Download drones and responsibility legal philosophical and socio technical perspectives on remotely controlled weapons emerging technologies ethics and international affairs in pdf or read drones and responsibility legal philosophical and socio technical perspectives on remotely controlled weapons emerging technologies ethics and international affairs in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get drones and responsibility legal philosophical and socio technical perspectives on remotely controlled weapons emerging technologies ethics and international affairs in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Drones And Responsibility

Author: Ezio Di Nucci
Publisher: Routledge
ISBN: 1317147790
Size: 30.25 MB
Format: PDF
View: 3630
Download and Read
How does the use of military drones affect the legal, political, and moral responsibility of different actors involved in their deployment and design? This volume offers a fresh contribution to the ethics of drone warfare by providing, for the first time, a systematic interdisciplinary discussion of different responsibility issues raised by military drones. The book discusses four main sets of questions: First, from a legal point of view, we analyse the ways in which the use of drones makes the attribution of criminal responsibility to individuals for war crimes more complicated and what adjustments may be required in international criminal law and in military practices to avoid ’responsibility gaps’ in warfare. From a moral and political perspective, the volume looks at the conditions under which the use of military drones by states is impermissible, permissible, or even obligatory and what the responsibilities of a state in the use of drones towards both its citizens and potential targets are. From a socio-technical perspective, what kind of new human machine interaction might (and should) drones bring and which new kinds of shared agency and responsibility? Finally, we ask how the use of drones changes our conception of agency and responsibility. The book will be of interest to scholars and students in (military) ethics and to those in law, politics and the military involved in the design, deployment and evaluation of military drones.

The Good Drone

Author: Kristin Bergtora Sandvik
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317017536
Size: 69.89 MB
Format: PDF
View: 6565
Download and Read
While the military use of drones has been the subject of much scrutiny, the use of drones for humanitarian purposes has so far received little attention. As the starting point for this study, it is argued that the prospect of using drones for humanitarian and other life-saving activities has produced an alternative discourse on drones, dedicated to developing and publicizing the endless possibilities that drones have for "doing good". Furthermore, it is suggested that the Good Drone narrative has been appropriated back into the drone warfare discourse, as a strategy to make war "more human". This book explores the role of the Good Drone as an organizing narrative for political projects, technology development and humanitarian action. Its contribution to the debate is to take stock of the multiple logics and rationales according to which drones are "good", with a primary objective to initiate a critical conversation about the political currency of "good". This study recognizes the many possibilities for the use of drones and takes these possibilities seriously by critically examining the difference the drones' functionalities can make, but also what difference the presence of drones themselves – as unmanned and flying objects – make. Discussed and analysed are the implications for the drone industry, user communities, and the areas of crisis where drones are deployed.

Social Robots

Author: Marco Nørskov
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1134806639
Size: 42.49 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2471
Download and Read
Social robotics is a cutting edge research area gathering researchers and stakeholders from various disciplines and organizations. The transformational potential that these machines, in the form of, for example, caregiving, entertainment or partner robots, pose to our societies and to us as individuals seems to be limited by our technical limitations and phantasy alone. This collection contributes to the field of social robotics by exploring its boundaries from a philosophically informed standpoint. It constructively outlines central potentials and challenges and thereby also provides a stable fundament for further research of empirical, qualitative or methodological nature.

Culture And Human Robot Interaction In Militarized Spaces

Author: Julie Carpenter
Publisher: Routledge
ISBN: 1134802439
Size: 66.13 MB
Format: PDF
View: 1605
Download and Read
Explosive Ordnance Disposal (EOD) personnel are some of the most highly trained people in the military, with a job description that spans defusing unexploded ordnance to protecting VIP’s and state dignitaries. EOD are also one of the first military groups to work with robots every day. These robots have become an increasingly important tool in EOD work, enabling people to work at safer distances in many dangerous situations. Based on exploratory research investigating interactions between EOD personnel and the robots they use, this study richly describes the nuances of these reciprocal influences, especially those related to operator emotion associated with the robots. In particular, this book examines the activities, processes and contexts that influence or constrain everyday EOD human-robot interactions, what human factors are shaping the (robotic) technology and how people and culture are being changed by using it. The findings from this research have implications for future personnel training, and the refinement of robot design considerations for many fields that rely on critical small group communication and decision-making skills.

Autonomes Fahren

Author: Markus Maurer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662458543
Size: 14.35 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5991
Download and Read
Ist das voll automatisierte, autonom fahrende Auto zum Greifen nah? Testfahrzeuge und Zulassungen in den USA erwecken diesen Eindruck, werfen aber gleichzeitig viele neue Fragestellungen auf. Wie werden autonome Fahrzeuge in das aktuelle Verkehrssystem integriert? Wie erfolgt ihre rechtliche Einbettung? Welche Risiken bestehen und wie wird mit diesen umgegangen? Und welche Akzeptanz seitens der Gesellschaft sowie des Marktes kann hinsichtlich dieser Entwicklungen überhaupt erwartet werden? Das vorliegende Buch gibt Antworten auf ein breites Spektrum dieser und weiterer Fragen. Expertinnen und Experten aus Deutschland und den USA beschreiben aus ingenieur- und gesellschaftswissenschaftlicher Sicht zentrale Themen im Zusammenhang mit der Automatisierung von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr. Sie zeigen auf, welche „Entscheidungen“ einem autonomen Fahrzeug abverlangt werden beziehungsweise welche „Ethik“ programmiert werden muss. Die Autorinnen und Autoren diskutieren Erwartungen und Bedenken, die die individuelle wie auch die gesellschaftliche Akzeptanz des autonomen Fahrens kennzeichnen. Ein durch autonome Fahrzeuge erhöhtes Sicherheitspotenzial wird den Herausforderungen und Lösungsansätzen, die bei der Absicherung des Sicherheitskonzeptes eine Rolle spielen, gegenübergestellt. Zudem erläutern sie, welche Veränderungsmöglichkeiten und Chancen sich für unsere Mobilität und die Neuorganisation des Verkehrsgeschehens ergeben, nicht zuletzt auch für den Güterverkehr. Das Buch bietet somit eine aktuelle, umfassende und wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Autonomes Fahren“.

Gewalt

Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310401616X
Size: 38.98 MB
Format: PDF, ePub
View: 2410
Download and Read
Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Zivile Drohnen Herausforderungen Und Perspektiven

Author: Markus Christen
Publisher: vdf Hochschulverlag AG
ISBN: 3728138940
Size: 50.64 MB
Format: PDF
View: 3747
Download and Read
Lange kamen Drohnen hauptsächlich bei mehr oder weniger geheimen militärischen Missionen in Konfliktgebieten zum Einsatz, ferngesteuert von Soldaten in einem sicheren Bunker. Heute kommt es nicht selten vor, dass man beim Blick in den Himmel auch über Strassen und öffentlichen Plätzen zivile Drohnen entdeckt – sie sind zum Preis von wenigen Hundert Franken inzwischen für jedermann erhältlich. Doch nicht nur in der Freizeit sind Drohnen mittlerweile im Einsatz, sondern auch auf Baustellen, in der Landwirtschaft, bei der Videoüberwachung, für Vermessungs und Forschungszwecke sowie in der Medienberichterstattung. In einem ersten Teil fasst diese Studie das Wissen zu den begrifflichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten der Drohnentechnologie zusammen. Es folgen eine Einschätzung zu den zukünftigen Entwicklungen sowie eine Analyse der Rezeption in der internationalen Fachliteratur und in den Medien der Deutsch- und Westschweiz. Der zweite Teil präsentiert die gegenwärtige Gesetzeslage in der Schweiz sowie im Ausland. Schliesslich erfolgt eine strategische Beurteilung der Drohnentechnologie, die sich auf die Befragung von rund 60 Technologieexpertinnen und -experten sowie weiteren Stakeholdern stützt. Zu Wort kommen dabei insbesondere auch kritisch eingestellte Akteure wie Umweltschutzorganisationen. Schliesslich folgen, nach absteigender Priorität aufgelistet, sieben Handlungsempfehlungen für die Politik.

Kill Decision

Author: Daniel Suarez
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644495718
Size: 50.19 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6173
Download and Read
Sie leben nicht. Aber sie töten. Blutiger Drohnenangriff auf eine Pilgerstätte im Irak. Ein weiterer Angriff trifft eine kalifornische Universität. Die Biologin Linda McKinney ahnt nichts davon: Sie erforscht gerade eine besonders aggressive Spezies afrikanischer Ameisen, als sie mitten im Dschungel gekidnappt wird. Ihr Entführer heißt Odin, und er hat ihr offenbar das Leben gerettet. Wer sind die Mächte, die Lindas Forschungen zur Schwarmintelligenz unterdrücken wollen? Während sich in den USA grauenhafte Bombardements häufen und in den hintersten Winkeln des Planeten Millionen fliegender Tötungsmaschinen vom Band laufen, macht sich das Team um Odin und McKinney daran, die Menschheit vor der Vernichtung durch ihren eigenen technologischen Fortschritt zu retten ... Der neue Roman vom «Jules Verne des digitalen Zeitalters» (Frank Schirrmacher): visionär, verstörend, einzigartig. «Eine exemplarische Spitzenleistung eines kaum analysierten Genres. Übertreibung braucht Suarez kaum.» (Frankfurter Allgemeine Zeitung) «Mit diesem perfekten Mix aus nervenzerfetzender Spannung und verständlicher Wissenschaftlichkeit etabliert sich Daniel Suarez in diesem spannenden Thriller als der legitime Erbe von Michael Crichton.» (Publishers’ Weekly) «Ein souverän geschriebener Thriller, bei dem wir uns am Ende nicht fragen, ob diese Fiktion eines Tages Wirklichkeit wird, sondern wann.» (Kirkus Reviews) «Dieser Roman ist näher an der Wirklichkeit, als die meisten Menschen glauben.» (Wired)