Download capitalism socialism and democracy third edition in pdf or read capitalism socialism and democracy third edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get capitalism socialism and democracy third edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Capitalism Socialism And Democracy

Author: Joseph A. Schumpeter
Publisher: Routledge
ISBN: 1134841515
Size: 40.59 MB
Format: PDF, Docs
View: 727
Download and Read
Capitalism, Socialism and Democracy remains one of the greatest works of social theory written this century. When it first appeared the New English Weekly predicted that `for the next five to ten years it will cetainly remain a work with which no one who professes any degree of information on sociology or economics can afford to be unacquainted.' Fifty years on, this prediction seems a little understated. Why has the work endured so well? Schumpeter's contention that the seeds of capitalism's decline were internal, and his equal and opposite hostility to centralist socialism have perplexed, engaged and infuriated readers since the book's publication. By refusing to become an advocate for either position Schumpeter was able both to make his own great and original contribution and to clear the way for a more balanced consideration of the most important social movements of his and our time.

Kapitalismus Sozialismus Und Demokratie

Author: Joseph A. Schumpeter
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 382524900X
Size: 60.45 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6201
Download and Read
Ein Klassiker der Sozialökonomie im neuen Layout Der Band enthält eine Einführung zu Person und Werk, eine Einordnung von Schumpeters Thesen in aktuelle Kapitalismus-Debatten sowie einer kommentierten Auswahlbibliographie. Zudem sind die Vorworte Schumpeters zur englischen Ausgabe seines Buches und sein Vortrag 'Der Marsch in den Sozialismus' (1949) Bestandteil dieses Standardwerkes. Nach wie vor eine gewinnbringende Zusatzlektüre für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaft.

Jenseits Des Neoliberalismus

Author: Colin Crouch
Publisher:
ISBN: 9783709200674
Size: 43.63 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4585
Download and Read
Im Widerstand gegen den Neoliberalismus muss das soziale Denken und damit die Sozialdemokratie aus ihrer defensiven Haltung aufgerüttelt und durchsetzungsfähiger gemacht werden. Der Neoliberalismus hat unsere Gesellschaft bereits nachhaltig geprägt, die Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte sind nicht mehr rückgängig zu machen. Aus diesem Grund ist für Colin Crouch ein gestalterischer Eingriff nur systemimmanent denkbar: Die Sozialdemokratie muss den Schwerpunkt ihrer Aktivität auf die Beseitigung unerwünschter Auswirkungen der strukturell ineffizienten Marktwirtschaft legen. Ihre Aufgabe ist es, den Wohlfahrtsstaat zu einem Staat der sozialen Investitionen zu machen. Besonderes Gewicht legt der Autor dabei auf eine familienfreundliche Arbeitspolitik, gute Infrastruktur und auf die Stärkung der Gewerkschaften, die im Einklang mit statt gegen Markteinwirkungen arbeiten müssten. Crouch argumentiert in diesem Buch, warum ausschließlich die sozialdemokratische Bewegung in der Lage ist, die notwendigen Maßnahmen einzufordern und durchzusetzen.

Postkapitalismus

Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874478X
Size: 62.19 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 211
Download and Read
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.