das Buch analysiert den Werdegang der Statistik und zeigt Verbindungen zwischen der internalistischen Geschichte der Formalismen und Werkzeuge sowie der externalistisch orientierten Geschichte der Institutionen auf. Der Spannungsbogen erstreckt sich vom Vorabend der Französischen Revolution bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs, wobei Frankreich, Deutschland, England und die USA ausführlich behandelt werden. Was haben Richter und Astronomen gemeinsam? Wer waren die "politischen Arithmetiker"? Was ist ein "Durchschnittsmensch"? Wie ändert sich im Laufe der Zeit das, was man "Realismus" nennt? Kann man vom Teil auf das Ganze schließen? Und wenn ja, warum? Welche Rolle spielt der Franziskanerorden? Wir begegnen Adolphe Quetelet, Karl Pearson, Egon Pearson, Francis Galton, Emile Durkheim und vielen anderen. Glücksspiele, Zufall, Bayesscher Ansatz, das St. Petersburger Paradoxon, der Choleravibrio, Erblichkeit, das Galtonsche Brett, Taxonomie, Wahlprognosen, Arbeitslosigkeit und Ungleichheit, die Entstehung der Arten, die Ordnung der Dinge und die Dinge des Lebens – das sind die Themen des Buches.

Durch Die Gl Serne T R Lebensbericht Einer Autistin

Author: Temple Grandin
Publisher: Verlag Rad und Soziales
ISBN:
Size: 11.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 2104
Download and Read
Der große amerikanische Kinoerfolg „Rain Man“ erzählt die Geschichte des Autisten Raymond mit anrührender Unmittelbarkeit und unpathetischer Leichtigkeit. Ebenso eindringlich und geradeaus ist die Geschichte der Autistin Temple Grandin, die übrigens mithalf, „Rain Man“ - Hauptdarsteller Dustin Hoffman auf seine anspruchsvolle Rolle vorzubereiten. Aus ihrer außergewöhnlichen Perspektive schildert Temple Grandin ihren zähen Kampf gegen die bizarren Symptome des Autismus: etwa das Unvermögen, ihre Bewegungen zu kontrollieren, die Besessenheit mit einer Beschäftigung, ihre Geräuschempfindlichkeit, die Überreiztheit ihres Nervensystems überhaupt, oder ihre anfängliche totale Unfähigkeit, mittels Sprache oder auch nur Körperkontakt eine Verbindung zur Außenwelt herzustellen - obwohl sie gerade dies sehnlichst wünschte. Dass es ihr schließlich dennoch glückte, sich aus ihrem gläsernen Gefängnis zu befreien, verdankt sie ihrem eigenen Erfindungsreichtum: Sie konstruierte einen Apparat, mit dessen Hilfe sie körperliche Berührung zulassen, aber auch kontrollieren konnte. Diese „Zaubermaschine“ wie auch die liebevolle Zuwendung einiger weniger Menschen öffneten ihr den Weg durch die gläserne Tür in die reale Welt.