Download democracy gender and social policy in russia a wayward society gender and politics in pdf or read democracy gender and social policy in russia a wayward society gender and politics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get democracy gender and social policy in russia a wayward society gender and politics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Democracy Gender And Social Policy In Russia

Author: Andrea Chandler
Publisher: Springer
ISBN: 1137343214
Size: 76.46 MB
Format: PDF, Docs
View: 414
Download and Read
Through compelling and insightful analysis of the Russian case, this book explores the role that social welfare plays in regime transitions. It examines the role that gender and social welfare has played in Russia's post-communist political evolution from Yeltsin's assumption of the presidency to Putin's return for a third term as president in 2012

Gender Expertise In Public Policy

Author: S. Hoard
Publisher: Springer
ISBN: 113736517X
Size: 63.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2279
Download and Read
Through a selection of in-depth interviews, a survey of experts working with the European Union and United Nations, and Qualitative Comparative Analysis of policy debates, this text rethinks our understanding of gender expertise and the circumstances that lead to expert success in public policy.

The Gender Of Informal Politics

Author: Janet Elise Johnson
Publisher: Springer
ISBN: 3319602799
Size: 11.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4847
Download and Read
This book argues that the primary political obstacle holding women back in the twenty-first century is a bait and switch promising but simultaneously undercutting gender equality. Through a comparison of Russia and Iceland, the book shows how this revised form of male dominance came about, how it constrains feminisms, and how activists are beginning to fight back. It argues that while feminist movements have made it harder for most countries to maintain formal rules discriminating against women, economic liberalization strengthened male-dominated elites in informal institutions. These elites offer women prominent roles as policymakers and in non-governmental organizations, but then box them in with little room to represent women’s interests. Activists’ attempts to shame countries for ignoring problems such as violence against women result in new laws, but, lacking the necessary funding and enforcement, violence and inequality intensify. Explaining this paradox is the principal focus for social scientists, policymakers, and activists concerned with gender equality, women's social inclusion, and human rights.

Gender In Equality And Gender Politics In Southeastern Europe

Author: C. Hassentab
Publisher: Springer
ISBN: 1137449926
Size: 13.73 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5115
Download and Read
The collapse of socialist regimes across Southeastern Europe changed the rules of the political game and led to the transformation of these societies. The status of women was immediately affected. The contributors to this volume contrast the status of women in the post-socialist societies of the region with their status under socialism.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 43.87 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4468
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Europa Der Vaterl Nder

Author: Markus Willinger
Publisher: Arktos
ISBN: 1907166602
Size: 47.45 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3088
Download and Read
Ein neues Jahrtausend hat begonnen, das Jahrtausend der großen politischen Einheiten. Amerika gegen China, Indien gegen die muslimische Welt, Russland gegen den Westen. Globale Supermächte treffen aufeinander und versuchen ihre Interessen und kulturellen Vorstellungen durchzusetzen oder aber zu verteidigen. In diesem Kampf der Giganten steht das heutige Europa zerstritten und uneins da. Diejenigen, die sich selbst „gute Europäer" nennen, geben dafür oft den europäischen Nationalstaaten die Schuld. Denn diese wehren sich immer wieder gegen eine weitere Zentralisierung der Europäischen Union und stehen damit dem Wunsch vieler EU-Bürokraten nach einem europäischen Zentralstaat im Wege. In seinem Buch „Europa der Vaterländer" wirft Markus Willinger genau diesen EU-Bürokraten Kurzsichtigkeit und Einfallslosigkeit vor. Er erklärt, dass ein europäischer Staat angesichts der kulturellen, sprachlichen und wirtschaftlichen Vielfalt Europas weder möglich noch wünschenswert sei. Anstatt Staatsmodelle aus dem Ausland zu übernehmen, müssten die Europäer aufgrund ihrer Einzigartigkeit eine ganz eigene Form des Zusammenlebens finden. Die Europäische Union verwirft Willinger als ein gescheitertes Modell, das der Einheit Europas nicht nützt, sondern dieser sogar schadet. Dem Autor zufolge muss die Europäische Union so schnell wie möglich aufgelöst und durch einen Staatenbund freier, europäischer Nationalstaaten, also durch ein Europa der Vaterländer, ersetzt werden. In 32 scharfen Kapiteln erklärt Willinger wie ein solches Europa aussehen könnte, und wie es im Gegensatz zur heutigen EU oder eines europäischen Staates organisiert wäre. Dabei ist dieses Buch keineswegs eine trockene Analyse. Aus jedem Wort und jedem Satz spricht die Leidenschaft des Autors und seine Liebe zu dem, was er das wahre Europa nennt. Willinger kritisiert die EU-Bürokraten und ihr politisches Scheitern rücksichtslos und zögert dabei nicht auch harte Worte zu gebrauchen. Er beschränkt sich dabei aber jedoch nicht auf simple Kritik, sondern erstellt selbst die Leitlinien für ein neues Europa. Markus Willinger, geboren 1992, studierte Politikwissenschaft und Geschichte. Er ist Mitarbeiter beim international tätigen Verlag Arktos Media und veröffentliche im Jahr 2013 sein politisches Manifest „Die identitäre Generation", welches bislang in 6 Sprachen übersetzt wurde.

Postdemokratie

Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518785303
Size: 76.53 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1666
Download and Read
"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Wie Demokratien Sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Size: 47.74 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7479
Download and Read
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Historische Umgangssprachen Zwischen Sprachwirklichkeit Und Literarischer Gestaltung

Author: Viola Wilcken
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN: 3487153378
Size: 80.77 MB
Format: PDF
View: 1460
Download and Read
Historische Umgangssprachen sind in der Regel nicht oder nur spärlich schriftlich belegt, was ihre sprachhistorische und variationslinguistische Erforschung zu einer besonderen Herausforderung macht. Im Mittelpunkt dieser Studie steht die historische Varietät "Missingsch", ein stark niederdeutsch interferiertes Hochdeutsch, das in Norddeutschland etwa bis zur Hälfte des 20. Jahrhunderts in verschiedenen Ausprägungen zu hören war. Eine Besonderheit ist, dass Missingsch auch auf vielfältige Art in literarischen Texten eingesetzt wurde. Dieses literarisierte Missingsch bildet die Grundlage einer eingehenden Korpusanalyse, in der lautliche, morphosyntaktische und lexikalische Merkmale der historischen Varietät erstmals auf breiter Datenbasis herausgearbeitet werden, wobei vor allem diachronische Entwicklungen und diatopische Spezifika im Fokus stehen. Berücksichtigt werden dabei auch mögliche Funktionalisierungen des Missingsch innerhalb der literarischen Werke, die sich potenziell auf die konkrete Ausgestaltung der nachgeahmten Sprachwirklichkeit auswirken.