Download choices for america in a turbulent world strategic rethink in pdf or read choices for america in a turbulent world strategic rethink in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get choices for america in a turbulent world strategic rethink in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Choices For America In A Turbulent World

Author: James Dobbins
Publisher: Rand Corporation
ISBN: 0833091093
Size: 21.35 MB
Format: PDF, Docs
View: 3213
Download and Read
Exploring the elements of a national strategy for U.S. foreign policy, the book examines critical global, regional, and other policy issues and decisions likely to confront the next president and senior U.S. officials in 2017 and beyond.

Strategic Choices For A Turbulent World

Author: Andrew R. Hoehn
Publisher: Rand Corporation
ISBN: 0833096931
Size: 78.56 MB
Format: PDF, Docs
View: 1695
Download and Read
This report is the last of a six-volume series in which RAND explores the elements of a national strategy for the conduct of U.S. foreign policy. It analyzes U.S. strengths and weaknesses, and suggests adaptations for this new era of turbulence and uncertainty. The report offers three alternative strategic concepts and evaluates their underlying assumptions, costs, risks, and constraints.

Improving Decisionmaking In A Turbulent World

Author: Charles P. Ries
Publisher: Rand Corporation
ISBN: 0833094335
Size: 54.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 1931
Download and Read
Every president needs a decisionmaking system that harnesses the full capabilities and accumulated wisdom of the U.S. government and the nation’s many stakeholders. This Perspective analyzes a range of management challenges in the national security system and presents recommendations for strengthening U.S. decisionmaking and oversight of policy implementation.

Friends Foes And Future Directions

Author: Hans Binnendijk
Publisher: Rand Corporation
ISBN: 0833092200
Size: 41.33 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6165
Download and Read
Report evaluates strategies for dealing with U.S. partners and adversaries in Europe, Asia, and the Middle East in a time of diminishing defense budgets and American public preference for a domestic focus. The three proposed strategies are to be more assertive, to be more collaborative, or to retrench from international commitments. Each strategy is constrained and a balance will need to be struck among them that varies from region to region.

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Size: 69.76 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6393
Download and Read
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Size: 16.12 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7001
Download and Read
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Exploring America S Role In A Turbulent World

Author: Andrew R. Hoehn
Publisher:
ISBN:
Size: 54.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2737
Download and Read
This brief outlines the Strategic Rethink project and describes research documented in the final volume of the project, focusing on three different strategic orientations to satisfy the greatest number of U.S. interests and objectives.

Faschismus

Author: Madeleine Albright
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184104
Size: 40.68 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3800
Download and Read
»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.