Download fools frauds and firebrands thinkers of the new left in pdf or read fools frauds and firebrands thinkers of the new left in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get fools frauds and firebrands thinkers of the new left in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Fools Frauds And Firebrands

Author: Roger Scruton
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1408187345
Size: 25.75 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3352
Download and Read
The thinkers who have been most influential on the attitudes of the New Left are examined in this study by one of the leading critics of leftist orientations in modern Western civilization. Scruton begins with a ruthless analysis of New Leftism and concludes with a critique of the key strands in its thinking. He conducts a reappraisal of such major left-wing thinkers as: E. P. Thompson, Ronald Dworkin, R. D. Laing, Jurgen Habermas, Gyorgy Lukacs, Jean-Paul Sartre, Jacques Derrida, Slavoj Zizek, Ralph Milliband and Eric Hobsbawm. In addition to assessments of these thinkers' philosophical and political contributions, the book contains a biographical and bibliographical section summarizing their careers and most important writings. In Thinkers of the New Left Scruton asks, what does the Left look like today and as it has evolved since 1989? He charts the transfer of grievances from the working class to women, gays and immigrants, asks what can we put in the place of radical egalitarianism, and what explains the continued dominance of antinomian attitudes in the intellectual world? Can there be any foundation for resistance to the leftist agenda without religious faith? Scruton's exploration of these important issues is written with skill, perception and at all times with pellucid clarity. The result is a devastating critique of modern left-wing thinking.

Ich Trinke Also Bin Ich

Author: Roger Scruton
Publisher: Diederichs Verlag
ISBN: 3641050448
Size: 45.64 MB
Format: PDF, ePub
View: 5122
Download and Read
Jeder kennt das Sprichwort „in vino veritas“ (Im Wein liegt Wahrheit). Aber welche Wahrheit ist damit gemeint? Der renommierte Philosophieprofessor Roger Scruton ist dieser Frage in seinem neuen Buch nachgegangen. Wein - in der richtigen Stimmung und Dosis zelebriert – ist nicht nur eine Wohltat für die Seele, sondern auch ein Stimulans für freies Denken. Die alten Griechen wussten nur zu gut um diesen Zusammenhang. Guter Wein ist ein Elixier für gute Gespräche. Kein Geringerer als Platon hat es eindrucksvoll beschrieben: Wein versetzt den Menschen in einen Zustand der Offenheit und Selbstgewissheit, den ihm nüchtern wohl nie zuteil würde. Ein Lobpreis des Rebsaftes und obendrein die Geschichte jener ewigen Liaison zwischen Denkern und Flaschen - von den dionysischen Hellenen bis zum badischen Tiefgeist Martin Heidegger.

J Rgen Habermas

Author: Stefan Müller-Doohm
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737120
Size: 69.95 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2328
Download and Read
»Jürgen Habermas«, so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, »ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein Ruhm selbst ist berühmt.« Nach mehrjährigen Forschungen, intensiver Recherche und ausführlichen Gesprächen mit Weggefährten, Zeitzeugen sowie mit Habermas selbst legt Stefan Müller-Doohm nun die erste umfassende Biographie des bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit vor. Sie beleuchtet sowohl das Zusammenspiel von philosophischer Reflexion und intellektueller Intervention als auch das Wechselverhältnis von Lebens- und Werkgeschichte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse.

Der Deutsche Krieg

Author: Nicholas Stargardt
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035032
Size: 78.67 MB
Format: PDF, Mobi
View: 378
Download and Read
Einzigartig und fesselnd erzählt der renommierte Oxford-Historiker Nicholas Stargardt in ›Der Deutsche Krieg‹ aus der Nahsicht, wie die Deutschen – Soldaten, Lehrer, Krankenschwestern, Nationalsozialisten, Christen und Juden – den Zweiten Weltkrieg durchlebten. Tag für Tag erleben wir mit, worauf sie hofften, was sie schockierte, worüber sie schwiegen und wie sich ihre Sicht auf den Krieg allmählich wandelte. Gestützt auf zahllose Tagebücher und Briefe, unter anderem von Heinrich Böll und Victor Klemperer, Wilm Hosenfeld und Konrad Jarausch, gelingt Nicholas Stargardt ein Blick in die Köpfe der Menschen, der deutlich macht, warum so viele Deutsche noch an die nationale Sache glaubten, als der Krieg längst verloren war und die Gewissheit wuchs, an einem Völkermord teilzuhaben. Ein verstörendes Kaleidoskop der Jahre 1939 bis 1945 im nationalsozialistischen Deutschland. »Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung, das die ›Vogelperspektive‹ nahtlos mit einer Mikrogeschichte dieser verhängnisvollen Periode des 20. Jahrhunderts verbindet.« Jan T. Gross »Erstmals wird die Chronologie der Stimmung, der Hoffnungen und Befürchtungen (...) der deutschen Bevölkerung während des Krieges wirklich sichtbar. Eine eindrucksvolle, fesselnde Darstellung.« Mark Roseman »Hervorragend geschrieben und in seiner Argumentation überzeugend, ist dieses Buch ein Muss.« Saul Friedländer

Denken

Author: Simon Blackburn
Publisher:
ISBN: 9783863120511
Size: 31.87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1482
Download and Read