Download das mediensystem deutschlands strukturen markte regulierung studienbucher zur kommunikations und medienwissenschaft german edition in pdf or read das mediensystem deutschlands strukturen markte regulierung studienbucher zur kommunikations und medienwissenschaft german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get das mediensystem deutschlands strukturen markte regulierung studienbucher zur kommunikations und medienwissenschaft german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Das Mediensystem Deutschlands

Author: Klaus Beck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658117796
Size: 40.87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5315
Download and Read
Diese Einführung bietet eine historisch fundierte (ab 1945) systematische Darstellung der Grundstrukturen des bundesdeutschen Mediensystems und seiner kommunikationspolitischen Genese, insbesondere der ökonomischen, rechtlichen und technischen Grundlagen und Funktionsweisen der Medien der öffentlichen Kommunikation Printmedien, Rundfunk, Film, Online-Medien) sowie der medien-übergreifenden Strukturen/ Rahmenbedingungen (Nachrichten-, PR- und Werbeagenturen) sowie TK-Dienstleister. Darüber hinaus werden komparatistische Bezüge zu den Mediensystemen Österreichs und der Schweiz sowie Basisinformationen zu diesen beiden Mediensystemen hergestellt.

Ver Nderungsprozesse In Mediensystemen

Author: Samuel Studer
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845280786
Size: 38.29 MB
Format: PDF
View: 7299
Download and Read
Verändern sich Mediensysteme, so verändert sich auch deren Leistung für andere gesellschaftliche Teilbereiche. Die Analyse von Mediensystemwandel ist deshalb eine zentrale Analysekategorie der Medienstrukturforschung. Das Buch erörtert Möglichkeiten der Beschreibung und Deutung von Veränderungen in Mediensystemen unter Rückgriff auf organisationsökologische Überlegungen anhand des Wandels von Medienorganisationstypen als zentralen Leistungserbringern in Mediensystemen. Analysiert werden zudem exemplarisch Veränderungen schweizerischer Medienstrukturen zwischen 1968 und 2013, und es wird mittels QCA untersucht, welche Bedingungen in der Vergangenheit zu hohen Austrittsraten bei bestimmten Medientypen geführt haben. Dabei zeigt sich, dass Mediensystemwandel nicht zufällig, sondern prozesshaft und im Langzeitverlauf nach unterschiedlichen und veränderbaren, aber identifizierbaren Mechanismen abläuft.

Politische Kommunikation In Der Mediengesellschaft

Author: Patrick Donges
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658165723
Size: 59.17 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2402
Download and Read
Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft ist ein komplexer und vielschichtiger Forschungsgegenstand. Das Lehrbuch legt den Schwerpunkt auf die Strukturen, Akteure und Prozesse politischer Kommunikation und analysiert diese aus einer kommunikationswissenschaftlichen Perspektive unter Berücksichtigung der Theorie- und Forschungsbestände anderer Sozialwissenschaften. Politische Medieninhalte werden als das Ergebnis von Interaktionsprozessen verstanden, die im Rahmen von Strukturen der Politik wie der Medien zwischen politischen und medialen Akteuren stattfinden. Dabei wird der Mesoebene der Organisationen wie der Makroebene der Gesellschaft besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da politische Kommunikation in erster Linie eine organisierte Form der Kommunikation ist – sowohl auf Seiten der Politik wie auch auf Seiten der Medien. Gegenüber der zweiten Auflage wurde das Lehrbuch grundlegend aktualisiert, gestrafft und neu strukturiert.

Medienp Dagogik

Author: Daniel Süss
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658198249
Size: 57.80 MB
Format: PDF
View: 1316
Download and Read
Dieses Buch führt ein in das interdisziplinäre Feld der Medienpädagogik. Es stellt die Dimensionen, Modelle und Theorien vor, die empirischen und angewandten Projekten zugrunde liegen. Die Entwicklung der Medienpädagogik wird historisch und im internationalen Vergleich aufgezeigt. Mediensozialisation, Medienerziehung und Mediendidaktik werden miteinander in Beziehung gesetzt. Medienpädagogische Forschung und die Konsequenzen für Ausbildung und pädagogische Praxis werden diskutiert. Das Studienbuch bietet eine kompakte und gut verständliche Einführung in die Medienpädagogik und enthält zahlreiche Verweise auf weiterführende Literatur und Informationsquellen. Fragen am Ende eines jeden Kapitels bieten Impulse für die weitere Auseinandersetzung mit einzelnen Themen. Für die dritte Auflage wurde das Buch nochmals grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

Transnationale Kommunikation

Author: Hartmut Wessler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531941909
Size: 55.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1938
Download and Read
Öffentliche Kommunikation überschreitet, unterläuft und überwindet in zunehmendem Maße nationale Grenzen. Dieser Internationalisierungsprozess ist ein wesentlicher Bestandteil von Globalisierung in ihrer politischen, kulturellen und ökonomischen Dimension. Der Band will das Spannungsverhältnis zwischen Internationalisierung und nationalen Beharrungskräften ausleuchten. Er vereint daher international vergleichende und transnationale Perspektiven auf öffentliche Kommunikation. Das Buch hat einen regionalen Schwerpunkt in der OECD-Welt, enthält aber zugleich kurze Fallstudien zu wichtigen Ländern und Regionen außerhalb der OECD.

Handbuch Journalismus Und Medien

Author: Siegfried Weischenberg
Publisher:
ISBN:
Size: 72.95 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5274
Download and Read
Ein Handbuch für das Leben in der Mediengesellschaft. Kompakt und doch umfassend, wissenschaftlich fundiert und doch allgemein verständlich beschreiben über 90 Autoren - Fachleute aus dem In- und Ausland - die aktuellen Trends im großen Geschäft mit Informationen und Images, Fakten und Fiktionen. Sie definieren die wichtigsten Begriffe, sie vermitteln Wissen über Medienwirkungen, Medienrecht und Mediengeschichte. Sie erklären die diskutierten Theorien und Schlagworte und nennen am Schluss der mehr als 120 Artikel die wichtigste Literatur.

Jugendmedienforschung

Author: Angela Schorr
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531913425
Size: 37.16 MB
Format: PDF, Docs
View: 5393
Download and Read
Fünf international bekannte Jugendmedienforscher (Daniel R. Anderson, Dolf Zillmann, Ulla Johnsson-Smaragdi, Heinz Bonfadelli, Sonia Livingstone) stellen in diesem Band – exemplarisch für das gesamte Forschungsfeld – ihre konzeptionellen Ansätze und Untersuchungsmethoden vor. Sie sind alle empirisch orientiert und vertreten unterschiedliche, für die moderne Jugendmedienforschung typische Theorien. Jeder der fünf Originalarbeiten wurde ein einführendes Kapitel vorangestellt (Historie, zentrale Fragestellungen, Vorgehensweisen, wichtige Ergebnisse), verfasst von der Herausgeberin. Lernfragen und Leseempfehlungen finden sich am Ende jedes Kapitels. Mit weiterführenden Kapiteln über Onlinesucht und über gute Medienkommunikation schließt der Band ab. Diese systematische einführende Darstellung in die Ansätze und Methoden der deutschsprachigen und internationalen Jugendmedienforschung richtet sich an Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft, der Psychologie, der Pädagogik, der Soziologie, Informationswissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Medizin.

Kommunikationspolitik

Author: Manfred Bruhn
Publisher: Vahlen
ISBN: 380064892X
Size: 46.96 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4182
Download and Read
Prof. Dr. Manfred Bruhn ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel sowie Honorarprofessor an der Technischen Universität München. Neue Tendenzen im Marketing haben Auswirkungen auf die Kommunikationspolitik der Unternehmen. Produktähnlichkeiten, Sättigungstendenzen in den Märkten sowie Veränderungen in den Medien- und Kommunikationsmärkten führen zu einem stärkeren Kommunikationswettbewerb. Das Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen eines effizienten und systemati-schen Einsatzes der Kommunikation für Unternehmen. Anhand eines Planungsprozesses wird der strukturierte Ablauf der Kommunikationspolitik mit den Besonderheiten für einzelne Instrumente erläutert. Die Schwerpunkte liegen auf den folgenden Aspekten: • Konzeptionelle und theoretische Grundlagen der Kommunikationspolitik • Entscheidungstatbestände und Planungsprozesse der Kommunikationspolitik • Integrierte Kommunikation als strategisches Kommunikationskonzept • Planung von unterschiedlichen Kommunikationsinstrumenten • Aktuelle Entwicklungen und Zukunftsperspektiven der Kommunikationspolitik Studierende finden hier den State-of-the-Art der Kommunikationspolitik und Praktiker die wichtigsten Zukunftstendenzen und Herausforderungen der Kommunikationsarbeit, die Hinweise zur Optimierung und zur erfolgreichen Neuorientierung geben. Aktuelle Entwicklungen der Kommunikationspolitik, wie zum Beispiel die Social Media-Kommunikation, sind berücksichtigt und konsequent in die Planungsphasen der Kommunikationspolitik integriert.