Download city of god penguin classics in pdf or read city of god penguin classics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get city of god penguin classics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



City Of God

Author: Saint Augustine
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141920629
Size: 28.87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3178
Download and Read
St Augustine, bishop of Hippo, was one of the central figures in the history of Christianity, and City of God is one of his greatest theological works. Written as an eloquent defence of the faith at a time when the Roman Empire was on the brink of collapse, it examines the ancient pagan religions of Rome, the arguments of the Greek philosophers and the revelations of the Bible. Pointing the way forward to a citizenship that transcends the best political experiences of the world and offers citizenship that will last for eternity, City of God is one of the most influential documents in the development of Christianity.

City Of God

Author: Saint Augustine (of Hippo)
Publisher: Penguin Classics
ISBN: 9780140448948
Size: 50.22 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2840
Download and Read
One of the great cornerstones in the history of Christian philosophy, The City of God provides an insightful interpretation of the development of modern Western society and the origin of most Western thought. Contrasting earthly and heavenly cities--representing the omnipresent struggle between good and evil--Augustine explores human history in its relation to all eternity. In Thomas Merton's words, "The City of God is the autobiography of the Church written by the most Catholic of her great saints." This Modern Library Paperback Classics edition is a complete and unabridged version of the Marcus Dods translation.

Warum Gott

Author: Timothy Keller
Publisher: Brunnen Verlag Gießen
ISBN: 3765570370
Size: 37.12 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6697
Download and Read
Warum Gott? Ist es heute noch vernünftig zu glauben? Ist der Glaube nicht irrelevant, ohne Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit? Hat die Wissenschaft nicht den Glauben an Gott längst widerlegt? Mächtige Fragen an den Allmächtigen! Tim Keller findet Antworten, die nicht nur den Zweifler nachdenklich werden lassen. Und er nennt gute Gründe für den Glauben.

Leben 3 0

Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716706
Size: 27.17 MB
Format: PDF, Docs
View: 3679
Download and Read
Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Sch Ne Gegend

Author: Ross Raisin
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364103695X
Size: 64.66 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2678
Download and Read
„Atmosphärisch beeindruckend, geistreich und gekonnt.“ Colm Toíbín Seit Sam von der Schule geflogen ist, wird er im Ort gemieden. Selbst seine Eltern, auf deren abgelegener Schaffarm er nun mitarbeitet, begegnen ihm mit seltsamer Distanz. Sam zieht sich zurück, unternimmt lange Streifzüge durch die Yorkshire Moors, doch stören ihn dabei zunehmend die Ausflügler aus der Stadt, die die schöne Gegend touristisch erschließen. Nur Josephine, das aufsässige neue Nachbarsmädchen, interessiert sich für den verschrobenen Jungen, und zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Freundschaft. Nach einem heftigen Streit mit ihren Eltern bittet sie Sam, mit ihr abzuhauen. Die beiden schlagen sich tagelang durch die Moors, schlafen unter freiem Himmel, doch Josephine verliert bald die Lust an diesem Abenteuer. Da muss sie feststellen, dass Sam nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Ein preisgekröntes Debüt, ein subtiler Spannungsroman und das brillante Porträt eines jugendlichen Außenseiters.

Null K

Author: Don DeLillo
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 346231601X
Size: 34.53 MB
Format: PDF, Docs
View: 5338
Download and Read
»Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben?« »Null Grad Kelvin« ist DeLillos klügster, humorvollster und bewegendster Roman seit Jahren, eine große Vater-Sohn-Geschichte, eine Meditation über den Tod und die Ewigkeit und eine Liebeserklärung an das Leben. Ross Lockhart ist ein Milliardär in den Sechzigern mit einer viel jüngeren Frau, Artis Martineau, die schwer krank ist. Er ist Großinvestor eines geheimen, im Verborgenen agierenden Unternehmens, das den Tod ausschalten will. Das Businessmodell: Menschliche Körper werden so lange konserviert, bis Medizin und Technik so weit sind, dass der Mensch ein Leben ohne Krankheiten und zeitliche Begrenzungen führen kann. Als Artis plant, ihren Körper aufzugeben, reist Ross’ Sohn Jeffrey an, um Abschied von seiner Stiefmutter zu nehmen, auf unbestimmte Zeit. »Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben? Macht es den Menschen nicht gerade aus, dass er sich weigern kann, sein Schicksal zu akzeptieren?« Diese Fragen treiben Ross um, der mit aller Macht in eine andere Dimension menschlichen Lebens vorstoßen möchte. Sein Sohn hingegen verteidigt leidenschaftlich die Ansicht, dass es des Menschen Bestimmung ist, im Hier und Jetzt zu leben. »Null Grad Kelvin« ist ein großer Wurf, ein brillanter Roman, der an den Kern unserer Existenz rührt.