Download darwins devices what evolving robots can teach us about the history of life and the future of technology in pdf or read darwins devices what evolving robots can teach us about the history of life and the future of technology in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get darwins devices what evolving robots can teach us about the history of life and the future of technology in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Darwin S Devices

Author: John Long
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0465029280
Size: 55.69 MB
Format: PDF, ePub
View: 3617
Download and Read
What happens when we let robots play the game of life? The challenge of studying evolution is that the history of life is buried in the past—we can’t witness the dramatic events that shaped the adaptations we see today. But biorobotics expert John Long has found an ingenious way to overcome this problem: he creates robots that look and behave like extinct animals, subjects them to evolutionary pressures, lets them compete for mates and resources, and mutates their ‘genes’. In short, he lets robots play the game of life. In Darwin’s Devices, Long tells the story of these evolving biorobots—how they came to be, and what they can teach us about the biology of living and extinct species. Evolving biorobots can replicate creatures that disappeared from the earth long ago, showing us in real time what happens in the face of unexpected environmental challenges. Biomechanically correct models of backbones functioning as part of an autonomous robot, for example, can help us understand why the first vertebrates evolved them. But the most impressive feature of these robots, as Long shows, is their ability to illustrate the power of evolution to solve difficult technological challenges autonomously—without human input regarding what a workable solution might be. Even a simple robot can create complex behavior, often learning or evolving greater intelligence than humans could possibly program. This remarkable idea could forever alter the face of engineering, design, and even warfare. An amazing tour through the workings of a fertile mind, Darwin’s Devices will make you rethink everything you thought you knew about evolution, robot intelligence, and life itself.

Great Transformations In Vertebrate Evolution

Author: Kenneth P. Dial
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 022626825X
Size: 12.27 MB
Format: PDF
View: 7772
Download and Read
How did flying birds evolve from running dinosaurs, terrestrial trotting tetrapods from swimming fish, and whales return to swim in the sea? These are some of the great transformations in the history of life; events that have captured the imagination of scientists and the general public alike. At first glance, these major evolutionary events seem utterly impossible. The before and after look so fundamentally different that the great transformations of the history of life not only seem impossible, but unknowable. The 500 million year history of vertebrates is filled with change and, as a consequence, every living species contains within its structure, DNA, and fossil record, a narrative of them. A battery of new techniques and approaches, from diverse fields of inquiry, are now being marshaled to explore classic questions of evolution. These approaches span multiple levels of biological organization, from DNA sequences, to organs, to the physiology and ecology of whole organisms. Analysis of developmental systems reveals deep homologies of the mechanisms that pattern organs as different as bird wings and fish fins. Whales with legs are one of a number of creatures that tell us of the great transformations in the history of life. Expeditions have discovered worms with a kind of head, fishes with elbows, wrists, and necks; feathered dinosaurs, and human precursors to name only a few. Indeed, in the last 20 years, paleontologists have discovered more creatures informative of evolutionary transitions than in the previous millennium. The Great Transformations captures the excitement of these new discoveries by bringing diverse teams of renowned scientists together to attack particular transformations, and to do so in a contents organized by body part--head, neck, fins, limbs, and then the entire bauplan. It is a work that will transform evolutionary biology and paleontology.

Robots And Art

Author: Damith Herath
Publisher: Springer
ISBN: 9811003211
Size: 24.98 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 313
Download and Read
The first compendium on robotic art of its kind, this book explores the integration of robots into human society and our attitudes, fears and hopes in a world shared with autonomous machines. It raises questions about the benefits, risks and ethics of the transformative changes to society that are the consequence of robots taking on new roles alongside humans. It takes the reader on a journey into the world of the strange, the beautiful, the uncanny and the daring – and into the minds and works of some of the world’s most prolific creators of robotic art. Offering an in-depth look at robotic art from the viewpoints of artists, engineers and scientists, it presents outstanding works of contemporary robotic art and brings together for the first time some of the most influential artists in this area in the last three decades. Starting from a historical review, this transdisciplinary work explores the nexus between robotic research and the arts and examines the diversity of robotic art, the encounter with robotic otherness, machine embodiment and human–robot interaction. Stories of difficulties, pitfalls and successes are recalled, characterising the multifaceted collaborations across the diverse disciplines required to create robotic art. Although the book is primarily targeted towards researchers, artists and students in robotics, computer science and the arts, its accessible style appeals to anyone intrigued by robots and the arts.

The Ethics Of Nature And The Nature Of Ethics

Author: Gary Keogh
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1498544355
Size: 27.65 MB
Format: PDF, ePub
View: 1889
Download and Read
This volume explores questions that emerge from considering the relationship between nature and ethics through philosophical, theological, ethical, and environmental lenses.

Leben 3 0

Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716706
Size: 46.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 778
Download and Read
Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 42.68 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5063
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Laudato Si

Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 345180736X
Size: 38.19 MB
Format: PDF, ePub
View: 5052
Download and Read
Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Bald

Author: Kelly Weinersmith
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446257829
Size: 45.10 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3587
Download and Read
Zach Weinersmith ist mit seinem Blog „Saturday Morning Breakfast Cereal“ einer der großen Pop-Science-Cartoonisten im Netz. Jetzt haben er und seine Frau Kelly ein Buch über zehn vielversprechende Zukunftstechnologien geschrieben, die unsere Welt schon bald zu einem besseren Ort machen könnten ... wenn alles gut geht. Wieso Häuser bauen, wenn man sie auch drucken könnte? Warum holen wir unsere Rohstoffe nicht einfach vom nächstgelegenen Asteroiden? Und wäre ein Lift ins All nicht praktisch? Klingt verrückt, aber wir leben in einer Zeit, in der all das Realität werden könnte – BALD! Geniale, faszinierende und hochkomische Lektüre für alle, die wissen möchten, was die Zukunft an Großartigem bringt.

Das Egoistische Gen

Author: Richard Dawkins
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553915
Size: 61.34 MB
Format: PDF
View: 3921
Download and Read
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Darwin Im Reich Der Maschinen

Author: George B. Dyson
Publisher: Springer
ISBN: 9783211835883
Size: 56.69 MB
Format: PDF, Kindle
View: 600
Download and Read
"Beim Spiel von Leben und Evolution sitzen drei Spieler am Tisch: Menschen, die Natur und Maschinen. Ich bin entschieden auf der Seite der Natur. Die Natur, vermute ich, ist aber auf der Seite der Maschinen." George Dyson führt vor, dass das Leben, nachdem es sich zunächst durch die biologische Evolution entwickelte, nun noch einmal entsteht, diesmal durch die spontane Evolution der Intelligenz innerhalb unseres rasch expandierenden Informationsnetzes. Das Ergebnis ist eine digitale Wildnis, in der bisher unbekannte Geschöpfe entstehen – Geschöpfe, die uns in Hinblick auf Geschwindigkeit, Intelligenz und Langlebigkeit bald überlegen sein werden. Dieses originelle Buch zeigt, wie die Entstehung der Maschinen mit ihrem Eigenleben – und möglicherweise einem eigenen Geist – schon lange in der Literatur und Wissenschaft vorausgesehen wurde, nachweisbar in den Werken von Hobbes, Samuel Butler, Erasmus Darwin und anderen. Dyson beschreibt diese alternative intellektuelle Geschichte und erzählt, wie frühere Denker das durchgespielt haben, was dann zu den Entdeckungen der wissenschaftlichen Abenteurer des 20. Jahrhunderts, unter ihnen Alan Turing, Norbert Wiener und John von Neumann, wurde. Wie Dyson schreibt, handelt dieses Buch nicht über die Zukunft. Es geht darum, wo wir jetzt stehen und wie wir hierher kamen; was aufregend genug ist. Computer, ursprünglich entwickelt mit der Absicht, die Natur unter die Kontrolle des Menschen zu bringen, helfen nun der Natur dabei, die Gattung neu zu organisieren. Angesichts dessen, wie die Unterscheidungen zwischen Natur und Technologie immer undeutlicher werden, zeichnet sich für Dyson eine Erneuerung des menschlichen Geistes ab gegenüber einer Intelligenz, die größer als die unsere ist.