Download familiar strangers juvenile panic and the british press the decline of social trust in pdf or read familiar strangers juvenile panic and the british press the decline of social trust in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get familiar strangers juvenile panic and the british press the decline of social trust in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Familiar Strangers Juvenile Panic And The British Press

Author: James Morrison
Publisher: Springer
ISBN: 1137529954
Size: 57.47 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4588
Download and Read
This book argues that Britain is gripped by an endemic and ongoing panic about the position of children in society – which frames them as, alternately, victims and threats. It argues the press is a key player in promoting this discourse, which is rooted in a wide-scale breakdown in social trust.

Scroungers

Author: James Morrison
Publisher: Zed Books
ISBN: 9781786992147
Size: 66.29 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6653
Download and Read
Scroungers, spongers, parasites ... These are just are some of theterms that are typically used, with increasing frequency, to describe the mostvulnerable in our society, whether they be the sick, the disabled, or theunemployed. Long a popular scapegoat for all manner of social ills, underausterity we've seen hostility towards benefit claimants reach new levels ofhysteria, with the 'undeserving poor' blamed for everything from crime to evenrising levels of child abuse. While the tabloid press hasplayed its role in fuelling this hysteria, the proliferation of social mediahas added a disturbing new dimension to this process, spreading and reinforcingscare stories, while normalising the perception of poverty as a form of'deviancy' that runs contrary to the neoliberal agenda. Provocative and illuminating,Scroungers explores and analyses theways in which the poor are portrayed both in print and online, placing theseattitudes in a wider breakdown of social trust and community cohesion.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 44.64 MB
Format: PDF
View: 3269
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Bulletin Of The Atomic Scientists

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 20.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1020
Download and Read
The Bulletin of the Atomic Scientists is the premier public resource on scientific and technological developments that impact global security. Founded by Manhattan Project Scientists, the Bulletin's iconic "Doomsday Clock" stimulates solutions for a safer world.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 53.65 MB
Format: PDF
View: 4429
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Tod Und Leben Gro Er Amerikanischer St Dte

Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602123
Size: 77.12 MB
Format: PDF
View: 122
Download and Read
In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Die Feinen Unterschiede

Author: Pierre Bourdieu
Publisher:
ISBN: 9783518576250
Size: 25.86 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6859
Download and Read
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Angstst Rungen Bei Kindern Und Jugendlichen

Author: Franz Borgwald
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640968980
Size: 80.99 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2459
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, Abstract: „Angst ist ein Gefühlszustand, der gekennzeichnet ist durch negative Emotionen und körperliche Symptome von Anspannung. Der Begriff Angst leitet sich von dem lateinischen Wort „anxius“ ab und definiert einen Zustand von Erregung und Belastung.“ (ESSAU, Cecilia A., 2003) In der Wissenschaft wird die Angst in ihrer Ursache und Wirkung, sowohl gegenwärtig als auch zukunftsorientiert als eine komplexe Erfahrung verstanden. Sie äußert sich körperlich, kognitiv und im Verhalten. Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen sind ernstzunehmende Störungen. Es gibt unterschiedliche Risikofaktoren auf der familiären Ebene, der kognitiven Ebene und im Bereich unterschiedlicher Lebensereignisse. Mit Lebensereignissen sind Augenblicke gemeint, in denen das Kind oder der Jugendliche eine extreme negative Erfahrung gemacht hat. Aufgrund dieser unterschiedlichsten Risikofaktoren gilt es als Lehrer, eine Sensibilität für Symptome möglicher Angstreaktionen zu entwickeln. Kinder werden ihre Gefühle je nach Alter direkt oder indirekt beschreiben können. In jedem Fall gilt es, Beobachtungen mit den Eltern bzw. anderen Lehrern abzugleichen und eventuell einen Therapeuten zur Behandlung aufzusuchen. Durch die Klassifikationsmöglichkeiten nach DSM-III und ICD-10 ist es heute möglich, nach einer genauen Diagnose und einer dazu passenden Behandlung weitere Folgen und eine Verfestigung der jeweiligen Angststörung zu verhindern.

Das Ende Der M Nner

Author: Hanna Rosin
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827076307
Size: 26.97 MB
Format: PDF, ePub
View: 1967
Download and Read
Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.