Download comparative income taxation a structural analysis 3rd edition revised in pdf or read comparative income taxation a structural analysis 3rd edition revised in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get comparative income taxation a structural analysis 3rd edition revised in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Comparative Income Taxation

Author: Hugh J. Ault
Publisher: Kluwer Law International B.V.
ISBN: 904113204X
Size: 74.72 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3859
Download and Read
The purpose of this book is to compare different solutions adopted by nine industrialized countries to common problems of income tax design. As in other legal domains, comparative study of income taxation can provide fresh perspectives from which to examine a particular national system. Increasing economic globalization also makes understanding foreign tax systems relevant to a growing set of transnational business transactions. Comparative study is, however, notoriously difficult. Full understanding of a foreign tax system may require mastery not only of a foreign language, but also of foreign business and legal cultures. It would be the work of a lifetime for a single individual to achieve that level of understanding of the nine income taxes compared in this volume. Suppose, however, that an international group of tax law professors, each expert in his own national system, were asked to describe how that system resolved specific problems of income tax design with respect to individuals, business organizations, and international transactions. Suppose further that the leaders of the group wove the resulting answers into a single continuous exposition, which was then reviewed and critiqued by a wider group of tax teachers. The resulting text would provide a convenient and comprehensive introduction to foreign approaches to income taxation for teachers, students, policy-makers and practitioners. That is the path followed by Hugh Ault and Brian Arnold and their collaborators in the development of this fascinating book. Henceforth, a reader interested in how other developed countries resolve such structural issues as the taxation of fringe benefits, the effect of unrealized appreciation at death, the classification of business entities, expatriation to avoid taxes, and so on, can turn to this volume for an initial answer. This book should greatly facilitate comparative analysis in teaching and writing about taxation in the US and elsewhere.

Figuring Out The Tax

Author: Lawrence Zelenak
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108383807
Size: 61.59 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7226
Download and Read
Figuring Out the Tax recounts the forgotten early development of the federal income tax in the US, resulting from the interplay between Congress and the Treasury Department in the decades following the enactment of the tax in 1913. It covers a wide range of topics including the income tax treatments of marriage, capital losses, charitable contributions and homeownership, as well as the rise, demise and resurrection of income tax withholding. Lawrence Zelenak deftly illustrates how the income tax achieved its current form through a range of stories which are new to tax history scholarship and involve some remarkable personalities and surprising plot twists. Although of particular interest to tax academics and professionals, this book will also serve as a useful introduction to the development of income tax for undergraduate students and law students.

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Size: 68.61 MB
Format: PDF, ePub
View: 1695
Download and Read
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

The Politics Of Income Taxation

Author: Steffen Ganghof
Publisher: ECPR Press
ISBN: 0954796683
Size: 66.92 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 959
Download and Read
Marginal income tax rates in advanced industrial countries have fallen dramatically since the mid-1980s, but levels and progressivity of income taxation continue to differ strongly across countries. This study offers a new perspective on both observations. It blends theoretical inquiry with focused quantitative analysis and in-depth investigation of seven countries: Germany, Australia and New Zealand as well as Denmark, Finland, Norway and Sweden. The Politics of Income Taxation highlights the equity-efficiency tradeoffs that structure the politics of income taxation, and analyses how income taxes are embedded in broader tax systems. It explains the limited but enduring importance of political parties and democratic institutions. Finally, the study paints a nuanced picture of the role of globalisation and thus sheds light on the pros and cons of tax coordination at European and international levels.

Handbuch Staat

Author: Rüdiger Voigt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658207442
Size: 65.20 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 668
Download and Read
Dieses Handbuch schließt eine zentrale Forschungslücke, denn das Thema „Staat“ ist heute wichtiger denn je. Im deutschen Sprachraum fehlt es aber an aktuellen, umfassenden und zugleich kompakten Darstellungen des Themas. Im Unterscheid zu juristisch orientierten Staatslexiken wird im neuen „Handbuch Staat“ die sozialwissenschaftliche Perspektive stärker betont. Das komplexe Feld „Staat“ wird von einschlägigen Experten umfassend und aus verschiedenen Perspektiven analysiert und dargestellt. Gliederungskriterien erleichtern den raschen Zugriff zum Thema. Zu diesem Zweck ist das Gesamtthema in acht Teile untergliedert, um in jedem Teil die wichtigsten Einzelthemen unter einer spezifischen Fragestellung zu bearbeiten.

Mathematik F R Konomen

Author: Alpha C. Chiang
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800645122
Size: 31.57 MB
Format: PDF
View: 675
Download and Read
Klar und verständlich: Mathematik für Ökonomen. Für viele Studierende der BWL und VWL hat die Mathematik eine ähnliche Anziehungskraft wie bittere Medizin notwendig, aber extrem unangenehm. Das muss nicht sein. Mit diesem Buch gelingt es jedem, die Methoden zu erlernen. Anhand konkreter ökonomischer Anwendungen wird die Mathematik sehr anschaulich erklärt. Schnelle Lernerfolge Von der Wiederholung des Abiturwissens bis zum Niveau aktueller ökonomischer Lehrbücher wird Schritt für Schritt vorgegangen und alle wichtigen Bereiche der Mathematik systematisch erklärt. Der Lernerfolg stellt sich schnell ein: die klare und ausführliche Darstellung sowie die graphische Unterstützung machen es möglich.

Utopien F R Realisten

Author: Rutger Bregman
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644001146
Size: 75.29 MB
Format: PDF
View: 1815
Download and Read
Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: «Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können.» Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu denken, denn nur so finden wir Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Bregman macht deutlich, warum das bedingungslose Grundeinkommen eine echte Option ist und inwiefern die 15-Stunden-Woche eine Antwort auf die Digitalisierung der Arbeit sein kann. «Alternativlos» ist für Bregman keine Option, sogar die Armut kann abgeschafft werden, wie er am Beispiel einer kanadischen Stadt zeigt. Bregmans Visionen sind inspirierend, seine Energie ist mitreißend; er zeigt: Utopien können schneller Realität werden, als wir denken. «Rutger Bregman rüttelt uns wach.» The Times