Download elements of synthesis planning in pdf or read elements of synthesis planning in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get elements of synthesis planning in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Elements Of Synthesis Planning

Author: R. W. Hoffmann
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783540792208
Size: 21.86 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5413
Download and Read
Synthesis is at the core of organic chemistry. In order for compounds to be studied—be it as drugs, materials, or because of their physical properties— they have to be prepared, often in multistep synthetic sequences. Thus, the target compound is at the outset of synthesis planning. Synthesis involves creating the target compound from smaller, readily available building blocks. Immediately, questions arise: From which bui- ing blocks? In which sequence? By which reactions? Nature creates many highly complex “natural products” via reaction cascades, in which an asso- ment of starting compounds present within the cell is transformed by speci c (for each target structure) combinations of modular enzymes in speci c - quences into the target compounds [1, 2]. To mimic this ef ciency is the dream of an ideal synthesis [2]. However, we are at present so far from - alising such a “one-pot” operation that actual synthesis has to be achieved via a sequence of individual discrete steps. Thus, we are left with the task of planning each synthesis individually in an optimal fashion. Synthesis planning must be conducted with regard for certain speci - tions, some of which are due to the structure of the target molecule, and some of which relate to external parameters such as costs, environmental compatibility, or novelty. We will not consider these external aspects in this context. Planning of a synthesis is based on a pool of information regarding chemical reactions that can be executed reliably and in high chemical yield.

Elemente Der Syntheseplanung

Author: R.W. Hoffmann
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827417251
Size: 60.89 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5275
Download and Read
Bei der Syntheseplanung ist es wie beim Gebrauchtwagenkauf: Man kann folgenschwere Fehler machen, und jeder Fall ist anders! Und dennoch gibt es Tipps, woran man denken sollte und was man beachten muss! Dieses Buch führt in die elementaren Überlegungen ein, die man bei der Planung einer Synthese anstellen sollte. Diese Überlegungen illustriert R.W. Hoffmann mit zahlreichen Beispielen aus publizierten Synthesen. Bei jedem Beispiel gibt er die Originalliteraturstelle an, bei der Interessierte Details und weitere Erklärungen nachlesen können.

Cognitive Patterns

Author: Karen M. Gardner
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521649988
Size: 64.88 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1841
Download and Read
Presents the concepts and terminology of cognitive patterns and modeling and explains the uniqueness of cognitive patterns as an approach in modeling business systems and processes.

Ich Der Roboter

Author: Isaac Asimov
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 364113207X
Size: 71.33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3962
Download and Read
Robots auf dem Vormarsch Dr. Susan Calvin war fünfzig Jahre lang als Robotpsychologin bei der U. S. Robot Company angestellt, einem der größten Unternehmen der Welt. Sie erlebte hautnah mit, wie Robots zum alltäglichen Bestandteil der menschlichen Kultur wurden und welche Probleme es mit sich bringt, wenn Menschen mit Robotern zusammenleben. Vor allem aber stellt sich eine Frage: Was passiert, wenn sich Mensch und Roboter kaum noch voneinander unterscheiden? In neun Erzählungen zeigt sie einem jungen Reporter, wie eine Zukunft, geprägt von gigantischen Positronengehirnen, für uns Menschen aussieht.

Sprint

Author: Jake Knapp
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 3864149061
Size: 57.45 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3975
Download and Read
Unternehmer, Gründer und Teams stehen täglich vor der Herausforderung: Womit soll man zuerst anfangen, worauf sich am meisten fokussieren? Und wie viele Diskussionen und Meetings sind nötig, bevor man ganz sicher die garantiert richtige Lösung hat? Die Folge ist, dass allzu oft das Projekt auf der Stelle tritt und man überhaupt nicht vorwärtskommt. Dafür gibt es eine geniale Lösung: Sprint. Die ist ein einzigartiger, innovativer und narrensicherer Prozess, mit dem sich die härtesten Probleme in nur fünf Tagen lösen lassen – von Montag bis Freitag. Der Entwickler Jake Knapp entwarf diesen Prozess bei und für Google, wo er seither in allen Bereichen genutzt wird. Zusammen mit John Zeratsky und Braden Kowitz hat er darüber hinaus bereits mehr als 100 Sprints in Firmen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Der Sprint-Prozess bietet praktische Hilfe für Unternehmen aller Größen, vom kleinen Start-up bis hin zum Fortune-100-Unternehmen. Die Methode ist auch für alle anderen bewährt, die vor einem großen Problem stehen, schnell eine Idee testen oder einfach eine Möglichkeit schnell ergreifen wollen.

Software Development In Chemistry 4

Author: Johann Gasteiger
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642754309
Size: 29.41 MB
Format: PDF, Docs
View: 4047
Download and Read
Bringing together scientists from the various disciplines of chemistry who are actively engaged in developing software and using computers to solve their problems was the main objective of the 4th workshop 'Computers in Chemistry' (November 22-24, 1989) held in Hochfilzen, Tyrol. Fields covered include molecular modelling, chemometrics, synthesis planning, computer science.

Die 5 Dysfunktionen Eines Teams

Author: Patrick M. Lencioni
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527690352
Size: 38.87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4658
Download and Read
Nach ihren ersten zwei Wochen als neuer CEO von DecisionTech fragte sich Kathryn Petersen angesichts der dortigen Probleme, ob es wirklich richtig gewesen war, den Job anzunehmen. Sie war eigentlich froh über die neue Aufgabe gewesen. Doch hatte sie nicht ahnen können, dass ihr Team so fürchterlich dysfunktional war und die Teammitglieder sie vor eine Herausforderung stellen würden, die sie niemals zuvor so erlebt hatte ... In "Die 5 Dyfunktionen eines Teams" begibt sich Patrick Lencioni in die faszinierende und komplexe Welt von Teams. In seiner Leadership-Fabel folgt der Leser der Geschichte von Kathryn Petersen, die sich mit der ultimativen Führungskrise konfrontiert sieht: die Einigung eines Teams, das sich in einer solchen Unordnung befindet, dass es den Erfolg und das Überleben des gesamten Unternehmens gefährdet. Im Verlauf der Geschichte enthüllt Lencioni die fünf entscheidenden Dysfunktionen, die oft dazu führen, dass Teams scheitern. Er stellt ein Modell und umsetzbare Schritte vor, die zu einem effektiven Team führen und die fünf Dysfunktionen beheben. Diese Dysfunktionen sind: - Fehlendes Vertrauen, - Scheu vor Konflikten, - Fehlendes Engagement, - Scheu vor Verantwortung, - Fehlende Ergebnis-Orientierung. Wie in seinen anderen Büchern hat Patrick Lencioni eine fesselnde Fabel geschrieben, die eine wichtige Botschaft für alle enthält, die danach streben, außergewöhnliche Teamleiter und Führungskräfte zu werden.

Die 7 Wege Zur Effektivit T Snapshots Edition

Author: Stephen R. Covey
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 3956236815
Size: 36.41 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3142
Download and Read
Auch nach 25 Jahren hat "Die 7 Wege zur Effektivität" von Stephen R. Covey weder an Relevanz noch an Aktualität verloren. Die zentrale Botschaft des Buches: Nicht angelernte Erfolgstechniken, sondern Charakter, Kompetenz und Vertrauen führen zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Die Snapshots Edition präsentiert übersichtlich und kompakt in anschaulichen Infografiken die wichtigsten Inhalte eines der am meisten gelesenen Businessbücher weltweit. Fokussiert auf Stephen R. Coveys Kernthesen ermöglicht die Snapshots Edition einen modernen Zugang zu einem zeitlosen Businessklassiker.

The Algebra Of Organic Synthesis

Author: John Andraos
Publisher: CRC Press
ISBN: 1420093290
Size: 25.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 212
Download and Read
The Algebra of Organic Synthesis combines the aims, philosophies, and efforts involved in organic synthesis, reaction optimization, and green chemistry with techniques for determining quantitatively just how "green" synthesis plans are. It provides the first complete quantitative description of synthesis strategy analysis in the context of green chemistry and reaction optimization. Providing what is perhaps the first complete description of synthesis strategy analysis, this book: Explores quantitative material efficiency for synthesizing molecules, including 1,000+ worked out synthesis plans to important target molecules Explains, in simple language, the most useful ideas in graph theory that have direct application in organic synthesis Reinforces the value of simple mathematical analysis in organic synthesis to help any synthetics or process chemist understand presented ideas and apply them to their own work Illustrates concepts with example target plans to classical targets that are considered milestones in synthetic chemistry, from pharmaceuticals, industrial commodity chemicals, dyestuffs, agrichemicals, flavorings, natural products, and molecules of theoretical interest The accompanying CD-ROM includes a reproduction of the tables in the book, with direct electronic links to files for all plans. Files contain a list of references for each plan, including secondary references for the synthesis of starting materials if applicable. Ancillary materials also include a complete synthesis scheme with fully balanced chemical equations, a synthesis tree, a summary of green metrics parameters, a target bond map and list of reagents that end up in the target molecule, and a series of graphs that offer a visual depiction of the plan performance.

Die Systematische Nomenklatur Der Organischen Chemie

Author: D. Hellwinkel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662066874
Size: 77.59 MB
Format: PDF, Docs
View: 1829
Download and Read
Das explosionsartige Anwachsen des chemischen Wissens hat in den letzten Jahrzehnten im Bereich der organischen Chemie zu einer schier unübersehbaren Anzahl neuer und neuartiger Verbindungen und Verbindungsklassen geführt, deren rationelle Benennung immer größere Schwierigkeiten bereitete. Ursprünglich war ja die Namensgebung eines neuen Stoffes weitgehend, wenn nicht völlig in das Belieben des Entdeckers gestellt, der den Namen häufig von einer direkten sinnlichen Wahrnehmung ableitete oder sich gar ganz von der Intuition leiten ließ. Da die mehr oder weniger willkürlich gebildeten "Trivialnamen" meist gar nichts über die Strukturen der Verbindungen aussagten, konnten sie auch in keinen sinnvollen Zusammenhang zueinander ge bracht werden. Mit dem zunehmenden Verständnis der strukturellen Beziehungen der Organischen Chemie wuchs aber die Tendenz, eine allgemeinverbindliche und systema tische Nomenklatur zu entwickeln, die es erlauben sollte, wesentliche konstitutionelle Aussagen über ein Molekül be reits aus dessen Namen abzuleiten. Andererseits wollte man einen großen Teil der althergebrachten Trivial- und Semi trivialnamen nicht so ohne weiteres aufgeben. Dennoch ist es den damit befaßten Instanzen der "International Union of Pure and Applied Chemistry", der IUPAC, gelungen, ein einheitliches und ausbaufähiges Nomen klatursystem zu entwickeln, das mittlerweile allgemein und international anerkannt ist. Die Originalfassung der IUPAC Nomenklaturregeln der Organischen Chemie ist ein unver zichtbares Hilfsmittel für den Spezialisten. Als Einführung in die Materie ist jedoch eine knappere und präzisere "Ge brauchsanweisung" eher am Platze, die an Hand zahlreicher, sorgfältig ausgewählter bzw. konstruierter Beispiele die Geltungsbereiche der einzelnen Regeln möglichst voll ständig überstreicht.