Download emotionale kompetenz bei kindern und jugendlichen entwicklung und folgen german edition in pdf or read emotionale kompetenz bei kindern und jugendlichen entwicklung und folgen german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get emotionale kompetenz bei kindern und jugendlichen entwicklung und folgen german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Kinderarmut In Deutschland Ursachen Formen Und Folgen F R Die Kindliche Entwicklung

Author: Marion Rädler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640376706
Size: 41.53 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5713
Download and Read
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Fachhochschule Dusseldorf (Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit behandelt das Thema der Kinderarmut in Deutschland. Das Ausmass dieser wird im ersten Teil der Arbeit in Form einer Bestandsaufnahme theoretisch erarbeitet und soll in erster Linie zum Verstandnis dieses komplexen und vielschichtigen Phanomens beitragen. Es wird dargestellt, wie und weshalb sich das Bild der deutschen Armut uber Jahrzehnte hinweg verandert hat, um schliesslich eine solch starke Betroffenheit von Kindern hervorzurufen. Es werden unterschiedliche Konzepte zur Definition von Armut im Allgemeinen kritisch dargestellt, um darauf aufbauend einige Ansatze fur einen kindgerechten Armutsbegriff zu erlautern. Weiterfuhrend sollen die wirtschafts- sowie gesellschaftsstrukturellen Ursachen auf der Makroebene beleuchtet werden. In Anlehnung an die Resilienzforschung werden Risiko- und Schutzfaktoren im Kontext familiarer Armut auf der Mikroebene erortert, welche fur die jeweiligen Auswirkungen einer Kindheit in Armut ursachlich sind und woraus die individuelle Erscheinungsform hervorgeht. Ein Aufwachsen in Armut bedeutet nicht zwangslaufig, dass dadurch Benachteiligungen fur die Entwicklungschancen der Kinder entstehen. Die Qualitat oder auch die Dimensionen eines Heranwachsens in Armut werden im zweiten Teil dieser Arbeit anhand der Ergebnisse einer ExpertInnenbefragung vertiefend dargestellt. Insgesamt wurden 130 Kinder im Grundschulalter von Fachkraften nach unterschiedlichen Kriterien anhand eines Fragebogens beurteilt. Das Ziel der empirischen Untersuchung war, herauszuarbeiten, welche Folgen ein Aufwachsen in Armut fur die Kinder in den Bereichen der Grundversorgung, Gesundheit, sozialen und kulturellen Lage haben kann und des Weiteren, ob die Bildungs- und somit Zukunftschancen der untersuchten Kinder ungleich verteilt sind. Im dritten Teil d

Psychische St Rungen Bei Jugendlichen

Author: Wolfgang Lenhard
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366247350X
Size: 48.73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2793
Download and Read
Verfolgt man die mediale Berichterstattung, so verdichtet sich schnell der Eindruck, dass die Bedingungen, unter denen Jugendliche aufwachsen, fortlaufend ungünstiger werden. Ziel dieses Buches ist es, diese Hypothesen einem Realitätscheck zu unterziehen und sie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen: Machen digitale Medien einsam und aggressiv, wann werden Jugendliche zu Gewalttätern und nehmen psychische Störungen wie ADHS immer mehr zu? Ist Rauschtrinken unter Jugendlichen tatsächlich ein immer ernster werdendes Problem und welchen Einfluss haben sexuelle und aggressive Medieninhalte auf die Entwicklung Jugendlicher? Welche Entwicklungen sind tatsächlich ungünstig oder sogar gefährlich, welche Aussagen sind nicht haltbar und an welcher Stelle haben sich Bedingungen sogar verbessert? Zu Wort kommen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Psychologie, Psychiatrie, und Soziologie, die ihre Forschungsergebnisse im Interview-Stil klar, unterhaltsam und verständlich auf den Punkt bringen und gesellschaftliche Herausforderungen aufzeigen. Nicht nur lehrreich für Masterstudierende, sondern besonders geeignet für Professionals aus Bildung und Erziehung, Psychologie, Psychiatrie, Pädagogik, sowie für alle an dieser Thematik Interessierten.

Kinderleben Individuelle Entwicklungen In Sozialen Kontexten

Author: Christian Alt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531919822
Size: 10.23 MB
Format: PDF
View: 5433
Download and Read
Im Zentrum dieser fünften Veröffentlichung aus dem Forschungskontext des Kinderpanels des Deutschen Jugendinstituts stehen Überlegungen zum Verhältnis von Persönlichkeitsentwicklung und Sozialstruktur. In der Bandbreite der Analysen zum Kinderleben in Deutschland entstehen konzeptionelle Überlegungen zu einer modernen Kindheitsforschung, die gleichermaßen pädagogische, psychologische und soziologische Implikationen berücksichtigt.

Stress

Author: Kaufmännische Krankenkasse
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540326626
Size: 10.83 MB
Format: PDF
View: 6167
Download and Read
Stress? Ursachen, Erklärungsmodelle und präventive Ansätze: Gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover fasst die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) den Stand der Wissenschaft zum Thema Stress zusammen. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche sind zunehmend von Stress (mit-)verursachten psychosomatischen Beschwerden betroffen. Das hochaktuelle Nachschlagewerk gibt wertvolle Impulse und zeigt wirksame Präventionsansätze.

Kompetenz Bildung

Author: Carsten Rohlfs
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531909096
Size: 75.45 MB
Format: PDF, Docs
View: 2529
Download and Read
Vor dem Hintergrund veränderter Bedingungen des Aufwachsens wird in der fachöffentlich geführten Bildungsdiskussion der Förderung sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen eine zunehmende Bedeutung zugemessen. Studien zeigen, dass die Förderung dieser Kompetenzen eine Verbesserung des sozialen Klimas in einer Klasse oder Schule sowie des Leistungsverhaltens zur Folge haben kann. Ist aber Schule der richtige Ort, um soziale, emotionale und kommunikative Kompetenz aufzubauen? Dieser Frage gehen die interdisziplinären Beiträge des Bandes nach.

Disorders Of Behavioral And Emotional Regulation In The First Years Of Life

Author: Mechthild Papoušek
Publisher:
ISBN: 9781934019177
Size: 75.93 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3649
Download and Read
"Based in an internationally acclaimed 12-year diagnostic and therapeutic program by the "Munich Program for Fussy Babies" and on a comprehensive research symposium on early regulation disorders, this practical handbook contains numerous case studies and describes scientific and clinical evidence. After presenting definitions and diagnostic criteria for each disorder, the author discuss contributing factors and treatment models."--BOOK JACKET.

The Emotional Development Of Young Children

Author: Marilou Hyson
Publisher: Teachers College Press
ISBN: 9780807743423
Size: 28.30 MB
Format: PDF, Mobi
View: 545
Download and Read
Marylou Hyson provides educators with real-life examples and evidence-based teaching strategies to advance children's understanding and appropriate expression of their emotions.

Lernbalance Entwicklung Eines Stresskompetenzmodells F R Den Umgang Mit Schulstress

Author: Jan Frübis
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364094111X
Size: 53.78 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3426
Download and Read
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Bildungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Gesellschaft ist es nicht unüblich, dass Kinder und Jugendliche bereits Belastungen durch Stress ausgesetzt sind. Zentral ist hierbei der Lebensbereich der Schule: Einerseits beinhaltet sie den direkten Zugang zu einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, welcher für Präventionsmaßnahmen gegen Stressursachen und –folgen genutzt werden kann, andererseits ist sie selbst eine der Hauptstressquellen für Kinder und Jugendliche. Das Ziel dieser Arbeit ist es, Stressursachen und –folgen im schulischen Kontext zu erörtern sowie ein Stresskompetenzmodell zu entwickeln, nach dem im schulischen Alltag die Stressbewältigungskompetenz von Schülerinnen und Schülern gestärkt werden kann, welche in diesem Kontext auch mit „Lernbalance“ bezeichnet wird. Es stellt sich die Frage, aus welchen Parametern ein solches Stresskompetenzmodell entwickelt werden kann und wie Lehrkräfte im Schulalltag die Stressbewältigungskompetenz bzw. Lernbalance ihrer Schüler stärken, Stressempfinden seitens der Schüler vermeiden sowie vorhandenen Stress abbauen können. Daraus ergeben sich außerdem die Fragen, was überhaupt die zentralen Stressursachen und Quellen für Kinder und Jugendliche sind und wie Stress generell aussieht, d.h. wie er definiert wird, welche Bedeutung er für uns hat und wie er funktioniert. Für die Beschreibung stresstheoretischer Phänomene eignen sich für den schulischen Kontext insbesondere die kognitiv-emotionale sowie die soziologische Forschungsperspektive. Bei der Betrachtung von Stressursachen und –quellen wird einerseits auf deren Vielschichtigkeit eingegangen und andererseits festgehalten, dass sie sich grob in wenige Kategorien unterteilen lassen. Aus der Vielschichtigkeit folgt umgehend die Wichtigkeit eines breiten Spektrums an Bewältigungsstrategien. Die Bedeutung subjektiver Bewertungsprozesse wird im Zusammenhang mit einschlägigen stresstheoretischen Modellen ebenfalls herausgestellt. Zur eigentlichen Entwicklung eines Stresskompetenzmodells wird das Stressebenenmodell nach Kaluza als Basis gewählt, welches dann zu seinem Säulenmodell erweitert und in den schulischen Bereich eingeschränkt wird. Zu jeder Säule werden spezielle Konzepte zu Verminderung und Vermeidung von Schulstress vorgeschlagen sowie die Rolle des Lehrerverhaltens beim Auftreten von Stresssituationen herausgestellt. Die Arbeit dient somit vor allem als Einführung in die Thematik Stress und Stresskompetenz in der Schule.

Zu Lernf Rdernden Und Lernbehindernden Auswirkungen Von Angst Auf Den Fremdsprachenlernprozess Bei Kindern Und Jugendlichen

Author: Julia Gabler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640907280
Size: 40.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4460
Download and Read
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,6, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick über den Problembereich ‚Ängste im Fremdsprachenunterricht‘ zu geben. Den thematischen Rahmen der Untersuchung bildet der Blick auf das Entstehen von Ängsten bei Schülern und die Ursachen dieser Entwicklung. Zudem werden verschiedene fördernde und behindernde Auswirkungen auf Lernprozesse vorgestellt. Die Arbeit verfolgt einen pädagogisch-psychologischen Ansatz, bedient sich vorrangig also Erkenntnissen aus den Bereichen der pädagogischen Psychologie und der Persönlichkeitspsychologie, der allgemeinen Pädagogik und deren speziellen Teilbereich der Fachdidaktik. Den eigenen Unterricht möglichst angstfrei und erfolgreich zu gestalten, um ihn damit zu einer positiven Erfahrung für alle am Unterricht Beteiligten zu machen, sollte das übergeordnete pädagogische Ziel einer jeden Lehrkraft sein. Die intensive Beschäftigung mit der ‚Ängsten im schulischen Bereich‘ kann dem Unterrichtenden dabei helfen, dieses Handlungsziel zu erreichen. In diesem Zusammenhang sind besonders seine Fähigkeit des Erkennens von Angstverhalten und sein Wissen über Problemlösungsstrategien gefragt. Diese Kompetenzen können dazu eingesetzt werden, den jungen Lerner effektiv bei der Bewältigung seiner Ängste zu unterstützen. Desweiteren soll mit dieser Arbeit die Wichtigkeit des frühzeitigen Erlernens von Angstbewältigungs- und Verhaltensstrategien betont werden. Der Grundstein für einen positiven Umgang mit Bedrohungssituationen wird schon in frühen Jahren, die ersten Schuljahre inbegriffen, gelegt. In dieser Zeit können Kinder erkennen, dass Angsterleben eine auf alle Lerner wirkende Komponente im Schulbetrieb ist. Die Begrenzung der Untersuchungen auf Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren ergibt sich aus dem Grund, „[...], daß Kinder im Schulalter häufig noch keine effektiven und stabilen Mechanismen zur Angsthemmung aufgebaut haben und somit den regelmäßig auftretenden, angstinduzierenden Prüfsituationen mehr oder weniger ‚hilflos‘ ausgeliefert sind.“ (Strittmatter 1997, 23). Junge Lerner machen demnach in ihrer Schullaufbahn Erfahrungen, an denen sie wachsen, aber eben auch scheitern können. Diese Erlebnisse haben, wie die folgenden Kapitel zeigen werden, großen Einfluss auf die Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit und bilden die Grundlage für den angstfreien Umgang mit zukünftigen Lernsituationen und anderen Sprachen.