Download drone wars transforming conflict law and policy in pdf or read drone wars transforming conflict law and policy in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get drone wars transforming conflict law and policy in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Drone Wars

Author: Peter L. Bergen
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316194396
Size: 19.58 MB
Format: PDF, ePub
View: 3580
Download and Read
Drones are the iconic military technology of many of today's most pressing conflicts. Drones have captured the public imagination, partly because they project lethal force in a manner that challenges accepted norms and moral understandings. Drone Wars presents a series of essays by legal scholars, journalists, government officials, military analysts, social scientists, and foreign policy experts. It addresses drones' impact on the ground, how their use adheres to and challenges the laws of war, their relationship to complex policy challenges, and the ways they help us understand the future of war. The book is a diverse and comprehensive interdisciplinary perspective on drones that covers important debates on targeted killing and civilian casualties, presents key data on drone deployment, and offers new ideas on their historical development, significance, and impact on law and policy.

Robotic Wars

Author: Markus Reisner
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3945861780
Size: 68.56 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2070
Download and Read
Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre haben dazu geführt, dass eine Vielzahl unterschiedlicher militärischer Unmanned Air, Ground und Maritime Systems geschaffen wurden. Deren Fähigkeiten führten zu einer Transformation der modernen Kriegführung. Sie sind im Kampf gegen asymmetrische Kriegführung und Terrorismus für moderne Militärs die 'Waffen erster Wahl'. Die Entwicklung von militärischen Robotern nimmt zu, und die Entwicklung Herstellung eines vollautonomern Systemes scheint möglich. Das existierende Humanitäre Völkerrecht geht nicht im Speziellen auf autonome Waffen ein. Diese Situation führt daher zur weitverbreiteten Besorgnis, dass autonome Waffen ethische und moralische Problemstellungen verursachen und Herausforderungen schaffen. Bei der Durchführung von Kampfhandlungen sollten auch für zukünftige Waffensysteme Grundsätze wie Verhältnismäßigkeit und Unterscheidung gelten. Derzeit existierende unbemannte Waffensysteme können bereits einige Funktionen autonom durchführen. Sie können ein Ziel finden und verfolgen sowie eine geleitete Rakete abfeuern. Die Auslöseinstanz ist dabei immer noch der Mensch. Im Falle der Entwicklung eines vollautonomen Systems ist dies möglicherweise nicht mehr der Fall. Das vorliegende Buch stellt den derzeitigen Einsatz von unbemannten militärischen Robotern dar. Es geht der Frage nach, ob wir Menschen es zulassen wollen, dass in Zukunft die Entscheidung über Leben und Tod von vollautonomen, mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten, Maschinen getroffen werden.

Legal And Ethical Implications Of Drone Warfare

Author: Michael J. Boyle
Publisher: Routledge
ISBN: 1315473437
Size: 14.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5102
Download and Read
Over the last decade, the U.S., UK Israel and other states have begun to use Unmanned Aerial Vehicles (UAVs) for military operations and for targeted killings in places like Pakistan, Yemen and Somalia. Worldwide, over 80 governments are developing their own drone programs, and even non-state actors such as the Islamic State have begun to experiment with drones. The speed of technological change and adaptation with drones is so rapid that it is outpacing the legal and ethical frameworks which govern the use of force. This volume brings together experts in law, ethics and political science to address how drone technology is slowly changing the rules and norms surrounding the use of force and enabling new, sometimes unprecedented, actions by states. It addresses some of the most crucial questions in the debate over drones today. Are drones a revolutionary form of technology that will transform warfare or is their effect merely hype? Can drone use on the battlefield be made wholly consistent with international law? How does drone technology begin to shift the norms governing the use of force? What new legal and ethical problems are presented by targeted killings outside of declared war zones? Should drones be considered a humane form of warfare? Finally, is it possible that drones could be a force for good in humanitarian disasters and peacekeeping missions in the near future? This book was previously published as a special issue of The International Journal of Human Rights.

Drones And Responsibility

Author: Ezio Di Nucci
Publisher: Routledge
ISBN: 1317147790
Size: 52.46 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1116
Download and Read
How does the use of military drones affect the legal, political, and moral responsibility of different actors involved in their deployment and design? This volume offers a fresh contribution to the ethics of drone warfare by providing, for the first time, a systematic interdisciplinary discussion of different responsibility issues raised by military drones. The book discusses four main sets of questions: First, from a legal point of view, we analyse the ways in which the use of drones makes the attribution of criminal responsibility to individuals for war crimes more complicated and what adjustments may be required in international criminal law and in military practices to avoid ’responsibility gaps’ in warfare. From a moral and political perspective, the volume looks at the conditions under which the use of military drones by states is impermissible, permissible, or even obligatory and what the responsibilities of a state in the use of drones towards both its citizens and potential targets are. From a socio-technical perspective, what kind of new human machine interaction might (and should) drones bring and which new kinds of shared agency and responsibility? Finally, we ask how the use of drones changes our conception of agency and responsibility. The book will be of interest to scholars and students in (military) ethics and to those in law, politics and the military involved in the design, deployment and evaluation of military drones.

Die Asymmetrie Moderner K Mpfe Wie Drohnen Unsere Kriege Ver Ndern

Author: Juri Auel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668319960
Size: 77.72 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3647
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,3, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Krieg/War, Sprache: Deutsch, Abstract: Solange Menschen bereits Kriege führen, solange hat Technik ihren Kampf gegeneinander beeinflusst. Es ging stets darum, seine eigenen Soldaten bestmöglich zu schützen und gleichzeitig dem Feind größtmöglichen Schaden zuzufügen. Dies ist die fundamentale Logik eines jeden Krieges. Aus diesem Grund entwickelten die Germanen ihre Speere, die Römer ihre Katapulte und im Mittelalter konnten die Krieger mit der Armbrust oder dem Langbogen vortrefflich aus langer Entfernung heraus ihre Feinde unschädlich machen. Auch die Interkontinentalraketen des Kalten Krieges folgen derselben zerstörerischen Logik: Andere Töten, am besten, ohne selbst getötet zu werden. Drohnen fügen sich nahtlos in die Historie dieser Waffen ein. Sie sind quasi schlicht die Katapult- oder Armbrustvariante des Hochtechnologiezeitalters. In diesem Statement soll es daher nicht darum gehen, Drohnen aufgrund ihrer Fähigkeiten zu einer besonders gefährlichen oder komplett neu erfundenen Waffengattung zu erklären – was sie nämlich nicht sind. Vielmehr soll auf den folgenden Seiten argumentiert und erläutert werden, wie und warum Drohnen die Art, wie wir Kriege führen, verändern werden. Denn obwohl Menschen andere Menschen schon sehr lange aus großer Entfernung töten oder überwachen können, werden Drohnen die Dimensionen, in denen beides geschieht, verschieben. Eine Drohne ist wesentlich billiger als ein Spionage-Satellit, schwieriger zu orten als ein Kampfjet und weitaus einfacher zu ersetzen als ein menschlicher Scharfschütze. Die Hemmschwelle eines kriegerischen Akts wird dadurch gesenkt. In der Forschung spricht man in diesem Zusammenhang von einer Transformation des Krieges und von einer wachsenden Asymmetrie der Konflikte. Als asymmetrisch kann ein Konflikt beschrieben werden, „in dem ein qualitativ als auch technisch überlegener Akteur auf einen sowohl qualitativ als auch technisch unterlegenen Akteur trifft [...].“ Drohnen verstärken also das Kräfteungleichgewicht zwischen verschiedenen Kriegsparteien, wenn nur eine Seite über solche Waffen verfügt. Der Hauptteil dieses Statements ist in drei Punkte unterteilt. Im ersten wird versucht, darzulegen, wie Drohnen den Effekt der Asymmetrie des Krieges verschärfen. Im zweiten Teil soll es darum gehen, wie und ob Drohnen zu einer Entkopplung von Krieg und Krieger beitragen können. Im dritten Teil wird die Auswirkungen der Drohnen auf den unterlegenen Gegner beleuchtet.

Drone Warfare

Author: John Kaag
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745685358
Size: 13.22 MB
Format: PDF
View: 6233
Download and Read
Choice Outstanding Academic Title for 2015 One of the most significant and controversial developments in contemporary warfare is the use of unmanned aerial vehicles, commonly referred to as drones. In the last decade, US drone strikes have more than doubled and their deployment is transforming the way wars are fought across the globe. But how did drones claim such an important role in modern military planning? And how are they changing military strategy and the ethics of war and peace? What standards might effectively limit their use? Should there even be a limit? Drone warfare is the first book to engage fully with the political, legal, and ethical dimensions of UAVs. In it, political scientist Sarah Kreps and philosopher John Kaag discuss the extraordinary expansion of drone programs from the Cold War to the present day and their so-called 'effectiveness' in conflict zones. Analysing the political implications of drone technology for foreign and domestic policy as well as public opinion, the authors go on to examine the strategic position of the United States - by far the world's most prolific employer of drones - to argue that US military supremacy could be used to enshrine a new set of international agreements and treaties aimed at controlling the use of UAVs in the future.

Die Neuen Kriege

Author: Herfried Münkler
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644011214
Size: 72.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7254
Download and Read
Das Zeitalter der zwischenstaatlichen Kriege geht offenbar zu Ende. Aber der Krieg ist keineswegs verschwunden, er hat nur seine Erscheinungsform verändert. In den neuen Kriegen spielen nicht mehr die Staaten die Hauptrolle, sondern Warlords, Söldner und Terroristen. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen die Zivilbevölkerung; Hochhäuser werden zu Schlachtfeldern, Fernsehbilder zu Waffen. Herfried Münkler macht die Folgen dieser Entwicklung deutlich. Er zeigt, wie mit dem Verschwinden von klassischen Schlachten und Frontlinien auch die Unterscheidung von Krieg und Frieden brüchig geworden ist, und erörtert, wie man den besonderen Gefahren begegnen kann, die von den neuen Kriegen ausgehen.

Das Klonen Und Der Terror

Author: W. J. T. Mitchell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518763601
Size: 43.18 MB
Format: PDF, ePub
View: 3934
Download and Read
Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat. Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt. Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«

Handbuch Sicherheitsgefahren

Author: Thomas Jäger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658027533
Size: 58.82 MB
Format: PDF, Docs
View: 5676
Download and Read
Die potenziellen Sicherheitsgefahren für Staaten und deren Bürgerinnen und Bürger erstrecken sich über ein weites Gebiet: Sie reichen von Staatszerfall und asymmetrischen Kriegen über Ernährungssicherung bis hin zu Ressourcenkonflikten, Organisierter Kriminalität und Lebensmittelsicherheit. Dieses Handbuch trägt die verschiedenen Arten von Sicherheitsgefahren systematisch zusammen, bündelt die unterschiedlichen Diskussionsstränge zum Thema und unterbaut diese theoretisch sowie empirisch.