Download fools gold fiftieth in a series of jess williams westerns a jess williams western book 50 in pdf or read fools gold fiftieth in a series of jess williams westerns a jess williams western book 50 in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get fools gold fiftieth in a series of jess williams westerns a jess williams western book 50 in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Nachricht Aus Der Ferne

Author: Danielle Steel
Publisher:
ISBN: 9783442430376
Size: 21.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3912
Download and Read
Als die erfolgreiche amerkanische Journalistin Paxton erfährt, dass ihr Freund in Vietnam gefallen ist, lässt sie alles hinter sich und berichtet 7 Jahre lang als Korrespondentin aus Saigon.

Easter Parade

Author: Richard Yates
Publisher: DVA
ISBN: 3894804203
Size: 73.40 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1122
Download and Read
Vierzig Jahre Einsamkeit – Richard Yates’ großartiger Roman zweier Schwestern Die Geschichte zweier Schwestern, die darum kämpfen, der Vergangenheit zu entkommen Die Schwestern Sarah und Emily Grimes wachsen als Kinder geschiedener Eltern in den USA der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts auf. Beide haben unter den Launen ihrer rastlosen Mutter zu leiden, die nach jeder beruflichen oder privaten Enttäuschung mit den Mädchen in eine andere Stadt zieht. Über die Jahre hätten sich die Schwestern nicht unterschiedlicher entwickeln können: Sarah heiratet früh, bekommt drei Söhne und lebt auf Long Island. Emily macht Karriere in New York und stürzt sich von einer Affäre in die nächste. Endlich scheinen beide das Leben leben zu können, das sie sich immer gewünscht haben. Doch Sarahs Ehe ist nicht so glücklich, wie alle glauben. Und erst als sie ihre Stelle verliert, wird Emily bewusst, wie einsam sie in Wirklichkeit ist. Richard Yates ist ein Meister der klaren Worte. Er erzählt nüchtern, geradezu lakonisch und zeichnet seine Figuren mit tiefer Sympathie.

Die Bourne Vergeltung

Author: Robert Ludlum
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641133084
Size: 72.18 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6647
Download and Read
Jason Bourne ist am Boden zerstört, als seine Gefährtin, die Mossad-Agentin Rebekka, bei einem gemeinsamen Einsatz in Mexiko getötet wird. So nimmt er den Auftrag an, für den ihn der Chef des israelischen Geheimdienstes gewinnen will: den chinesischen Minister Ouyang Jidan auszuschalten, der nicht nur für Rebekkas Tod verantwortlich zeichnet, sondern mit seinen dunklen Plänen eine Bedrohung für die gesamte westliche Welt darstellt. Als seine Gefährtin, die Mossad-Agentin Rebekka, bei einem Einsatz getötet wird, steht für Jason Bourne fest: Er muss Rebekkas Tod rächen. So kommt es ihm gelegen, als ihn der Chef des israelischen Geheimdienstes beauftragt, den Verantwortlichen, Minister Ouyang Jidan, zu eliminieren. Bourne reist nach China, wo ihm Ouyangs Soldaten bereits auflauern. Bourne kann seine Verfolger abschütteln, an seinen mächtigen Widersacher selbst kommt er nicht heran. Doch Bourne lässt nicht locker und spürt Ouyang schließlich in Beidaihe auf, wo der Parteikongress die Weichen für Chinas Zukunft stellen soll und Ouyang nach der absoluten Macht im Staat greift. Doch Ouyang ist auf Bournes Kommen vorbereitet und stellt ihm eine tödliche Falle. Unbewaffnet steht Bourne dem passionierten Schwertkämpfer gegenüber, der nur auf diese Gelegenheit gewartet hat, seinen Todfeind aus dem Weg zu räumen.

Shakespeares Ruhelose Welt

Author: Neil MacGregor
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406652883
Size: 11.53 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5445
Download and Read
Während Shakespeare unvergängliche Werke wie «Romeo und Julia», «Hamlet» oder «Othello» schrieb, ging die Welt durch eine Epoche tiefgreifender Veränderungen. Seit der Entdeckung Amerikas hatten sich die Horizonte Europas dramatisch erweitert, die Reformation spaltete die Christenheit, ein ganzes Weltbild geriet ins Wanken. Neil MacGregor führt uns mitten hinein in diese aufregende Zeit – und mitten hinein in die Stücke William Shakespeares. Ob er uns das Schwert eines Edelmanns oder die Wollmütze eines Handwerksburschen, einen Glaskelch aus Venedig oder Münzen aus Marrakesch vorstellt – immer weiß Neil MacGregor in den zwanzig Kapiteln dieses Buches eines der Themen zu illuminieren, die Shakespeares Zeitalter prägten: die Globalisierung, die Glaubenskämpfe, die Pest, der Islam, die Magie – und uns zugleich vertraut zu machen mit einem der aufregendsten Dichter der Weltliteratur. Das Resultat ist ein hinreißend lebendiges, glänzend geschriebenes und in vielem überraschendes Portrait der gefährlich aufgewühlten Welt von William Shakespeare.