Download black celebrity racial politics and the press framing dissent routledge transformations in race and media in pdf or read black celebrity racial politics and the press framing dissent routledge transformations in race and media in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get black celebrity racial politics and the press framing dissent routledge transformations in race and media in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Black Celebrity Racial Politics And The Press

Author: Sarah J. Jackson
Publisher: Routledge
ISBN: 1134588445
Size: 80.48 MB
Format: PDF, ePub
View: 2489
Download and Read
Shifting understandings and ongoing conversations about race, celebrity, and protest in the twenty-first century call for a closer examination of the evolution of dissent by black celebrities and their reception in the public sphere. This book focuses on the way the mainstream and black press have covered cases of controversial political dissent by African American celebrities from Paul Robeson to Kanye West. Jackson considers the following questions: 1) What unique agency is available to celebrities with racialized identities to present critiques of American culture? 2) How have journalists in both the mainstream and black press limited or facilitated this agency through framing? What does this say about the varying role of journalism in American racial politics? 3) How have framing trends regarding these figures shifted from the mid-twentieth century to the twenty-first century? Through a series of case studies that also includes Eartha Kitt, Sister Souljah, and Mahmoud Abdul-Rauf, Jackson illustrates the shifting public narratives and historical moments that both limit and enable African American celebrities in the wake of making public politicized statements that critique the accepted racial, economic, and military systems in the United States.

Representations Of Black Women In The Media

Author: Marquita Marie Gammage
Publisher: Routledge
ISBN: 1317370481
Size: 74.81 MB
Format: PDF, ePub
View: 1315
Download and Read
In 1920 W.E.B. Du Bois cited the damnation of women as linked to the devaluation of motherhood. This dilemma, he argues, had a crushing blow on Black women as they were forced into slavery. Black womanhood, portrayed as hypersexual by nature, became an enduring stereotype which did not coincide with the dignity of mother and wife. This portrayal continues to reinforce negative stereotypes of Black women in the media today. This book highlights how Black women have been negatively portrayed in the media, focusing on the export nature of media and its ability to convey notions of Blackness to the public. It argues that media such as rap music videos, television dramas, reality television shows, and newscasts create and affect expectations of Black women. Exploring the role that racism, misogyny and media play in the representation of Black womanhood, it provides a foundation for challenging contemporary media’s portrayal of Black women.

Race And Contention In Twenty First Century U S Media

Author: Jason Smith
Publisher: Routledge
ISBN: 1317385128
Size: 20.85 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5097
Download and Read
This volume explores and clarifies the complex intersection of race and media in the contemporary United States. Due to the changing dynamics of how racial politics are played out in the contemporary US (as seen with debates of the "post-racial" society), as well as the changing dynamics of the media itself ("new vs. old" media debates), an interrogation of the role of the media and its various institutions within this area of social inquiry is necessary. Contributors contend that race in the United States is dynamic, connected to social, economic, and political structures which are continually altering themselves. The book seeks to highlight the contested space that the media provides for changing dimensions of race, examining the ways that various representations can both hinder or promote positive racial views, considering media in relation to other institutions, and moving beyond thinking of media as a passive and singular institution.

Die Fabelhafte Welt Der Leichen

Author: Mary Roach
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864132282
Size: 22.25 MB
Format: PDF
View: 5393
Download and Read
Mit dem Tod ist keinesfalls alles vorbei. Leichen sind auf vielfältige Weise nützlich, indem sie Forschung und Wissenschaft zur Verfügung stehen. Sie helfen dabei, Autos sicherer zu machen, dienen als Anschauungs- und Übungsobjekte für angehende Ärzte und geben Gerichtsmedizinern wichtige Hinweise, mit denen Verbrechen aufgeklärt werden können. Sie wurden ins All geschossen, haben die ersten Guillotinen und sogar die Echtheit des Turiner Grabtuchs getestet. Mary Roach hat die vielfältigen postmortalen Verwendungsformen recherchiert und mit Ärzten, Wissenschaftlern und Leichenbestattern darüber gesprochen, was man mit Leichen alles anfangen kann. Daraus ist ein überaus unterhaltsames, faszinierendes und skurriles Buch entstanden, auch wenn die Hauptakteure in Anatomiesälen, Laboratorien und Krematorien zu finden sind.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Size: 67.94 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7492
Download and Read
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Der Weiblichkeitswahn Oder Die Selbstbefreiung Der Frau

Author: Betty Friedan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688100425
Size: 50.19 MB
Format: PDF, ePub
View: 993
Download and Read
Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

Politische Und Konomische Essays

Author: David Hume
Publisher:
ISBN: 3787326278
Size: 75.26 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7308
Download and Read
Diese Essays können als literarische Neu- und Umformulierung der philosophischen Absichten des Traktats gelten und lassen sich auch als Reaktionen Humes auf aktuelle Probleme lesen. In ihnen dokumentiert sich ein Politikverständnis, das aus der Tradition einer umfassenden philosophia practica lebt und eingebettet ist in eine weite, gesellschaftstheoretische Perspektive. Die Ausgabe bietet die erste umfassende Neuausgabe der Essays in deutscher Sprache seit 1800.

Cypherpunks

Author: Julian Assange
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359339913X
Size: 33.44 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4144
Download and Read
Ein Gespräch über Freiheit und Internet

Sexus Und Herrschaft

Author: Kate Millett
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462411209
Size: 50.55 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1555
Download and Read
»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Ein S Kulares Zeitalter

Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740407
Size: 74.72 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5692
Download and Read
Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.