Download drawing from observation an introduction to perceptual drawing in pdf or read drawing from observation an introduction to perceptual drawing in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get drawing from observation an introduction to perceptual drawing in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Drawing From Observation

Author: Brian Curtis
Publisher: McGraw-Hill Humanities, Social Sciences & World Languages
ISBN: 9780073379180
Size: 19.87 MB
Format: PDF, ePub
View: 2268
Download and Read
Perceptual drawing, in which one renders the physical world as it appears to an observer, is the focus of this new text for the introductory drawing course. With an emphasis on progressive skill development, Drawing from Observation offers a balanced mix of hands-on technique and perceptual theory while making a compelling argument for the long-term value of studying perception-based drawing...

Drawing In The Digital Age

Author: Wei Xu, Ph.D.
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118233158
Size: 47.46 MB
Format: PDF
View: 1565
Download and Read
A solid foundation for improving your drawing skills Teaching a new observational method based on math and computer graphics principles, this book offers an innovative approach that shows you how to use both sides of your brain to make drawing easier and more accurate. Author Wei Xu, PhD, walks you through his method, which consists of scientific theories and principles to deliver real-world techniques that will improve your drawing skills. Xu's pioneering approach offers a solid foundation for both traditional and CG artists. Encourages you to use both sides of your brain for drawing with the highest efficiency possible Introduces an innovative method invented by the author for improving your drawing skills If you are eager to learn how to draw, then this book is a must read.

Edward Hopper

Author: Gerry Souter
Publisher: Parkstone International
ISBN: 1781603960
Size: 21.92 MB
Format: PDF, ePub
View: 6950
Download and Read
Hopper stellt in seinen Werken auf poetische Weise die Einsamkeit des Menschen im Angesicht des sich in den 1920er Jahren entwickelnden American Way of Life dar. Inspiriert von Filmen und besonders unterschiedlichen Kameraperspektiven und Haltungen von Filmfiguren decken seine Gemälde die Entfremdung in der Massenkultur auf. Seine Bilder sind in kalten Farben gehalten und von anonymen Charakteren bevölkert und spiegeln auf diese Weise symbolisch die Zeit der Weltwirtschaftskrise wider. Der Autor wirft auf der Basis einer Reihe unterschiedlicher Reproduktionen (Stiche, Aquarelle und Ölgemälde) und mit Hilfe thematischer und künstlerischer Analysen ein neues Licht auf die rätselhafte und gequälte Welt dieses wichtigen Malers.

Das Weltbild Des Kindes

Author: Jean Piaget
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608106804
Size: 39.38 MB
Format: PDF, Docs
View: 5742
Download and Read
Dieser Klassiker der Entwicklungspsychologie liefert eine gut verständliche und immer noch spannend zu lesende Übersicht über die typischen Wahrnehmungs- und Interpretationsmuster von Vorschulkindern. Wie interpretieren Kinder den Zusammenhang von Wörtern und Dingen, den Ursprung und die Eigenschaften natürlicher Phänomene und die Ursache von Ereignissen? Jean Piaget analysiert in diesem Buch die typischen Eigenheiten des kindlichen Weltverstehens und widmet sich damit grundlegenden Fragen der Entwicklungspsychologie. Auf der Basis eigener Befragungen zu unterschiedlichen Aspekten der Kinderlogik greift er die Resultate der damaligen Forschung auf und setzt diese zu einem umfassenden Erklärungsmodell zusammen.

Sehen

Author: John Berger
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104038198
Size: 23.92 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1742
Download and Read
Das erfolgreichste Buch zur Kunst der letzten fünfzig Jahre - jetzt neu auflegt im FISCHER Taschenbuch! Mit seinem legendären Buch ›Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt‹ lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Er analysiert Gemälde nicht isoliert in einer Welt von musealer Ewigkeit, sondern als Gebrauchsmuster der modernen Gesellschaft, die vor allem den weiblichen Körper zur Reklame benutzt. John Berger, der große europäische Erzähler und Essayist, feiert im November 2016 seinen 90. Geburtstag. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Meisterhaft finden seine Erzählungen und Romane eine sinnliche Antwort auf die Frage, wie wir heute leben. »Es gibt niemals genug von John Berger!« Tilda Swinton