Download for the record a documentary history of america from reconstruction through contemporary times fifth edition in pdf or read for the record a documentary history of america from reconstruction through contemporary times fifth edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get for the record a documentary history of america from reconstruction through contemporary times fifth edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 19.90 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4925
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Keine Posaunen Vor Jericho

Author: Israel Finkelstein
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406655394
Size: 34.13 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4668
Download and Read
Bisher diente biblische Archäologie zum Beweis der Heiligen Schrift. Die beiden international renommierten Archäologen drehen den Spieß um und lassen die Ausgrabungen eine eigene Sprache sprechen. Ihr dramatisch neues, archäologisch fundiertes Bild von der Geschichte Israels zwingt zum Umdenken. Der Auszug aus Ägypten, die Einnahme Kanaans, das Großreich unter König David und der Tempelbau in Jerusalem unter König Salomon galten lange auch bei den kritischsten Wissenschaftlern als gesichert. Neueste Ausgrabungen, bisher nur Experten bekannt, zeigen ein ganz anderes Bild: " Den Auszug aus Ägypten gab es ebensowenig wie eine "Landnahme". " Jerusalem unter David und Salomon war ein größeres Dorf sicher ohne zentralen Tempel und großen Palast. " Der Monotheismus hat sich viel später entwickelt als bisher angenommen & Das klar und anschaulich geschriebene Buch ist in zwölf Kapitel gegliedert: Auf die Nacherzählung der biblischen Geschichte folgt jeweils die archäologische Spurensuche. Im nächsten Schritt rekonstruieren die Autoren (Israel Finkelstein ist der Direktor des israelischen Instituts Tel Aviv) den tatsächlichen historischen Ablauf, um abschließend zu fragen, wann und warum die Geschichte aufgeschrieben wurde.

Edward A Wild And The African Brigade In The Civil War

Author: Frances H. Casstevens
Publisher: McFarland
ISBN: 1476607044
Size: 53.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 2355
Download and Read
Edward Wild, the controversial Union general who headed the all-black African Brigade in the Civil War, was one of the most loved and most hated figures of the 19th century. The man was neither understood nor appreciated by military or civilian, black or white, Northerner or Southerner. After enlisting at the outbreak of the war, Wild was promoted to Brigadier General and placed in charge of the United States Colored Troops. In fulfilling his assignment to free slaves and gain recruits, he took three women as hostages and ordered a great deal of property destruction. He freed hundreds, perhaps thousands, of slaves and settled them safely on Roanoke Island. Wild then not only recruited the newly freed blacks but trained them and gave them the opportunity to prove their worth in battle. Nobody, it seems, was happy about serving with them, but the African Brigade performed courageously in several battles. Wild did some inexplicable things. Were his actions typical of the 19th century or did he act outside the norm? Was the criticism he suffered from his fellow Union officers valid—or was it due to personality conflicts? Did he deserve to be arrested, court-martialed, and even wiped from the history books—or was he the victim of discrimination? This work draws its answers from extensive research and includes many rare letters to and from Wild, including one from one of the North Carolinian hostages.

The American Supreme Court

Author: Robert G. McCloskey
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 0226556832
Size: 31.55 MB
Format: PDF, Docs
View: 4864
Download and Read
Celebrating its fiftieth anniversary, Robert McCloskey’s classic work on the Supreme Court’s role in constructing the U.S. Constitution has introduced generations of students to the workings of our nation’s highest court. For this new fifth edition, Sanford Levinson extends McCloskey’s magisterial treatment to address the Court’s most recent decisions. As in prior editions, McCloskey’s original text remains unchanged. In his historical interpretation, he argues that the strength of the Court has always been its sensitivity to the changing political scene, as well as its reluctance to stray too far from the main currents of public sentiments. In two revised chapters, Levinson shows how McCloskey’s approach continues to illuminate developments since 2005, including the Court’s decisions in cases arising out of the War on Terror, which range from issues of civil liberty to tests of executive power. He also discusses the Court’s skepticism regarding campaign finance regulation; its affirmation of the right to bear arms; and the increasingly important nomination and confirmation process of Supreme Court justices, including that of the first Hispanic justice, Sonia Sotomayor. The best and most concise account of the Supreme Court and its place in American politics, McCloskey's wonderfully readable book is an essential guide to the past, present, and future prospects of this institution.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Size: 20.62 MB
Format: PDF
View: 6312
Download and Read
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Mao

Author: Jung Chang
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364114843X
Size: 49.98 MB
Format: PDF, Docs
View: 5978
Download and Read
Mythos und Massenmörder – die Wahrheit über Mao Tse-tung Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war auch nicht die kommunistische Ideologie, obwohl er ihren weltweiten Sieg anstrebte. Das Motiv von Maos Handeln war ausschließlich und zu jeder Zeit sein absoluter Wille zur Macht. Ob auf persönlicher, auf nationaler, auf internationaler Ebene – sein Machthunger war grenzenlos. Mao Tse-tung hat nicht alle, aber viele seiner Ziele erreicht, und China hat teuer dafür bezahlt: mit dem Leben von 70 Millionen Menschen. Kein Buch über China hat je mehr Leser und Anhänger gefunden als Jung Changs Erinnerungsbuch WILDE SCHWÄNE, das in 30 Sprachen übersetzt und zehn Millionen Mal verkauft wurde. Jetzt erscheint ihr lang erwartetes neues Werk – eine bahnbrechende Biographie über Mao Tse-tung, den Mann, dem es gelang, sich auf vielfach gewundenen Pfaden zum Alleinherrscher über Hunderte Millionen Menschen aufzuschwingen. Jung Chang hat die letzten zwölf Jahre damit verbracht, allen Spuren dieses Menschen nachzugehen, der zu den einflussreichsten politischen Gestalten des 20. Jahrhunderts gehörte, dessen Aura Staatsmänner in aller Welt beeindruckte, und dessen Gedanken und Worte in millionenfacher Verbreitung in zahllosen Ländern auf Begeisterung stießen. Doch der Mann, den sie in ihrem Buch für den Leser lebendig werden lässt, weist ganz andere Züge auf – es sind sehr viel hässlichere. Die jahrelangen Recherchen in allen relevanten Archiven und die zahllosen Gespräche mit Zeitzeugen – mit Politikern in Ost und West, die mit Mao in Berührung gekommen waren, mit unbekannten chinesischen Betroffenen, mit Führungsfiguren aus Maos engsten Zirkeln, die sich nie zuvor geäußert hatten – haben die Autorin in die Lage versetzt, endlich und zum ersten Mal ein wahrheitsgetreues, ein realistisches Bild jener Epoche aufzuzeigen, kein von kommunistischen oder persönlichen Machtinteressen gefärbtes und verbrämtes. Und so gelingt es ihr, die Wahrheit hinter zahlreichen, von den Kommunisten gehegten und gepflegten Mythen ans Licht zu bringen und viele, teils von Mao vorsätzlich und gekonnt verbreitete Falschdarstellungen zu entlarven.