Download emotional diplomacy official emotion on the international stage in pdf or read emotional diplomacy official emotion on the international stage in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get emotional diplomacy official emotion on the international stage in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Emotional Diplomacy

Author: Todd H. Hall
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 1501701126
Size: 79.29 MB
Format: PDF
View: 6471
Download and Read
In Emotional Diplomacy, Todd H. Hall explores the politics of officially expressed emotion on the international stage, looking at the ways in which state actors strategically deploy emotional behavior to shape the perceptions of others. Examining diverse instances of emotional behavior, Hall reveals that official emotional displays are not simply cheap talk but rather play an important role in the strategies and interactions of state actors. Emotional diplomacy is more than rhetoric; as this book demonstrates, its implications extend to the provision of economic and military aid, great-power cooperation, and even the use of armed force. Emotional Diplomacy provides the theoretical tools necessary for understanding the nature and significance of state-level emotional behavior and offers new observations of how states seek reconciliation, strategically respond to unforeseen crises, and demonstrate resolve in the face of perceived provocations. Hall investigates three specific strands of emotional diplomacy: those rooted in anger, sympathy, and guilt. Presenting original research drawing on sources and interviews in five different languages, Hall provides new insights into the 1995–1996 Taiwan Strait Crisis, the post-9/11 reactions of China and Russia, and relations between West Germany and Israel after World War II. He also demonstrates how his arguments can be extended to further cases ranging from Sino-Japanese relations to diplomatic interactions in Latin America. Emotional Diplomacy offers a unique take on the intersection of strategic action and emotional display, offering a means for making sense of why states appear to behave emotionally.

Das Harvard Konzept

Author: Roger Fisher
Publisher: DVA
ISBN: 3641234441
Size: 66.54 MB
Format: PDF, ePub
View: 1563
Download and Read
Erweitert und neu übersetzt: mit aktuellen Verhandlungsbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum Seit 35 Jahren ist »Das Harvard-Konzept« weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert. Der Klassiker ist um neue Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum erweitert und liegt jetzt erstmals gänzlich überarbeitet und in einer vollkommen neuen Übersetzung vor.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 37.29 MB
Format: PDF
View: 4534
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Resonanz Von K Rper Und Geist

Author: Dominique Hertzer
Publisher: tredition
ISBN: 3746959209
Size: 11.39 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4696
Download and Read
Die Sinologin und Medizinwissenschaftlerin Dominique Hertzer führt anhand von chinesischen Originaltexten eine faszinierend neue Perspektive in die Diskussion um das Verhältnis von Leib und Seele und den freien Willen ein. Sie stellt ein Konzept vor, das älter ist als die Ursache-Wirkungsbeziehung: die Verbindung durch Resonanz. Im Laufe des Buchs entsteht ein verblüffend genau ausgearbeitetes Netz verschiedener Resonanzbeziehungen, die ebenso das einzelne Individuum bestimmen wie sie in der gesamten Natur wirksam sind. Die konkrete Dynamik und Wirkungsweise der Resonanzen wird anhand der Körper-Geist-Beziehung in der chinesischen Philosophie und Medizin überzeugend ausgearbeitet und verdeutlicht. Denn im chinesischen Denken steht nicht der "eine Geist" oder die "eine Seele" dem Körper gegenüber. Vielmehr wird das Verhältnis von Körper und Geist in Gestalt einer fünffachen Auffächerung des Geistes (wushen) in Relation zu den korrespondierenden Aspekten des Körpers (wuzang) verhandelt. Es stellt sich heraus: Die Freiheit des Willens gründet nicht im Individuum. So mag der Blick auf das chinesische Denken auch an dieser Stelle eine neue Perspektive zu eröffnen, die die Diskussion von festgefahrenen Standpunkten befreit. Ein wichtiges Buch für alle, die sich beruflich mit Menschen beschäftigen - unverzichtbar für Philosophen sowie Therapeuten der Psychosomatik, Psychotherapie, Psychiatrie oder Chinesischen Medizin.

Ich Bin O K Du Bist O K

Author: Thomas A. Harris
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644012210
Size: 37.26 MB
Format: PDF
View: 2828
Download and Read
Thomas A. Harris hat zusammen mit Eric Berne («Spiele der Erwachsenen») die Transaktionsanalyse wissenschaftlich begründet und praktisch erprobt. Das vorliegende Buch ist die Summe seiner zehnjährigen Arbeit mit Einzelnen und Gruppen. Harris erklärt an anschaulichen Beispielen aus dem Alltagsleben die vier Grundeinstellungen, die das Verhalten aller Menschen bestimmen. Er wendet sein System an auf Probleme in der Ehe und bei der Kindererziehung, auf psychische und geistige Störungen, auf Aggression und Gewalt, auf die Generationenkonflikte, auf Vorurteile gegenüber Minderheiten, auf Fragen der Kreativität, Schwierigkeiten in der Pubertätszeit, ethische und religiöse Überzeugungen und internationale Spannungen.

Das Macht Paradox

Author: Dacher Keltner
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593399075
Size: 38.62 MB
Format: PDF
View: 3061
Download and Read
Macht haben, Mensch bleiben Es sind nicht die Ellenbogen, es ist unser Gemeinsinn, der uns Macht verleiht. Doch sobald wir Macht haben und ihren Verführungen erliegen, geht uns die soziale Kompetenz schnell wieder verloren. Wir alle sind Opfer dieses Macht-Paradoxes, sagt der renommierte Psychologe Dacher Keltner. In seinem neuen Buch zeigt er, dass Macht und auch Machtmissbrauch in jedem Winkel unseres sozialen Lebens vorkommen: - In der Arbeitswelt, - in der Familie, - innerhalb von Freundschaften und gesellschaftlichen Gruppen. Macht bestimmt das Leben aller Menschen. Und erst wenn wir einen Blick durch die Brille der Macht werfen, lässt sich dieses Paradox auflösen. Damit die Guten nicht nur an die Macht kommen, sondern empathisch bleiben und sie behalten. Keltners Buch ist eine revolutionäre neue positive Psychologie der Macht. Einer der bedeutendsten Psychologen Amerikas inspiriert uns dazu, auf eine neue Weise über Macht nachzudenken. Sein Buch hilft uns, uns selbst zu verstehen. "Dacher Keltner verändert die Vorstellungen darüber, wie Macht und wie Ungleichheit funktionieren. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis seine Ideen sich überall verbreiten. Und im Gegensatz zu anderen Psychologen, die ich kenne, ist er kein Spinner." Michael Lewis, Autor von "The Big Short"

Redefreiheit

Author: Timothy Garton Ash
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446254250
Size: 33.15 MB
Format: PDF
View: 2503
Download and Read
Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig provozieren sie neue kulturelle und religiöse Konflikte. Müssen wir rassistische Kommentare auf Facebook hinnehmen? Darf Satire den Propheten Mohammed verhöhnen? 2011 hat Timothy Garton Ash eine Debatte angestoßen, seitdem diskutieren Teilnehmer aus der ganzen Welt die Frage, wie wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen, wie wir das Recht auf Redefreiheit genauso wie die Würde Andersdenkender sichern können. Es ist der Stoff für sein neues Buch: Ein Standardwerk zur Redefreiheit im 21. Jahrhundert.

Diplomatie Politische Rede Und Juristische Praxis Im 15 Jahrhundert

Author: Tobias Daniels
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847100920
Size: 28.73 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6736
Download and Read
This book deals with the life and work of the learned counsellor Johannes Hofmann von Lieser (Lysura) (a 1459), a close friend of Nicholas of Cusa, known for the political verse "Cusa et Lysura pervertunt omnia iura." The thesis is examining principally three topics: (1) First, the diplomatic career of Lieser, with a focus on his political role in the German politics towards the Council of Basle (1431-1447) and in the so called "Reichsreform" in the 1450s, and third on Liesers engagement as a professor of Canon Law at the University of Louvain from 1456 to 1458. (2) The second part analyses Liesers political speeches at the imperial diets of Regensburg and Frankfurt am Main (1454). Thematically, the analysis regards chiefly the "Reichsreform," but also the history of the Teutonic Order. Methodologically, two different aims of political speech are juxtaposed: on the one hand the rhetorical approach of German learned counsellors, on the other hand the humanistic one, represented by Enea Silvio Piccolomini, who revised one of Liesers speeches. Furthermore, it is shown that the diffusion of political texts in the fifteenth century depended - not exclusively, but also - on their applicability in oratory, as learned counsellors worked with these texts as professional orators. (3) The third part is dedicated to Liesers up to now completely unknown juridical work. Several "consilia" and a "repetitio" are analysed in order to show how Lieser worked as a jurist and how he the profile of learned counsellors as jurists can contribute to a better understanding of them as politicians.

33 Gesetze Der Strategie

Author: Robert Greene
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446436421
Size: 16.31 MB
Format: PDF, ePub
View: 7171
Download and Read
In diesem Buch spannt Robert Greene einen weiten Bogen und stellt uns die Großmeister der Strategie vor, von Sunzi bis Churchill, von Hannibal über Friedrich den Großen bis Napoleon. Von ihren großen Erfolgen, aber auch von ihren Fehlern kann jeder lernen, denn strategisches Denken braucht man überall: in Wirtschaft und Politik, im Beruf wie im Privatleben. Die "33 Gesetze der Strategie" des Bestsellerautors Robert Greene erstmals auf Deutsch: knapp, prägnant, unterhaltsam.

Demokratiewunder

Author: Arnd Bauerkämper
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525362854
Size: 50.82 MB
Format: PDF
View: 6210
Download and Read
Die politisch-kulturelle Verwurzelung der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland ist ohne transatlantische Einflüsse und ihre Vermittlung durch einzelne Personen kaum denkbar. Die Politik der re-education nach 1945, mit der die amerikanischen Besatzungsbehörden demokratische Ideen und pluralistische Werthaltungen vermitteln wollten, wurde ganz wesentlich von Intellektuellen, Journalisten und amerikanischen Deutschlandexperten getragen, unter ihnen zahlreiche Remigranten und deutschstämmige Auswanderer. Der Einfluss dieser Kulturvermittler und ihr Zusammenspiel mit Besatzungsbehörden, Bevölkerung und eigenem beruflichen Umfeld ist Gegenstand der Porträts und Studien dieses Bandes, die den bislang vernachlässigten Prozess der "inneren Demokratisierung" der Deutschen nachzeichnen.