Download cuban counterpoints the legacy of fernando ortiz bildner western hemisphere studies in pdf or read cuban counterpoints the legacy of fernando ortiz bildner western hemisphere studies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get cuban counterpoints the legacy of fernando ortiz bildner western hemisphere studies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Cuban Counterpoints

Author: Mauricio Augusto Font
Publisher: Lexington Books
ISBN: 9780739109687
Size: 54.37 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3234
Download and Read
While Fernando Ortiz's contribution to our understanding of Cuba and Latin America more generally has been widely recognized since the 1940s, recently there has been renewed interest in this scholar and activist who made lasting contributions to a staggering array of fields. For the first time in English, this volume of essays demonstrates his impact on a staggering array of fields. Much of his most challenging and provocative thinking—which embraced simultaneity, conflict, inherent contradiction, and hybridity—has remarkable relevance for current debates about Latin America's complex and evolving societies.

The Cuban Republic And Jos Mart

Author: Mauricio Augusto Font
Publisher: Lexington Books
ISBN: 9780739112250
Size: 57.26 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4974
Download and Read
Jose Marti contributed greatly to Cuba's struggle for independence from Spain with words as well as revolutionary action. Although he died before the formation of an independent republic, he has since been hailed as a heroic martyr inspiring Cuban republican traditions. During the twentieth century, traditionally nationalistic literature has reinforced an uncritical idealization of Marti and his influence. However, new approaches have recently explored the formation, reception, uses and abuses of the Marti myth. The essays in this volume analyze the influence of Jose Marti - poet, scholar, and revolutionary - on the formation of often-competing national identities in post-independence Cuba. By exploring the diverse representations and interpretations of Marti, they provide a critical analysis of the ways in which both the left and right have used his political and literary legacies to argue their version of contemporary Cuban 'reality.'

Reforming Brazil

Author: Mauricio Augusto Font
Publisher: Lexington Books
ISBN: 9780739105870
Size: 57.14 MB
Format: PDF, ePub
View: 4211
Download and Read
This groundbreaking work is the first volume in English to examine Brazil's historic policy reforms of the 1990s and the political, economic, and social results. For years the large and ineffective government of Brazil could neither improve the country's greatly uneven distribution of wealth nor maintain inflation at reasonable levels. In the 1990s, long overdue changes bettered the government's fiscal performance, tamed inflation, and addressed chronic social ills stemming from the imbalance of wealth. But many problems, and many questions, remain. Why is Brazil still so poor, and why is inequality so intransigent? Were some of the reforms counterproductive, or could they have been implemented in a more effective way? Collecting essays by top Brazilianist scholars from various disciplines and intellectual traditions, Reforming Brazil provides new insights for international policy makers, economists, and scholars of Brazil.

Katholizismus F R Dummies

Author: Rev. John Trigilio, Jr.
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527678581
Size: 32.11 MB
Format: PDF
View: 4795
Download and Read
Jeder kennt sie, fast jeder hat sich eine Meinung über sie gebildet, aber kaum jemand weiß, wofür sie genau eintritt, was sie genau vermitteln will. Die Rede ist von der katholischen Kirche. »Katholizismus für Dummies« erklärt, wie und warum Katholiken Heilige verehren, was die Sakramente sind, welche Regeln für Katholiken gelten und wie die Kirche aufgebaut ist. Die Leser erfahren, wo die Unterschiede zwischen Katholiken und Protestanten liegen und was die römische Kirche so einzigartig macht. Das Buch ist dabei leicht verständlich und wird trotzdem der jahrhundertelang gereiften Theologie der römisch-katholischen Kirche gerecht.

Der Sch Ne Mann

Author: Walt Whitman
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423434147
Size: 10.93 MB
Format: PDF, ePub
View: 2657
Download and Read
Männer sind schön! Männer denken einfach zu viel! Und sie lassen sich immer wieder einreden, Schönheit wäre eine Sache der Frauen, reine Haut, leichtfüßige Bewegungen, eine klangvolle Stimme. Walt Whitman, Begründer der modernen amerikanischen Dichtung, kannte die Wahrheit. Mit ›Der schöne Mann‹ schrieb er eine Hymne auf den männlichen Körper und einen Leitfaden, wie man seine Möglichkeiten voll ausschöpft. Das reicht von einer reinen Fleischdiät über das Rezitieren von Gedichten im Freien und sorgloses Tanzen bis zu Bare-Knuckle-Fights. ›Der schöne Mann‹ erschien 1858 in dreizehn wöchentlichen Kolumnen im ›New York Atlas‹ und war 150 Jahre lang verschollen. Mit dieser Ausgabe liegt Whitmans kurioser Ratgeber erstmals auf Deutsch vor.

Islamismus Und Antisemitismus Ein Zentrales Element Der Ideologie

Author: Christian Schwinge
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668333602
Size: 11.54 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4703
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Judaistik, Note: 1,3, Universität Potsdam (Moses Mendelsohn Zentrum Potsdam), Veranstaltung: Israel im neuen Nahen Osten – Zionismus nach dem arabischen ‘Frühling’ & in Konfrontation mit dem iranischen Regime, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die These untermauern, dass Antisemitismus nicht nur eines der Elemente des Islamismus ist, sondern sogar das zentrale Element eben dieser Ideologie. Als Beispiel dafür dient die Muslimbruderschaft, die als eine der ersten Organisationen im arabischen Raum eliminatorischen Antisemitismus als propagandistisches Mittel verwendete und in die Praxis umsetzte. An Hand dieser werde ich die einzelnen Bestandteile der Ideologie, gerade mit Blick auf antisemitische Elemente, untersuchen. Etwa zeitgleich mit dem Nationalsozialismus und dem Faschismus in Europa, entstand im Jahr 1928 in Ägypten die Muslimbruderschaft, die als Mutter des ‚modernen‘ Islamismus prägend für die zentrale Rolle des Antisemitismus in der islamistischen Ideologie ist. Ähnlich wie die faschistische Bewegung in Europa, betrat die Muslimbruderschaft die politische Bühne mit einer vermeintlichen Antwort auf die wiederkehrenden Krisen des Kapitalismus. Dabei war der Kern des ideologischen „Lösungsansatzes“ genau so am Faschismus der Vorbilder in Europa wie auch am Koran orientiert. Zwar unterschied sich die Ideologie der Muslimbruderschaft im Punkte der Sexualmoral und Geschlechterpolitik sowie der Rassenpolitik von Nationalsozialismus und Faschismus. Trotzdem überwogen Übereinstimmungen wie etwa die Ablehnung von Parlamentarismus, der offene Kampf gegen Marxismus und Liberalismus und letztlich die Verteufelung des Zinses in Personifizierung des Juden, als alles zersetzende Kraft in der Gesellschaft. Heute gelten die Muslimbrüder als älteste noch existierende islamistische Organisation. Sie war und ist ideologisches Vorbild für alle großen Sprösslinge des Islamismus. Dazu zählen die Taliban, al-Quaida und die Hamas. Die Muslimbruderschaft war hauptverantwortlich für die massenhafte Verbreitung antizionistischer und antisemitischer Inhalte in Form massiver Propaganda gegen Juden bzw. gegen den jüdischen Staat. Eine unmittelbare Folge dieses Propagandafeldzuges war die vollkommene Umkehr des eher pro-jüdisch geprägten Klimas Ägyptens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert, in ein Klima des antisemitischen Vernichtungswahns und des Antizionismus ab den 1940er Jahren. Mit über 60 verschiedenen Publikationen gehören die „Protokolle der Weisen von Zion“ und Adolf Hitlers „Mein Kampf“, nach dem Koran, heute zu den weitverbreitesten Werken in der islamischen Welt.