Download configuring the networked self law code and the play of everyday practice in pdf or read configuring the networked self law code and the play of everyday practice in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get configuring the networked self law code and the play of everyday practice in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Configuring The Networked Self

Author: Julie E. Cohen
Publisher: Yale University Press
ISBN: 0300177933
Size: 49.70 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4148
Download and Read
The legal and technical rules governing flows of information are out of balance, argues Julie E. Cohen in this original analysis of information law and policy. Flows of cultural and technical information are overly restricted, while flows of personal information often are not restricted at all. The author investigates the institutional forces shaping the emerging information society and the contradictions between those forces and the ways that people use information and information technologies in their everyday lives. She then proposes legal principles to ensure that people have ample room for cultural and material participation as well as greater control over the boundary conditions that govern flows of information to, from, and about them.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 11.77 MB
Format: PDF, Docs
View: 810
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Handbuch Medien Und Informationsethik

Author: Jessica Heesen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476053946
Size: 40.69 MB
Format: PDF, ePub
View: 1231
Download and Read
Mit Aufkommen des Internets ergeben sich für die Medien- und Informationsethik zahlreiche neue Problemstellungen. Neben traditionellen Fragen nach journalistischer Ethik im Rundfunk- und Printbereich rücken zunehmend ethische Probleme in Bezug auf digitale Medien in den Fokus (Privatheit, neue Öffentlichkeiten, Qualitätssicherung, Verantwortungsfragen bezüglich Algorithmen und Softwaredesign etc.). Ziel des Handbuchs ist es, das breite Spektrum ethischer Aspekte einer modernen Medienkommunikation innovativ zu reflektieren und einen Einblick in die jeweiligen Probleme und den aktuellen Diskussionsstand zu geben.

Die 4 Revolution

Author: Luciano Floridi
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518742175
Size: 27.77 MB
Format: PDF
View: 2289
Download and Read
Eine Philosophie für das Internetzeitalter Unsere Computer werden immer schneller, kleiner und billiger; wir produzieren jeden Tag genug Daten, um alle Bibliotheken der USA damit zu füllen; und im Durchschnitt trägt jeder Mensch heute mindestens einen Gegenstand bei sich, der mit dem Internet verbunden ist. Wir erleben gerade eine explosionsartige Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Luciano Floridi, einer der weltweit führenden Informationstheoretiker, zeigt in seinem meisterhaften Buch, dass wir uns nach den Revolutionen der Physik (Kopernikus), Biologie (Darwin) und Psychologie (Freud) nun inmitten einer vierten Revolution befinden, die unser ganzes Leben verändert. Die Trennung zwischen online und offline schwindet, denn wir interagieren zunehmend mit smarten, responsiven Objekten, um unseren Alltag zu bewältigen oder miteinander zu kommunizieren. Der Mensch kreiert sich eine neue Umwelt, eine »Infosphäre«. Persönlichkeitsprofile, die wir online erzeugen, beginnen, in unseren Alltag zurückzuwirken, sodass wir immer mehr ein »Onlife« leben. Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmen die Art, wie wir einkaufen, arbeiten, für unsere Gesundheit vorsorgen, Beziehungen pflegen, unsere Freizeit gestalten, Politik betreiben und sogar wie wir Krieg führen. Aber sind diese Entwicklungen wirklich zu unserem Vorteil? Was sind ihre Risiken? Floridi weist den Weg zu einem neuen ethischen und ökologischen Denken, um die Herausforderungen der digitalen Revolution und der Informationsgesellschaft zu meistern. Ein Buch von großer Aktualität und theoretischer Brillanz.

Einf Hrung In Die Wirtschaftsinformatik

Author: Claudia Lemke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662440652
Size: 54.82 MB
Format: PDF
View: 7695
Download and Read
Die Informations- und Kommunikationstechnik ist heute ein allgegenwärtiger Teil unseres privaten und geschäftlichen Lebens geworden. Diese tiefgreifende Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft entspricht den Auswirkungen der vergangenen industriellen Revolution. Dieses Lehrbuch bricht bewusst mit den traditionellen Ausbildungskonzepten der Wirtschaftsinformatik. Aus dem Blickwinkel des Digital Native werden die Wirkungsweisen der Informations- und Kommunikationstechnik erklärt. Der Mensch als privater und beruflicher Nutzer der Informations- und Kommunikationstechnik steht im Mittelpunkt, nicht mehr das Unternehmen. Zahlreiche Fallbeispiele und Experteninterviews erläutern die Ausführungen. Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Übungen runden dieses Lehrbuch ab. In dem vorliegenden ersten Band steht das Verstehen des digitalen Zeitalters im Vordergrund. In Band 2 werden die Grundlagen zum Gestalten des digitalen Zeitalters beschrieben.

Laudato Si

Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 345180736X
Size: 32.93 MB
Format: PDF, Mobi
View: 552
Download and Read
Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Plattform Kapitalismus

Author: Nick Srnicek
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 386854934X
Size: 71.30 MB
Format: PDF, Kindle
View: 131
Download and Read
Was vereint Google, Facebook, Apple, Microsoft, Monsanto, Uber und Airbnb? Sie alle sind Unternehmen, die Hardware und Software für andere bereitstellen, mit dem Ziel, möglichst geschlossene sozio-ökonomische Tech-Systeme zu schaffen. Google kontrolliert die Recherche, Facebook regiert Social Media und Amazon ist führend beim E-Commerce. Doch nicht nur Technologie-Unternehmen bauen Plattformen auf, auch Traditionsfirmen wie Siemens entwickeln ein cloudbasiertes Produktionssystem. Plattformen sind in der Lage, immense Daten zu gewinnen, zu nutzen und zu verkaufen – Monopolisierungstendenzen sind die "natürliche" Folge. Sind wir auf dem Weg in einen digitalen Monopolkapitalismus? Diese Streitschrift ist unerlässlich für alle, die verstehen wollen, wie die mächtigsten technologischen Unternehmen unserer Zeit die globale Ökonomie verändern.

The Dark Net

Author: Jamie Bartlett
Publisher: Plassen Verlag
ISBN: 3864702976
Size: 46.54 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1514
Download and Read
Das 'Dark Net' ist eine Unterwelt. Es besteht aus den geheimsten und verschwiegensten Ecken des verschlüsselten Webs. Ab und zu gerät ein Teil dieser Unterwelt in die Schlagzeilen, beispielsweise wenn eine Plattform für Online-Drogenhandel zerschlagen wird. Abgesehen davon wissen wir jedoch so gut wie nichts darüber. Bis heute. Basierend auf umfangreichen Recherchen, exklusiven Interviews und schockierendem, authentischem Material zeigt Jamie Bartlett, wie sich völlige Anonymität auf Menschen auswirken kann, und porträtiert faszinierende, abstoßende oder auch gefährliche Subkulturen, darunter Trolle und Pädophile, Dealer und Hacker, Extremisten, Bitcoin-Programmierer und Bürgerwehren.

The Fourth Revolution

Author: Luciano Floridi
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191667706
Size: 38.98 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5298
Download and Read
Who are we, and how do we relate to each other? Luciano Floridi, one of the leading figures in contemporary philosophy, argues that the explosive developments in Information and Communication Technologies (ICTs) is changing the answer to these fundamental human questions. As the boundaries between life online and offline break down, and we become seamlessly connected to each other and surrounded by smart, responsive objects, we are all becoming integrated into an "infosphere". Personas we adopt in social media, for example, feed into our 'real' lives so that we begin to live, as Floridi puts in, "onlife". Following those led by Copernicus, Darwin, and Freud, this metaphysical shift represents nothing less than a fourth revolution. "Onlife" defines more and more of our daily activity - the way we shop, work, learn, care for our health, entertain ourselves, conduct our relationships; the way we interact with the worlds of law, finance, and politics; even the way we conduct war. In every department of life, ICTs have become environmental forces which are creating and transforming our realities. How can we ensure that we shall reap their benefits? What are the implicit risks? Are our technologies going to enable and empower us, or constrain us? Floridi argues that we must expand our ecological and ethical approach to cover both natural and man-made realities, putting the 'e' in an environmentalism that can deal successfully with the new challenges posed by our digital technologies and information society.