Download electronically monitored punishment international and critical perspectives in pdf or read electronically monitored punishment international and critical perspectives in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get electronically monitored punishment international and critical perspectives in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Electronically Monitored Punishment

Author: Mike Nellis
Publisher: Routledge
ISBN: 1136242775
Size: 40.20 MB
Format: PDF, ePub
View: 7735
Download and Read
Electronic monitoring (EM) is a way of supervising offenders in the community whilst they are on bail, serving a community sentence or after release from prison. Various technologies can be used, including voice verification, GPS satellite tracking and – most commonly - the use of radio frequency to monitor house arrest. It originated in the USA in the 1980s and has spread to over 30 countries since then. This book explores the development of EM in a number of countries to give some indication of the diverse ways it has been utilized and of the complex politics which surrounds its use. A techno-utopian impulse underpins the origins of EM and has remained latent in its subsequent development elsewhere in the world, despite recognition that is it less capable of effecting penal transformations than its champions have hoped. This book devotes substantive chapters to the issues of privatisation, evaluation, offender perspectives and ethics. Whilst normatively more committed to the Swedish model, the book acknowledges that this may not represent the future of EM, whose untrammelled, commercially-driven development could have very alarming consequences for criminal justice. Both utopian and dystopian hopes have been invested in EM, but research on its impact is ambivalent and fragmented, and EM remains undertheorised, empirically and ethically. This book seeks to redress this by providing academics, policy audiences and practitioners with the intellectual resources to understand and address the challenges which EM poses.

Die Elektronische Berwachung Von Straff Lligen

Author: Immo Harders
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3942865246
Size: 69.48 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1279
Download and Read
Die elektronische Überwachung von Straftätern war in Deutschland lange Zeit kein ernsthaftes kriminalpolitisches Thema. Mit wenigen Ausnahmen wie das hessische Modellprojekt, das Anfang der 2000er Jahre für begrenztes Aufsehen sorgte, aber keine herausragenden Ergebnisse der Evaluation vorzuweisen hatte sah man in Deutschland im Unterschied zu europäischen Nachbarländern (z. B. England, Frankreich, Schweden) keinen nennenswerten Anwendungsbereich, da man hierzulande die vergleichbaren Tätergruppen im Rahmen der normalen Bewährungshilfe und -aufsicht ausreichend kontrollieren konnte. Mit der durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 2009 und im Gefolge durch das deutsche BVerfG 2011 thematisierten Frage der Entlassung von u. U. gefährlichen Straftätern aus der Sicherungsverwahrung hat sich die Diskussion gewandelt und der deutsche Gesetzgeber hat die elektronische Überwachung im Rahmen der Führungsaufsicht 2010 explizit als spezielle Weisung eingeführt (vgl. § 68b Abs. 1 S. 1 Nr. 12 StGB). Von daher lag es nahe, eine Bestandsaufnahme der rechtlichen und technischen Möglichkeiten – auch im europäischen Vergleich – zu erstellen und weitergehende Perspektiven zu explorieren. Die vorliegende Arbeit kommt diesem Bedarf an einer bilanzierenden Einschätzung der Entwicklung elektronischer Überwachung in Deutschland und Europa nach.

Probation

Author: Fergus McNeill
Publisher: Springer
ISBN: 1137519827
Size: 27.20 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5103
Download and Read
This volume poses a series of key questions about the practice of probation as an integral part of the European criminal justice system. The contributors are established experts in their respective fields of study and together their questions address the legitimacy, and perhaps continued existence, of probation. The book offers analyses of why people offend and stop offending, and the wide ranging impacts of probation. This includes the impact on offenders' social reintegration, as a form of reparation for victims and communities, on public desire for justice and punishment, and on probationers themselves. The contributors further assess the state of probation and its adaptation to the current state of penality and society, the role of probation officers in pre-sentencing decision-making and the promotion of community sanctions and measures. By providing important recommendations and suggestions for application to practice, the book will be of great interest to academics, students, policy makers and practitioners alike.

Privatising Punishment In Europe

Author: Tom Daems
Publisher: Routledge
ISBN: 1351979922
Size: 37.70 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5077
Download and Read
In recent times the question of private sector involvement in public affairs has become framed in altogether new terms. Across Europe, there has been a growth in various forms of public-private cooperation in building and maintaining (new) penal institutions and an increasing presence of private companies offering security services within penal institutions as well as delivering security goods such as electronic monitoring and other equipment to penal authorities. Such developments are part of a wider trend towards privatising and marketising security. Bringing together key scholars in criminology and penology from across Europe and beyond, this book maps and describes trends of privatising punishment throughout Europe, paying attention both to prisons and community sanctions. In doing so, it initiates a continent-wide dialogue among academics and key public and private actors on the future of privatisation in Europe. Debates on the privatisation of punishment in Europe are still underdeveloped and this book plays a pioneering and agenda-setting role in developing this dialogue.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 65.68 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2431
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 21.78 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6164
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Au Enseiter

Author: Howard S. Becker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658012544
Size: 15.60 MB
Format: PDF, Docs
View: 1390
Download and Read
​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.