Download crossing the congo over land and water in a hard place in pdf or read crossing the congo over land and water in a hard place in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get crossing the congo over land and water in a hard place in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Crossing The Congo

Author: Mike Martin
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1849048517
Size: 49.40 MB
Format: PDF
View: 5392
Download and Read
In 2013, three friends set off on a journey that they had been told was impossible: the north-south crossing of the Congo River Basin, from Kinshasa, in the Democratic Republic of Congo, to Juba, in South Sudan. Traversing 2,500 miles of the toughest terrain on the planet in a twenty-five year-old Land Rover, they faced repeated challenges, from kleptocracy and fire ants to non-existent roads and intense suspicion from local people. Through imagination and teamwork -- including building rafts and bridges, conducting makeshift surgery in the jungle and playing tribal politics -- they got through. But the Congo is raw, and the journey took an unexpected psychological toll on them all. Crossing the Congo is an offbeat travelogue, a story of friendship and what it takes to complete a great journey against tremendous odds, and an intimate look into one of the world's least-developed and most fragile states, told with humor and sensitivity.

Tribes And Global Jihadism

Author: Virginie Collombier
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190864540
Size: 52.92 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6090
Download and Read
Across the Muslim world, from Iraq and Yemen, to Egypt and the Sahel, new alliances have been forged between the latest wave of violent Islamist groups ---- -including Islamic State and Boko Haram ---- -and local tribes. But can one now speak of a direct link between tribalism and jihadism, and how analytically useful might it be? Tribes are traditionally thought to resist all encroachments upon their sovereignty, whether by the state or other local actors, from below; yet by joining global organizations such as Islamic State, are they not rejecting the idea of the state from above? This triangular relationship is key to understanding instances of mass 'radicalization', when entire communities forge alliances with jihadi groups, for reasons of self-interest, self-preservation or religious fervor. If Algeria's FIS or Turkey's AKP once represented the 'Islamization of nationalism', have we now entered a new era, the 'tribalization of globalization'?

Why We Fight

Author: Mike Martin
Publisher:
ISBN: 9781849048897
Size: 38.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 5487
Download and Read
Why are we willing to die for our countries? How can ideology persuade someone to blow themselves up?When we go to war, morality, religion and ideology often take the blame. But Mike Martin boldly argues that the opposite is true: rather than driving violence, these things help to reduce it. While we resort to ideas and values to justify or interpret warfare, something else is really propelling us towards conflict: our subconscious desires, shaped by millions of years of evolution.Why We Fight will change the way we think about both violence and ourselves.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 23.42 MB
Format: PDF, Docs
View: 6082
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Factfulness

Author: Hans Rosling
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717451
Size: 49.14 MB
Format: PDF
View: 2855
Download and Read
Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 62.18 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3225
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Crashed

Author: Adam Tooze
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641192773
Size: 14.78 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 898
Download and Read
Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.