Download experiments in ethics flexner lectures in pdf or read experiments in ethics flexner lectures in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get experiments in ethics flexner lectures in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Experiments In Ethics

Author: Anthony Appiah
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674026094
Size: 57.34 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4928
Download and Read
In the past few decades, scientists of human nature—including experimental and cognitive psychologists, neuroscientists, evolutionary theorists, and behavioral economists—have explored the way we arrive at moral judgments. They have called into question commonplaces about character and offered troubling explanations for various moral intuitions. Research like this may help explain what, in fact, we do and feel. But can it tell us what we ought to do or feel? In Experiments in Ethics, the philosopher Kwame Anthony Appiah explores how the new empirical moral psychology relates to the age-old project of philosophical ethics. Some moral theorists hold that the realm of morality must be autonomous of the sciences; others maintain that science undermines the authority of moral reasons. Appiah elaborates a vision of naturalism that resists both temptations. He traces an intellectual genealogy of the burgeoning discipline of "experimental philosophy," provides a balanced, lucid account of the work being done in this controversial and increasingly influential field, and offers a fresh way of thinking about ethics in the classical tradition. Appiah urges that the relation between empirical research and morality, now so often antagonistic, should be seen in terms of dialogue, not contest. And he shows how experimental philosophy, far from being something new, is actually as old as philosophy itself. Beyond illuminating debates about the connection between psychology and ethics, intuition and theory, his book helps us to rethink the very nature of the philosophical enterprise.

Experiments In Ethics

Author: Anthony Appiah
Publisher: Mary Flexner Lectures of Bryn Mawr College
ISBN: 9780674034570
Size: 44.53 MB
Format: PDF, ePub
View: 4423
Download and Read
Appiah explores how new empirical moral psychology relates to the age-old project of philosophical ethics, urging that the relation between empirical research and morality, now so often antagonistic, should be seen in terms of dialogue, not contest. He thereby shows how experimental philosophy is actually as old as philosophy itself.

Verstehen Und Verst Ndigung In Einer Ver Nderten Welt

Author: Hamid Reza Yousefi
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531197215
Size: 42.14 MB
Format: PDF, ePub
View: 3597
Download and Read
In einer Zeit, in der die Welt immer mehr zusammenrückt und Informationen weit entfernter Kulturregionen im Sekundentakt per Mausklick verfügbar gemacht oder weitergeleitet werden können, benötigen wir neue Kompetenzen. Die Beiträge des vorliegenden Bandes nehmen sich dieser Herausforderung an und gehen der Frage nach, was sich auf den jeweiligen Fachgebieten im Zuge der Globalisierungen verändert hat und warum neue Wege und Methoden auszuloten sind, um bestehenden Herausforderungen angemessen zu begegnen und eine dialogische Völkerverständigung in Theorie und Praxis zu gestalten. Dieser Sammelband ist konzipiert als ein einführendes Kompendium für Studierende aller Bereiche der Sozial- und Kulturwissenschaften.​

Mensch Und Weltkultur

Author: Christoph Antweiler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839416345
Size: 20.60 MB
Format: PDF
View: 1395
Download and Read
Die global vernetzte Welt wird kleiner und lässt uns nach kulturübergreifenden Orientierungen suchen. Politik und Religion brauchen ein Gespräch darüber, was die Einheit der Menschheit ausmacht. Wie kann eine humane Weltkultur aussehen, die Erfahrungen der europäischen Welt nicht einfach universalisiert? Christoph Antweiler bringt die Debatte um globale Ethik erstmals mit breiten kulturvergleichenden Erkenntnissen zusammen und befragt zentrale Positionen zu Kosmopolitismus und Weltgesellschaft, etwa von Anthony Appiah und Martha Nussbaum, auf ihre Tauglichkeit für den interkulturellen Umgang.

New Perspectives On Technology In Society

Author: Ibo van de Poel
Publisher: Routledge
ISBN: 1315468239
Size: 79.54 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1070
Download and Read
The development and introduction of a new technology to society can be viewed as an experimental process, full of uncertainties, which are only gradually reduced as the technology is employed. Unexpected developments may trigger an experimental process in which society must find new ways to deal with the uncertainties posed. This book explores how the experimental perspective determines what ethical issues new technologies raise and how it helps morally evaluate their introduction. Expert contributors highlight the uncertainties that accompany the process, identify the social and ethical challenges they give rise to, and propose strategies to manage them. Focusing on the introduction of new technologies and experimentation as ways to perceive new developments and changing contexts, a key theme of the book is how to approach the moral issues raised by new technology and understand the role of experimentation in exploring these matters.

Life And Death Decisions In The Clinical Setting

Author: Paul Walker
Publisher: Springer
ISBN: 9811043019
Size: 65.95 MB
Format: PDF
View: 5706
Download and Read
This book moves away from the frameworks that have traditionally guided ethical decision-making in the Western clinical setting, towards an inclusive, non-coercive and, reflective dialogic approach to moral decision-making. Inspired in part by Jürgen Habermas’s discourse theory of morality and principles of communicative action, the book offers a proportionist approach as a way of balancing out the wisdom in traditional frameworks, set in the actual reality of the clinical situation at hand. Putting this approach into practice requires having a conversation, a dialogue or a discourse, with collaboration amongst all the stakeholders. The aim of the dialogue is to reach consensus in the decision, via mutual understanding of the values held by the patient and others whom they see as significant. This book aims to underscore the moral philosophical foundations for having a meaningful conversation. Life and Death Decision in the Clinical Setting is especially relevant in our contemporary era, characterised medically by an ever-increasing armamentarium of life-sustaining technology, but also by increasing multiculturalism, a multiplicity of faiths, and increasing value pluralism.

Vom Ende Einer Geschichte

Author: Julian Barnes
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462305255
Size: 34.19 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6394
Download and Read
Man Booker Prize 2011 für »Vom Ende einer Geschichte« Wie sicher ist Erinnerung, wie unveränderlich die eigene Vergangenheit? Tony Webster muss lernen, dass Geschehnisse, die lange zurückliegen und von denen er glaubte, sie nie mehr hinterfragen zu müssen, plötzlich in einem ganz neuen Licht erscheinen. Als Adrian Finn in die Klasse von Tony Webster kommt, schließen die beiden Jungen schnell Freundschaft. Sex und Bücher sind die Hauptthemen, mit denen sie sich befassen, und Tony hat das Gefühl, dass Adrian in allem etwas klüger ist als er. Auch später, nach der Schulzeit, bleiben die beiden in Kontakt. Bis die Freundschaft ein jähes Ende findet. Vierzig Jahre später, Tony hat eine Ehe, eine gütliche Trennung und eine Berufskarriere hinter sich, ist er mit sich im Reinen. Doch der Brief eines Anwalts, verbunden mit einer Erbschaft, erweckte plötzlich Zweifel an den vermeintlich sicheren Tatsachen der eigenen Biographie. Je mehr Tony erfährt, desto unsicherer scheint das Erlebte und desto unabsehbarer die Konsequenzen für seine Zukunft.Ein Text mit unglaublichen Wendungen, der den Leser auf eine atemlose Achterbahnfahrt der Spekulationen mitnimmt. »Wie Barnes allmählich die Selbstzensur in den Erinnerungen seines pensionierten Protagonisten Tony Webster bloßlegt, beweist seine ganze Meisterschaft.«Süddeutsche Zeitung

Trost Der Philosophie

Author: Alain de Botton
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104026440
Size: 60.57 MB
Format: PDF
View: 5902
Download and Read
Ungeliebt? Geldsorgen? Frust? ? Liebeskummer? Ihnen kann geholfen werden! Geistreich und originell untersucht Alain de Botton, welche Tröstungen die großen Philosophen für die Lebensprobleme moderner Zeitgenossen bereithalten: Was raten uns Sokrates, Epikur, Seneca, Montaigne, Schopenhauer und Nietzsche, wenn man sie, ihr Leben und Werk befragt? Mit erzählerischer Verve und bestechendem Witz untersucht Alain de Botton den Nutzen der Philosophie für das Leben – eine Einladung, ein Kompendium, eine Denkreise.

Eine Naturgeschichte Der Menschlichen Moral

Author: Michael Tomasello
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874822X
Size: 31.37 MB
Format: PDF, Docs
View: 4173
Download and Read
Die Evolution des menschlichen Moralbewusstseins gehört zu den großen Rätseln der Wissenschaft. Es hat die Phantasie von Generationen von Forschern beflügelt, zahlreiche Theorien liegen auf dem Tisch, aber die Frage »Woher kommt die Moral?« ist nach wie vor offen. In Fortschreibung seiner faszinierenden Naturgeschichte des Menschen legt nun Michael Tomasello eine Antwort vor. Gestützt auf jahrzehntelange empirische Forschungen, rekonstruiert er die Entstehung des einzigartigen menschlichen Sinns für Werte und Normen als einen zweistufigen Prozess. Dieser beginnt vor einigen hunderttausend Jahren, als die frühen Menschen gemeinsame Sache machen mussten, um zu überleben; und er endet beim modernen, ultrakooperativen homo sapiens sapiens, der beides besitzt: Eine Moralität der zweiten Person, die unseren Umgang mit dem je einzelnen Gegenüber prägt, und eine gruppenbezogene »objektive« Moral, die sagt, was hier bei »uns« als gut oder gerecht gilt. In der Tradition von Mead, Kohlberg und Piaget zeigt Tomasello außerdem, wie sich die individuelle Moralentwicklung in einer bereits normengesättigten Welt vollzieht. Und so ist Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral der derzeit wohl umfassendste Versuch zu verstehen, wie wir das geworden sind, was nur wir sind: genuin moralische Wesen.