Download europeanizing civil society how the eu shapes civil society organizations palgrave studies in european political sociology in pdf or read europeanizing civil society how the eu shapes civil society organizations palgrave studies in european political sociology in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get europeanizing civil society how the eu shapes civil society organizations palgrave studies in european political sociology in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Europeanizing Civil Society

Author: Rosa Sanchez Salgado
Publisher: Springer
ISBN: 1137355417
Size: 45.51 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2378
Download and Read
The European Union clearly matters for Civil Society Organizations (CSOs). EU officials and European political entrepreneurs has been crucial in the promotion of funding and access opportunities, but they have been proven to have little capacity to use CSOs for their own purposes.

Eu Civil Society

Author: Sara Kalm
Publisher: Springer
ISBN: 1137500727
Size: 12.75 MB
Format: PDF, ePub
View: 5182
Download and Read
This volume provides a novel and relational sociological approach to the study of EU civil society. It focuses on the interactions and interrelations between civil society actors and the forms of capital that structure the fields and sub-fields of EU civil society, through new and important empirical studies on organized EU civil society.

European Integration Processes Of Change And The National Experience

Author: S. Börner
Publisher: Springer
ISBN: 1137411252
Size: 40.67 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7434
Download and Read
In order to better understand processes of European integration, this book offers a new perspective that compares past experiences of change to current transitional moments at the European level. It addresses key questions about European society, EU integration and social change to reveal the social construction of emergent polities and societies.

The New Social Division

Author: Donatella della Porta
Publisher: Springer
ISBN: 113750935X
Size: 52.64 MB
Format: PDF
View: 7518
Download and Read
This volume addresses issues of precariousness in a broad, interdisciplinary perspective, looking at socio-economic transformations as well as the identity formation and political organizing of precarious people. The collection bridges empirical research with social theory to problematize and analyse the precariat.

Die Entzauberung Partizipativer Demokratie

Author: Beate Kohler-Koch
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593392933
Size: 39.82 MB
Format: PDF
View: 6176
Download and Read
Die partizipative Demokratie, also das Regieren gemeinsam mit der Zivilgesellschaft, ist ein Kernpunkt der europäischen Verfassung. Die Autorinnen untersuchen diesen Anspruch auf Bürgernähe empirisch, analysieren, auf welche Weise die zivilgesellschaftliche Einbindung tatsächlich erfolgt, und prüfen, inwieweit die politische Praxis das Qualitätsmerkmal "partizipative Demokratie" verdient.

Ber Das Befremdliche Berleben Des Neoliberalismus

Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518760904
Size: 74.84 MB
Format: PDF, Kindle
View: 328
Download and Read
Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

Die Europ Ische Integration Als Elitenprozess

Author: Max Haller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531914561
Size: 52.36 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1161
Download and Read
Schon lange ist evident, dass die europäische Integration vor allem von den Eliten vorangetrieben wird. Dies ist die erste Untersuchung, die diesen Sachverhalt umfassend dokumentiert und erklärt. Anhand von Daten über europäische Wahlen und Volksabstimmungen, repräsentativen Surveys, Interviews, Dokumenten und Biografien werden u.a. gezeigt: - die Charakteristika und Entwicklung, Interessen und Privlegien der politischen und ökonomischen Eliten sowie der neuen „Eurokratie“ in Brüssel; - die Erwartungen und Wahrnehmungen der Bürger und der in vielen Teilen der EU weitverbreitete Skeptizismus; - die Strategien der Eliten, die Zustimmung der Bürger zu gewinnen. Zuletzt werden die historisch-intellektuellen Ideen von „Europa“ mit der Realität der Integration seit 1945 konfrontiert und Vorschläge zur Stärkung der sozialpolitischen und demokratischen Komponenten der EU entwickelt.

Transnationale Vergesellschaftung

Author: Steffen Mau
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593403862
Size: 12.71 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5354
Download and Read
Nationale Gesellschaften sind heute keine abgeschlossenen Gebilde mehr. Die Prozesse der Globalisierung und Transnationalisierung erfassen dabei mehr und mehr die Lebenswelt jedes Einzelnen. Erfahrungen der Grenzüberschreitung in Form von Migration, Mobilität und neuen transnationalen Netzwerken veralltäglichen sich. Steffen Mau zeigt diese Entwicklungen auf, benennt ihre sozialen Brüche und fragt, ob die wachsende Entgrenzung Einstellungen, Vorurteile und Wertvorstellungen der Bürger verändert. Nicht zuletzt zeigt er, inwieweit die Bevölkerung die Globalisierung als Bedrohung oder Chance wahrnimmt.

Europ Ische Ffentlichkeit Und Medialer Wandel

Author: Wolfgang Langenbucher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531902725
Size: 56.68 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3510
Download and Read
Wie eine europäische Öffentlichkeit idealtypisch aussehen soll, wie sie entsteht, auf welcher Stufe des Weges sich Europa derzeit befindet und welche strukturellen Hindernisse es zu überwinden gilt, sind zentrale Fragen für die Weiterentwicklung europäischer Demokratie und Integration. Das vorliegende Buch bietet Antworten auf diese Fragen und analysiert die Rolle der Nachrichtenmedien und deren Wandel im Prozess der Europäisierung von Öffentlichkeit. 22 Beiträge vermitteln den Stand der theoretischen und empirischen europäischen Öffentlichkeitsforschung aus transdisziplinärer Perspektive.