Download farewell to the world a history of suicide in pdf or read farewell to the world a history of suicide in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get farewell to the world a history of suicide in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Farewell To The World

Author: Marzio Barbagli
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745680429
Size: 12.39 MB
Format: PDF
View: 5055
Download and Read
What drives a person to take his or her own life? Why would an individual be willing to strap a bomb to himself and walk into a crowded marketplace, blowing himself up at the same time as he kills and maims the people around him? Does suicide or ‘voluntary death’ have the same meaning today as it had in earlier centuries, and does it have the same significance in China, India and the Middle East as it has in the West? How should we understand this distressing, often puzzling phenomenon and how can we explain its patterns and variations over time? In this wide-ranging comparative study, Barbagli examines suicide as a socio-cultural, religious and political phenomenon, exploring the reasons that underlie it and the meanings it has acquired in different cultures throughout the world. Drawing on a vast body of research carried out by historians, anthropologists, sociologists, political scientists and psychologists, Barbagli shows that a satisfactory theory of suicide cannot limit itself to considering the two causes that were highlighted by the great French sociologist Émile Durkheim – namely, social integration and regulation. Barbagli proposes a new account of suicide that links the motives for and significance attributed to individual actions with the people for whom and against whom individuals take their lives. This new study of suicide sheds fresh light on the cultural differences between East and West and greatly increases our understanding of an often-misunderstood act. It will be the definitive history of suicide for many years to come.

Selbstmord

Author: Édouard Levé
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3882219386
Size: 63.30 MB
Format: PDF, ePub
View: 2847
Download and Read
Es gibt Bücher, die sind von den Umständen ihrer Entstehung so sehr geprägt, dass man sie, sobald man diese Umstände kennt, mit anderen Augen betrachtet und nie mehr unbefangen lesen kann. Das Manuskript von 'Selbstmord' hat Édouard Levé im Oktober 2007 an seinen Verleger geschickt, der ihn kurz darauf zurückrief, seine Begeisterung mitteilte, und ein Treffen mit ihm ausmachte, um über den Text zu sprechen. Zu diesem Treffen kam es nie: Édouard Levé, zu diesem Zeitpunkt 42 Jahre alt, erhängte sich nur wenige Tage nach dem Telefonat und noch vor dem verabredeten Treffen in seiner Pariser Wohnung. 'Selbstmord' ist sein Vermächtnis, es ist eine Ansprache an ein Gegenüber, das Selbstmord verübt hat, es ist die Rekonstruktion, das Wiederaufrufen einer scheiternden Biografie. Derjenige, der sich selbst tötet, hinterlässt den Hinterbliebenen offene, unbeantwortbare Fragen. Er lässt sie mit diesen alleine. Vor dem Hintergrund der Geschichte des Autors gewinnt dieser zarte, kluge, suchende Text eine schockierende Dringlichkeit, die aufwühlt und bewegt, bestürzt und berührt.

Vom Alten Schlag

Author: E.B. Sledge
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864134110
Size: 80.61 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5117
Download and Read
Eugene B. Sledge diente als Soldat im 3. Bataillon, 5. Kompanie der berühmten 1. US-Marineinfanteriedivision – der ältesten, ruhmreichsten und größten aktiven Division des US Marine Corps. Im Zweiten Weltkrieg wurde der 20-Jährige an die Front im Pazifik geschickt, wo er an den Gefechten der amerikanischen Armee gegen die Japaner um Peleliu und Okinawa teilnahm. In diesem Buch beschreibt Sledge auf klare und erschütternd nüchterne Weise die Erfahrungen eines Marines an der Front im Pazifik. Die Grausamkeit und Brutalität des Krieges sind darin ebenso festgehalten wie das Gefühl aufrichtiger Kameradschaft, schonungslose Schilderungen wüster Kämpfe sowie rührende Momentaufnahmen am Rande des Geschehens. Ein einzigartiges Dokument des Schreckens und ein weltbekannter Klassiker der Kriegsliteratur.

Die Unwahrscheinlichkeit Des Gl Cks

Author: Cynthia Hand
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3959679815
Size: 49.77 MB
Format: PDF, ePub
View: 1391
Download and Read
Ein bewegender Roman vom Lieben, Verlieren und Abschiednehmen von Bestsellerautorin Cynthia Hand. Es war der zwanzigste Dezember. Hinter mir lagen genau sechs Monate mit Steven. 183 Tage voller Küsse, bevor die Gleichung sich änderte. Unwiderruflich. Das letzte Mal, dass Lexie glücklich war, war davor. Als sie einen wunderbaren Freund hatte, den Traum, Mathematik zu studieren, und einen Bruder. Tyler. Nun ist sie für die anderen nicht mehr das Zahlengenie, sondern nur noch das Mädchen, dessen Bruder sich umgebracht hat. Um mit der Trauer fertigzuwerden, beginnt Lexie, ihre Gefühle aufzuschreiben. Doch leider ist das Leben keine Gleichung, sonst könnte sie die quälende Ungewissheit auflösen: Tyler hat ihr vor seinem Tod eine SMS geschickt, die sie nicht beachtet hat. Hätte sie alles ändern können? Der Gedanke verfolgt Lexie wie ein Schatten. Bis sie erfährt, was es braucht, um ihr Glück wahrscheinlicher zu machen.

All Die Verdammt Perfekten Tage

Author: Jennifer Niven
Publisher: Limes Verlag
ISBN: 3641158486
Size: 13.90 MB
Format: PDF, Docs
View: 5920
Download and Read
Ein Mädchen lernt zu leben - von einem Jungen, der sterben will Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden...

The Industrial Turn In World History

Author: Peter Stearns
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 131720395X
Size: 45.23 MB
Format: PDF
View: 5417
Download and Read
In The Industrial Turn in World History, Peter N. Stearns presents a concise yet far reaching overview of the worldwide shift from agricultural societies to industrial societies over the past two centuries. Putting the implications for individuals and societies in global context while simultaneously considering the limits of generalization across cultures, Stearns’s text explores the nature of industrialization across national and regional lines. Rather than portraying the Industrial Revolution as primarily a Western, early 19th-century development, this new narrative argues that the move to industrial societies is an ongoing and truly global shift. Taking a largely social and cultural approach, Stearns engages with the leading-edge approach of looking at emotion historically—allowing readers to ask questions about the impact of industrial society on emotional experience and happiness levels. This innovating framing allows for use in a variety of courses, including world history, economic history, and more general courses on the Industrial Revolution.

Dankbarkeit

Author: Oliver Sacks
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644057214
Size: 18.29 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3875
Download and Read
Das Vermächtnis eines großartigen Autors und Menschenkenners. Oliver Sacks hat mit seinen neurologischen Fallgeschichten Millionen Leser weltweit erreicht und ihr Denken verändert: Was auf den ersten Blick als krank oder abweichend erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung und des Fühlens. Und das sogenannte Normale ist meist fragwürdiger, als wir es gern wahrhaben wollen. Am 30. August 2015 starb Oliver Sacks in New York. In seinen letzten Lebensmonaten hat er eine Reihe von Aufsätzen geschrieben und veröffentlicht, in denen er über das Altern, über seine Krankheit, über den nahenden Tod nachdenkt - und in denen er seine Dankbarkeit ausdrückt für alles, was er in 82 Jahren erleben durfte. Es sind anrührende, meditative Texte über die grundlegenden Fragen von Leben und Tod, Glauben und Wissen. Auch über seine jüdische Herkunft und sein Verhältnis zur Religion legt Oliver Sacks Zeugnis ab. Und er beschreibt, warum die exakten Naturwissenschaften, vor allem das Periodensystem der chemischen Elemente, ihn zeitlebens fasziniert und begeistert haben. Illustriert mit Fotos von Oliver Sacks’ Lebensgefährten Bill Hayes.

Der Bleiche K Nig

Author: David Foster Wallace
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462307177
Size: 17.30 MB
Format: PDF
View: 4647
Download and Read
Der letzte Roman von David Foster Wallace, dem »Besten seiner Generation« In seinem letzten, posthum erschienenen Roman vollbringt David Foster Wallace das Kunststück, auf gar nicht langweilige Weise über den langweiligsten Arbeitsplatz der Welt zu schreiben: die amerikanische Steuerbehörde.Mit der ihm eigenen sprachlichen Brillanz nähert sich David Foster Wallace in diesem nachgelassenen Roman seinem Thema: Was macht strukturelle Langeweile aus einem Menschen? Als Claude Sylvanshine nach Peoria in Illinois an die IRS, die amerikanische Bundessteuerbehörde, versetzt wird, trifft er dort auf Kollegen, die mit der tagtäglichen, unüberwindbaren Monotonie ihrer Arbeit und somit ihres Lebens kämpfen. Welche Lebensgeschichten führten dazu, dass jemand mehr oder weniger freiwillig einen solchen Beruf ergreift?Der Roman erschien in den USA drei Jahre nach Wallace’ Tod und wurde zum gefeierten Bestseller. In ihm zeigt David Foster Wallace noch einmal sein ganzes Können – die unübertroffene Originalität seiner Sujets, die sprachliche Präzision, der sezierende Blick auf die Unzulänglichkeiten menschlicher Gesellschaft und der immer präsente Humor. »Atemberaubend brillant, lustig, unerträglich und elegisch« The New York Times