Download eyewitness to a genocide the united nations and rwanda in pdf or read eyewitness to a genocide the united nations and rwanda in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get eyewitness to a genocide the united nations and rwanda in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Eyewitness To A Genocide

Author: Michael Barnett
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 0801465125
Size: 17.41 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6501
Download and Read
Why was the UN a bystander during the Rwandan genocide? Do its sins of omission leave it morally responsible for the hundreds of thousands of dead? Michael Barnett, who worked at the U.S. Mission to the United Nations from 1993 to 1994, covered Rwanda for much of the genocide. Based on his first-hand experiences, archival work, and interviews with many key participants, he reconstructs the history of the UN's involvement in Rwanda. In the weeks leading up to the genocide, the author documents, the UN was increasingly aware or had good reason to suspect that Rwanda was a site of crimes against humanity. Yet it failed to act. Barnett argues that its indifference was driven not by incompetence or cynicism but rather by reasoned choices cradled by moral considerations. Employing a novel approach to ethics in practice and in relationship to international organizations, Barnett offers an unsettling possibility: the UN culture recast the ethical commitments of well-intentioned individuals, arresting any duty to aid at the outset of the genocide. Barnett argues that the UN bears some moral responsibility for the genocide. Particularly disturbing is his observation that not only did the UN violate its moral responsibilities, but also that many in New York believed that they were "doing the right thing" as they did so. Barnett addresses the ways in which the Rwandan genocide raises a warning about this age of humanitarianism and concludes by asking whether it is possible to build moral institutions.

Ein Leben In Krieg Und Frieden

Author: Kofi Annan
Publisher: DVA
ISBN: 9783641101312
Size: 31.91 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1058
Download and Read
Krisenmanager an den politischen Brandherden der Welt Kofi Annan war Generalsekretär der Vereinten Nationen in bewegter Zeit, von 1997 bis 2006. In seine Amtszeit fallen die Konflikte auf dem Balkan, die Anschläge des 11. Septembers 2001 und die anschließenden Kriege in Afghanistan und Irak, die Bürgerkriege im Sudan und Somalia und der Völkermord in Ruanda sowie als großes und dauerhaftes Thema die Krise im Nahen Osten, den er als Bruchlinie der Welt bezeichnet. In einem ebenso politischen wie persönlichen Buch, das den Bogen spannt von seiner Jugend in Ghana bis in die Gegenwart, schildert Annan Erfolge und Schwierigkeiten seiner Vermittlungsbemühungen im Auftrag der Vereinten Nationen und die Auseinandersetzung sowohl mit den großen Mächten der Welt wie mit gefährlichen Potentaten und Diktatoren. Kofi Annan gibt einen tiefen Einblick in die Arbeit der Vereinten Nationen mit dem Ziel, ihre von allen Seiten immer wieder infrage gestellte Rolle in der Weltpolitik zu stärken.

Ein Sonntag Am Pool In Kigali

Author: Gil Courtemanche
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462412515
Size: 29.46 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4728
Download and Read
Ein Hotelpool in Kigali 1994, Treffpunkt für Entwicklungshelfer, Botschaftsangestellte, Journalisten, Geistliche, Prostituierte, Politiker und alle, die in Ruanda das Sagen haben. Hier verliebt sich der alternde kanadische Journalist Valcourt in die schöne junge Kellnerin Gentille, eine Hutu, die verfolgt wird. In dem Land, das von Aids und Armut gezeichnet ist, verdichten sich die Hinweise auf den bevorstehenden Völkermord. Straßensperren werden errichtet, Freunde werden ermordet, und die öffentlichen Tötungsaufrufe nehmen zu. Gentille und Valcourt hoffen vergebens auf Hilfe von außen – von den Vereinten Nationen, deren Blauhelmtruppen in Ruanda anwesend sind, von den Menschenrechtsorganisationen, von der Kirche. Vor den Augen der Öffentlichkeit bricht die Hölle los, die das Schicksal der kleinen Gemeinschaft besiegelt. »Ein Sonntag am Pool in Kigali« erzählt von einem der schlimmsten Massaker in der Geschichte, bei dem 800.000 Menschen, vornehmlich Tutsi, den Tod fanden. Ein Roman, der den Opfern des Völkermords in Ruanda ein Gesicht gibt.

Aschenbl Te

Author: Immaculée Ilibagiza
Publisher:
ISBN: 9783548369815
Size: 71.65 MB
Format: PDF
View: 4397
Download and Read
Presents the true story of a woman who endures the murder of her family as a result of genocide in Rwanda and who turns to prayer for strength, love, and forgiveness.

Die Dunkle Seite Der Demokratie

Author: Michael Mann
Publisher:
ISBN: 9783936096750
Size: 69.58 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3196
Download and Read
Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.