Download cosmos gods and madmen frameworks in the anthropologies of medicine in pdf or read cosmos gods and madmen frameworks in the anthropologies of medicine in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get cosmos gods and madmen frameworks in the anthropologies of medicine in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Cosmos Gods And Madmen

Author: Roland Littlewood
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 1785331787
Size: 58.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1299
Download and Read
The social anthropology of sickness and health has always been concerned with religious cosmologies: how societies make sense of such issues as prediction and control of misfortune and fate; the malevolence of others; the benevolence (or otherwise) of the mystical world; local understanding and explanations of the natural and ultra-human worlds. This volume presents differing categorizations and conflicts that occur as people seek to make sense of suffering and their experiences. Cosmologies, whether incorporating the divine or as purely secular, lead us to interpret human action and the human constitution, its ills and its healing and, in particular, ways which determine and limit our very possibilities.

Jenseits Von Natur Und Kultur

Author: Philippe Descola
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518768409
Size: 58.91 MB
Format: PDF, Docs
View: 6228
Download and Read
Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Existenzweisen

Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737376
Size: 41.14 MB
Format: PDF, ePub
View: 4081
Download and Read
Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Das Andere Geschlecht

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Size: 63.80 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6678
Download and Read
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Wirtschaftsgeschichte

Author: Max Weber
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863831144
Size: 42.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 4223
Download and Read
Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."

Unde Malum

Author: Christian Schäfer
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826022692
Size: 66.88 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3619
Download and Read