Download crochet collection 20 projects of wonderful crochet shawls and pareo interweave crochet crochet hook a crochet in pdf or read crochet collection 20 projects of wonderful crochet shawls and pareo interweave crochet crochet hook a crochet in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get crochet collection 20 projects of wonderful crochet shawls and pareo interweave crochet crochet hook a crochet in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Drachenschals Effektvoll Geh Kelt

Author: Veronika Hug
Publisher: Christophorus Verlag
ISBN: 395440012X
Size: 77.64 MB
Format: PDF
View: 330
Download and Read
Vorhang auf für den 'Drachenschwanz'! Die effektvollen Tücher in diesem Buch erhalten ihren Namen, da die Ränder des Tuches an die Zacken eines Drachens erinnern. Um den Hals geschlungen zeigen sie tolle Wirkung und sind dabei absolute Alleskönner: Mit verschiedenen Garnen und individueller Ausgestaltung werden sie zum Lieblingsteil für jeden Anlass und jede Jahreszeit. Klare Anleitungen und Häkelschriften machen das Nacharbeiten zum Kinderspiel - also wagen Sie sich in den Kampf mit dem Drachen und häkeln Sie los!

Lace Stricken

Author: Lydia Klös
Publisher: TOPP
ISBN: 3735808166
Size: 68.41 MB
Format: PDF
View: 6855
Download and Read
Jeder kann Lace stricken! Starten Sie mit diesem Buch direkt und erfolgreich in Ihr neues Lieblingshobby. Das Beste: Der Einstieg ist komplett ohne Vorwissen möglich! Alles, was Sie an Grundwissen zum Stricken der tollen Accessoires und Homedeko benötigen, wird im Buch direkt mitgeliefert. Extra viele Schrittbilder und -zeichnungen, sowie ein Strickkurs mit Online-Videos sorgen dafür, dass keine Frage offen bleibt. Ob federleichte Schals, zarte Tücher oder feine Stulpen: Alle Modelle sind garantiert für Laceneulinge geeignet. Sie werden überrascht sein, was für wunderschöne Lacemuster Sie mit einfachen Mitteln zaubern können - und wie viel Spaß Sie dabei haben! Worauf warten Sie noch? Ran an die Stricknadeln!

Psychodynamik Und Psychotherapie Lterer

Author: Hartmut Radebold
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364277069X
Size: 45.37 MB
Format: PDF
View: 4626
Download and Read
"Längst überfällig und notwendig" - so die Reaktion auf dieses Lehrbuches, das bis heute nichts von seiner Aktualität verloren hat. Hartmut Radebold macht deutlich, daß auch in der zweiten Lebenshälfte ein Entwicklungs- und Reifeprozess durchlaufen wird, der mit psychischen Problemen und neurotischen Reaktionen verbunden sein kann. Die zahlreich beschriebenen Behandlungsbeispiele belegen, daß Psychotherapie in höherem und hohem Alter nicht nur möglich, sondern auch langfristig erfolgreich ist. Aufgrund der praxisbezogenen Darstellung ist das Buch nicht nur ein Standardlehrbuch für Psychoanalytikern, sondern hat seinen Platz darüberhinaus bei allen Berufsgruppen gefunden, die mit älteren Menschen arbeiten. "...Radebold legt eine fundierte Bearbeitung von Entwicklung, gegenwärtigem Status und Perspektiven der Psychodynamik und Psychotherapie im Alter vor...Sowohl von der Erwachsenenpsychiatrie als auch von der Gerontopsychiatrie ist dem Autor zu danken, daß er ihre Behandlungs- und Versorgungskonzepte um seine spezifischen analytischen Erfahrungen bereichert hat." (Der Nervenarzt) "Ein Standardwerk zum Thema, das im Bereich der Gerontologie und Geriatrie in der Bundesrepublik unbedingt notwendig war..." (Zeitschrift für Gerontologie)

Das Heiratsritual Ein Altes Ritual Mit Neuer Bedeutung

Author: Andrea Beckert
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656349568
Size: 13.87 MB
Format: PDF, Docs
View: 2913
Download and Read
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Soziologie), Veranstaltung: Rituale gestern und heute, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl das partnerschaftliche Zusammenleben heute nicht mehr notwendigerweise in einer Ehe mündet und sich immer mehr Paare für eine nichteheliche Lebensgemeinschaft entscheiden, ist es dennoch für viele Menschen wichtig, die Zusammengehörigkeit zu dem eigenen Partner mit dem Bund der Ehe zu besiegeln. Meist wird der „schönste Tag des Lebens“, wie der Tag des Heiratens im Volksmund oft bezeichnet wird, feierlich und festlich gestaltet. Nicht nur der Gang zum Standesamt beziehungsweise zum Altar wird zelebriert, auch die Eheschließung an sich und die anschließenden Feierlichkeiten beinhalten zahlreiche Riten. Diese sind, wie es auch für andere Rituale üblich ist, traditionell überliefert. Das Heiraten gehörte bis in die 1970er Jahre in der modernen westlichen Kultur zur Standartbiographie eines Menschen. Verbesserte Bildungs- und Erwerbschancen für Frauen und eine damit verbundene ökonomisch bessere Stellung sowie ein neues Rollenverständnis der Frau führten dazu, dass ein neues Leitbild der Partnerschaft entstand, welches die Gleichberechtigung beider Partner betont und auf Aushandlungsprozessen innerhalb der Beziehung basiert (vgl. Schmidt/Moritz, 2009, S.91f.). Vor allem in den westlichen Industrieländern hat sich die Qualität der Ehe im letzten Jahrhundert verändert und die Heiratsneigung ist zurückgegangen (vgl. Lenz, 2009, S.17). Obwohl das Heiraten ein altertümliches Ritual ist, das lange zurückreicht, kann man anhand eines Vergleichs heutiger und bürgerlicher Hochzeiten gut erkennen, dass das Heiratsritual und dessen Symboliken in der damaligen Zeit auf der Untergeordnetheit der Frau gegenüber dem Mann sowie der Dominanz des Mannes basierten, während die Symbole heute eher auf Liebe und Partnerschaftlichkeit beruhen. Trotzdem ist das Heiratsritual sowohl für das Paar als auch für die Angehörigen weiterhin von großer Bedeutung. Ein neuer Anspruch an die Ehe, die nicht mehr notwendigerweise zur Normalbiographie eines Menschen gehört, sondern zu einer möglichen Option im Leben geworden ist, schlägt sich auch in der Art und Weise des Vollzugs des Heiratsrituals nieder. Mit Blick auf die Veränderungen innerhalb der persönlichen Beziehung in der Ehe lohnt es sich deshalb, die einzelnen Riten des Heiratsrituals genauer zu untersuchen. Es ist festzustellen, dass das Heiraten in der modernen westlichen Kultur in den letzten Jahrzehnten einem Bedeutungswandel unterlag und dies zu einer Veränderung der Bedeutung und Ausübung der Hochzeitsriten führte.