Download energy and environment proceedings of the 2014 international conference on energy and environment icee 2014 june 26 27 beijing china iraics proceedings in pdf or read energy and environment proceedings of the 2014 international conference on energy and environment icee 2014 june 26 27 beijing china iraics proceedings in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get energy and environment proceedings of the 2014 international conference on energy and environment icee 2014 june 26 27 beijing china iraics proceedings in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Energy And Environment

Author: Dawei Zheng
Publisher: CRC Press
ISBN: 1315752239
Size: 31.93 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1024
Download and Read
The 2014 International Conference on Energy and Environment (ICEE 2014) was held June 26-27 in Beijing, China. The objective of ICEE 2014 was to provide a platform for researchers, engineers, academics as well as industry professionals from all over the world to present their research results and development activities in Energy and Environment research. The program consisted of invited sessions and technical workshops and discussions with eminent speakers, and contributions to this proceedings volume cover a wide range of topics in Energy and Environment studies.

Stasis

Author: Giorgio Agamben
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035822
Size: 72.47 MB
Format: PDF, Docs
View: 3910
Download and Read
In diesem vorletzten Band der ›Homo-Sacer‹-Reihe untersucht der weltweit bekannte und renommierte Philosoph Giorgio Agamben den Bürgerkrieg als politisches Paradigma. Zwei zentrale Momente der Geistesgeschichte stehen dabei im Mittelpunkt: Im ersten Teil widmet er sich dem griechischen Begriff der »stasis«, der die Spaltung der polis in rivalisierende, gewalttätige Gruppen bezeichnet, während er im zweiten Teil eine furiose Interpretation von Hobbes' ›Leviathan‹ und dessen berühmtem Frontispiz vorlegt, und zwar aus theologischer Perspektive. Eine spannende und wichtige Diskussion eines Begriffs, der sich für das politische, philosophische und juridische Denken als zentral erweist.

Anorganische Chemie

Author: Erwin Riedel
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110387743
Size: 38.68 MB
Format: PDF, ePub
View: 2411
Download and Read
Das Lehrbuch für alle, die solide Grundkenntnisse in anorganischer Chemie benötigen, informiert umfassend über theoretische Grundlagen und anorganische Stoffchemie. Die 9. Auflage präsentiert Lerninhalte in gewohnt klarer und verständlicher Weise mit über 400 Abbildungen und Tabellen zur Veranschaulichung und zusätzlichem Online-Material.

Chemische Transportreaktionen

Author: Michael Binnewies
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110248964
Size: 80.62 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4570
Download and Read
Unter dem Begriff Chemische Transportreaktionen fasst man eine Vielzahl von Reaktionen mit einem gemeinsamen Merkmal zusammen: Eine feste oder flA1/4ssige Komponente wird in Gegenwart eines gasfArmigen Reaktionspartners, des Transportmittels, verflA1/4chtigt und scheidet sich an anderer Stelle meist in Form gut ausgebildeter Kristalle wieder ab. Die Abscheidung kann dann erfolgen, wenn am Ort der Kristallisation andere AuAere Bedingungen herrschen als am Ort der VerflA1/4chtigung, in der Regel eine andere Temperatur. HAufig ist der Chemische Transport mit einem Reinigungseffekt verbunden. Wir haben es also mit einem Verfahren zur Herstellung reiner und gut kristallisierter Feststoffe zu tun. Insbesondere die Herstellung von Einkristallen stellt einen besonderen Wert dar, denn sie ermAglicht unter anderem die Bestimmung der Kristallstruktur mit Hilfe von RAntgenbeugungsverfahren. Aoeber diese Aspekte der reinen Grundlagenforschung hinaus haben Chemische Transportreaktionen auch eine praktische Bedeutung erlangt: Sie bilden die Grundlage der Funktionsweise von Halogenlampen. Auch ein groAtechnisches Verfahren beruht auf einer Chemischen Transportreaktion, das MOND-LANGER-Verfahren zur Herstellung von hochreinem Nickel.

Hundert Jahre An Der Schnittstelle Von Chemie Und Physik

Author: Thomas Steinhauser
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110239159
Size: 51.18 MB
Format: PDF, Docs
View: 2417
Download and Read
This volume, occasioned by the centenary of the Fritz Haber Institute, formerly the Institute for Physical Chemistry and Electrochemistry, covers the institute's scientific and institutional history from its founding in 1911 as one the earliest institutes of the Kaiser Wilhelm Society, through the renaming for its founding director in 1952 and joining of the Max Planck Society, until the present. The institute's pace-setting research in physical chemistry and chemical physics has been shaped by seven Nobel Laureates.

Rechentafeln F R Die Chemische Analytik

Author: Friedrich W. Küster
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110229625
Size: 16.10 MB
Format: PDF, ePub
View: 6760
Download and Read
The basic calculating operations in analytical and physical chemistry are provided in this 107th edition. The book contains data and calculating examples for the analysis of quantitative chemical analyses, to determine the structure of organic compounds and to determine and calculate important physical and chemical magnitudes.

Analytik

Author:
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110423588
Size: 34.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4838
Download and Read
Küster and Thiel’s seminal textbook, formerly titled Computational Tables for Chemical Analytics, is a comprehensive compilation of the most important methods and data of analytical chemistry and an essential reference work for laboratory work. In addition to numerous tables, the reader also will find many explanations and examples, including detailed descriptions of calculations, which greatly simplify the use of the work.

Richard Von Weizs Cker

Author: Friedbert Pflüger
Publisher: DVA
ISBN: 3641043662
Size: 61.17 MB
Format: PDF, ePub
View: 691
Download and Read
Das Leben Richard von Weizsäckers, aus persönlicher Nähe beschrieben Richard von Weizsäcker hat als Regierender Bürgermeister von Berlin und als Bundespräsident deutsche Geschichte geschrieben. In einem von Sympathie getragenen Porträt stellt sein Wegbegleiter und ehemaliger Mitarbeiter Friedbert Pflüger die prägenden Ereignisse und großen Themen im Leben des über alle Parteigrenzen hinweg hoch geachteten Politikers vor. Bis heute ist Richard von Weizsäcker einer der beliebtesten und angesehensten deutschen Politiker. Als Regierender Bürgermeister des geteilten Berlins und danach als Bundespräsident, in dessen Amtszeit (1984 bis 1994) der Fall der Mauer und das Ende des Kalten Kriegs fielen, stand er lange Zeit im Mittelpunkt des deutsch-deutschen Geschehens. Wie kaum ein anderer Politiker hat Weizsäcker das Bild Deutschlands im Ausland geprägt und die deutsche und europäische Einigung begleitet und gestaltet. Kenntnisreich porträtiert Friedbert Pflüger den Menschen und Politiker Richard von Weizsäcker, und er zeigt auf, was für den großen Staatsmann zu den Leitthemen seines Lebens wurde: die Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit, die Zusammengehörigkeit der Menschen in den beiden deutschen Staaten sowie die Kritik am Parteienstaat und die Überwindung der Politik- und Parteiverdrossenheit vieler Bürger.

Das Wissen Der Leute

Author: Anne Waldschmidt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531913611
Size: 71.15 MB
Format: PDF, Docs
View: 1518
Download and Read
Was passiert, wenn die Bevölkerung die Möglichkeit erhält, sich ungeschminkt und ungefiltert zu bioethischen Problemstellungen zu äußern? Um den Stimmen aus der Zivilgesellschaft Gehör zu verschaffen, bietet die private Förderorganisation Aktion Mensch seit mehreren Jahren, gerahmt von einer groß angelegten Öffentlichkeitskampagne, die Internetplattform „1000fragen.de“ an. Die Beiträge dieses Diskursprojekts, die einen einzigartigen Korpus des alltagsweltlichen Redens über Bioethik darstellen, bilden den Gegenstand der empirischen Untersuchung. Sie fragt unter diskurstheoretischen Gesichtspunkten nach Struktur und Dynamik der medial gerahmten Kommunikation und nimmt dabei insbesondere partizipationstheoretische und wissenssoziologische Aspekte in den Blick. Im Ergebnis wird aufgewiesen, dass die zivilgesellschaftliche Ausrichtung der Onlineplattform die Äußerung marginalisierter und „unterworfener“ Wissensformen und -bestände fördert. Auf den ersten Blick zeigt sich alltagsnahes Wissen zwar als „wild wuchernd“; die empirische Analyse offenbart jedoch eine spezifische Diskursordnung, in der sich das Alltagswissen gegenüber dem Spezialwissen behaupten kann. Im Reden über Klone, Selbstbestimmung und Normalität werden außerdem diskursive Grenzverschiebungen sichtbar. In methodologischer Hinsicht trägt die Studie dazu bei, Alltagswissen als diskursanalytisch relevante Kategorie greifbar zu machen.