Download die guillotine und die erfindung der humanitat kohlhammer kenntnis und konnen german edition in pdf or read die guillotine und die erfindung der humanitat kohlhammer kenntnis und konnen german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get die guillotine und die erfindung der humanitat kohlhammer kenntnis und konnen german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Genderkompetenz In Supervision Und Coaching

Author: Surur Abdul-Hussain
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 353193046X
Size: 72.19 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7015
Download and Read
Brauchen Frauen und Männer in Supervision und Coaching Unterschiedliches? Werden Frauen und Männer in der supervisorischen Praxis „gleich“ behandelt? Was bedeutet Genderkompetenz im beraterischen Setting? Diesen und ähnlichen Fragen geht die Autorin nach und räumt mit Vorurteilen und Alltagstheorien gründlich auf. Das Buch leistet einen Beitrag zur differenzierten und theoriegeleiteten Auseinandersetzung mit dem Thema Gender. Mittels einer mehrperspektivischen Herangehensweise beleuchtet die Autorin das Thema Gender aus verschiedenen theoretischen Ansätzen, verknüpft sie mit Forschungsergebnissen, stellt mit Fallvignetten einen Praxisbezug her und vernetzt diese zu einem Integrativen Verständnis von Genderkompetenz in Supervision und Coaching. Für die Praxis wird diese Herangehensweise in einem Fragenset zur Reflexion von Prozessen auf der Genderebene verdeutlicht.

Inszenierter Terrorismus

Author: Wolfgang Frindte
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531925792
Size: 25.30 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4177
Download and Read
Wie wird über Terrorismus in den Fernsehmedien berichtet und wie wird das, was berichtet wird, von potentiellen Medienrezipienten wahrgenommen, erlebt und interpretiert? Mit dieser Fragestellung haben sich die AutorInnen dieses Bandes ausführlich auseinandergesetzt und umfangreiches empirisches Material ausgewertet. Dabei fanden sich interessante Ergebnisse über die Folgen von Dramatisierungseffekten in Fernsehnachrichten und über den Zusammenhang zwischen Berichterstattung, Bedrohungserleben und Einstellungen z.B. gegenüber Muslimen.

Sozialrevolution Rer Terrorismus

Author: Alexander Straßner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531917765
Size: 68.89 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1648
Download and Read
Sozialrevolutionärer Terrorismus in seiner Breite und ideologischen Bezügen ist zu einem Stiefkind der Forschung degeneriert. Waren die relevanten Organisationen der sechziger und siebziger Jahre (RAF, Bewegung 2. Juni, Rote Brigaden, Tupamaros) eins der dominante Faktor der Berichterstattung, so fristen sie heuten ein Schattendasein neben dem die Agenda beherrschenden transnationalen Netzwerkterrorismus. Im Mittelpunkt des Sammelbandes steht dabei nicht allein die historische Analyse der wichtigsten europäischen wie überseeischen sozialrevolutionären Gruppierungen, sondern deren ideologischer Bezugsrahmen sowie gemeinsame Entstehungs- und Zerfallsbedingungen. Wie an taktischen und ideologischen Grenzfällen deutlich wird, findet sich aber auch im Terrorismus moderner Prägung sozialrevolutionäres Gedankengut. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass der sozialrevolutionär motivierte Terrorismus nicht mit dem Kollaps des real existierenden Sozialismus sein Ende gefunden hat. Angesichts von Negativeffekten der Globalisierung und fortschreitender sozialer Deprivation auch in Industriegesellschaften können sozialrevolutionäre Motive auch zukünftig Motive für Terroristen sein.

Ewige Jugend

Author: Heiko Stoff
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412111038
Size: 62.84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 120
Download and Read

Gef Hrdungen Der Freiheit

Author: Uwe Backes
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525369050
Size: 14.30 MB
Format: PDF
View: 5448
Download and Read
English summary: The authors analyse how political ideologies are represented in the discourses, visions, programmes and propagandistic efforts of extremist organisations. While some explore characteristic differences and similarities between right and left extremists, others use political-religious fundamentalism as an object of comparison. German description: Die Autoren des Bandes setzen sich mit dem Niederschlag politischer Ideologien in den Diskursen, Visionen, Programmen und propagandistischen Bemuhungen extremistischer Organisationen auseinander. Die Beitrager erfassen differenziert die charakteristischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der rechten und linken Extremismen, nutzen aber auch den politisch-religiosen Fundamentalismus als Vergleichsobjekt. Trotz einer Pluralitat der Sichtweisen ist allen Autoren eine Definition von Extremismus gemeinsam, die sich aus der Negation von Demokratie herleitet. So geraten auch weiche Formen von Extremismus in den Blick, die mit dem harten Extremismus Gemeinsamkeiten aufweisen, ohne alle seine Merkmale zu erfullen.