Download downcast eyes the denigration of vision in twentieth century french thought in pdf or read downcast eyes the denigration of vision in twentieth century french thought in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get downcast eyes the denigration of vision in twentieth century french thought in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Downcast Eyes

Author: Martin Jay
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520088856
Size: 43.43 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4181
Download and Read
Long considered "the noblest of the senses," vision has increasingly come under critical scrutiny by a wide range of thinkers who question its dominance in Western culture. These critics of vision, especially prominent in twentieth-century France, have challenged its allegedly superior capacity to provide access to the world. They have also criticized its supposed complicity with political and social oppression through the promulgation of spectacle and surveillance. Martin Jay turns to this discourse surrounding vision and explores its often contradictory implications in the work of such influential figures as Jean-Paul Sartre, Maurice Merleau-Ponty, Michel Foucault, Jacques Lacan, Louis Althusser, Guy Debord, Luce Irigaray, Emmanuel Levinas, and Jacques Derrida. Jay begins with a discussion of the theory of vision from Plato to Descartes, then considers its role in the French Enlightenment before turning to its status in the culture of modernity. From consideration of French Impressionism to analysis of Georges Bataille and the Surrealists, Roland Barthes's writings on photography, and the film theory of Christian Metz, Jay provides lucid and fair-minded accounts of thinkers and ideas widely known for their difficulty. His book examines the myriad links between the interrogation of vision and the pervasive antihumanist, antimodernist, and counter-enlightenment tenor of much recent French thought. Refusing, however, to defend the dominant visual order, he calls instead for a plurality of "scopic regimes." Certain to generate controversy and discussion throughout the humanities and social sciences, Downcast Eyes will consolidate Jay's reputation as one of today's premier cultural and intellectual historians.

Die Augen Der Haut

Author: Juhani Pallasmaa
Publisher:
ISBN: 9780982225196
Size: 16.30 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1786
Download and Read
Architektur kann inspirierend und einnehmend sein, sie kann sogar im Sinne Goethes -das Leben steigern-. Wie kommt es aber, dass architektonische Entwurfe am Zeichentisch oder am Computer-Bildschirm zwar meist recht gut aussehen, in der gebauten Realitat jedoch oft enttauschen? Die Antwort hierfur, behauptet Juhani Pallasmaa, findet sich in der Vorherrschaft des Visuellen, die alle Bereiche von Technologie- und Konsumkultur umfasst und so auch in die Architekturpraxis und -lehre Einzug gehalten hat. Wahrend unsere Erfahrung der Welt auf der Kombination aller funf Sinne beruht, berucksichtigt die Mehrheit der heute realisierten Architektur gerade mal einen den Sehsinn. Die Unterdruckung der anderen Erfahrungsbereiche hat unsere Umwelt sinnlich verarmen lassen und ruft Gefuhle von Distanz und Entfremdung hervor. Erstmalig 1996 (in englischer Sprache) veroffentlicht, ist "Die Augen der Haut" inzwischen zu einem Klassiker der Architekturtheorie geworden, der weltweit zur Pflichtlekture an den Architekturhochschulen gehort. Das Buch besteht aus zwei Essays. Der erste gibt einen Uberblick uber die Entwicklung des okularzentrischen Paradigmas in der westlichen Kultur seit der griechischen Antike sowie uber dessen Einfluss auf unsere Welterfahrung und die Eigenschaften der Architektur. Der zweite Essay untersucht, welche Rolle die ubrigen Sinne bei authentischen Architekturerfahrungen spielen, und weist einen Weg in Richtung einer multisensorischen Architektur, welche ein Gefuhl von Zugehorigkeit und Integration ermoglicht. Seit der Erstveroffentlichung des Buchs hat die Rolle des Korpers und der Sinne ein gesteigertes Interesse in der Architekturphilosophie und Architekturlehre erfahren. Die neue, uberarbeitete und erganzte Ausgabe dieses wegweisenden Werks wird nicht nur Architekten und Studenten dazu anregen, eine ganzheitlichere Architektur zu entwerfen, sondern auch die Wahrnehmung des interessierten Laien bereichern. -Seit "Architektur Erlebnis" (1959) des danischen Architekten Steen Eiler Rasmussen hat es keinen derart pragnanten und klar verstandlichen Text mehr gegeben, der Studenten und Architekten in diesen kritischen Zeiten dabei helfen kann, eine Architektur des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.- Steven Holl Juhani Pallasmaa ist einer der angesehensten finnischen Architekten und Architekturtheoretiker. In allen Bereichen seiner theoretischen und gestalterischen Tatigkeit welche Architektur, Grafik Design, Stadteplanung und Ausstellungen umfasst betont er stets die zentrale Rolle von Identitat, Sinneserfahrung und Taktilitat."

Kultur Des Diagramms

Author: John Bender
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110380293
Size: 61.93 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1351
Download and Read
wort und Bild fügen die Autoren in einer neuen Sicht zu einem instruktiven Diagrammkonzept zusammen. Diagramme sind Amalgame des Erkennens, aber auch, um als Erkenntnismittel verständlich zu werden, innerweltlich vorfindbare Gegenstände, mit denen kognitiv gearbeitet wird. Diagrammatisches Denken eröffnet Querverweise und ermöglicht so eine relationale, vom Erkennenden aktiv betriebene Urteilsbildung.

Handbuch Moderneforschung

Author: Friedrich Jaeger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476053326
Size: 41.96 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 424
Download and Read
In den Kultur- und Sozialwissenschaften ist der Begriff der Moderne ein zentrales Thema. Doch wie wird die Moderne definiert? Wie wird sie in den verschiedenen Disziplinen erforscht? In Beiträgen zu einzelnen Fächern von Architekturtheorie, Ethnologie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft über Medizin, Musikgeschichte und Philosophie bis zur Technikgeschichte und zu den Area-Studies geht das Handbuch diesen Fragen nach. Es eröffnet einen komprimierten Einblick in unterschiedliche Fachdiskurse, beleuchtet die Ansätze der einzelnen Fächer, ihre unterschiedlichen Argumente und Forschungskontexte. Ein Personenregister führt zu den im Band besprochenen WissenschaftlerInnen.

Gel Ndemodellierung F R Landschaftsarchitekten Und Architekten

Author: Peter Petschek
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3034609868
Size: 42.79 MB
Format: PDF, Kindle
View: 888
Download and Read
Ein Lehrbuch für Studierende der Landschaftsarchitektur zur Geländemodellierung im Planungs- und Bauprozess. Mit detaillierten Informationen zur digitalen Geländemodellierung, inklusive GPS-Technologie.

J Rgen Habermas

Author: Stefan Müller-Doohm
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737120
Size: 14.32 MB
Format: PDF, Docs
View: 5005
Download and Read
»Jürgen Habermas«, so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, »ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein Ruhm selbst ist berühmt.« Nach mehrjährigen Forschungen, intensiver Recherche und ausführlichen Gesprächen mit Weggefährten, Zeitzeugen sowie mit Habermas selbst legt Stefan Müller-Doohm nun die erste umfassende Biographie des bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit vor. Sie beleuchtet sowohl das Zusammenspiel von philosophischer Reflexion und intellektueller Intervention als auch das Wechselverhältnis von Lebens- und Werkgeschichte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse.

Das Paradox

Author: Roland Hagenbüchle
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826023453
Size: 78.70 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4337
Download and Read

The Columbia History Of Twentieth Century French Thought

Author: Lawrence D. Kritzman
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 9780231107907
Size: 74.14 MB
Format: PDF, Docs
View: 4317
Download and Read
Unrivaled in its scope and depth, The Columbia History of Twentieth-Century French Thought assesses the intellectual figures, movements, and publications that helped shape and define fields as diverse as history and historiography, psychoanalysis, film, literary theory, cognitive and life sciences, literary criticism, philosophy, and economics. More than two hundred entries by leading intellectuals discuss developments in French thought on such subjects as pacifism, fashion, gastronomy, technology, and urbanism. Contributors include prominent French thinkers, many of whom have played an integral role in the development of French thought, and American, British, and Canadian scholars who have been vital in the dissemination of French ideas.