Download for the record on sexuality and the colonial archive in india next wave new directions in womens studies in pdf or read for the record on sexuality and the colonial archive in india next wave new directions in womens studies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get for the record on sexuality and the colonial archive in india next wave new directions in womens studies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



For The Record

Author: Anjali Arondekar
Publisher: Duke University Press
ISBN: 0822391023
Size: 77.56 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 508
Download and Read
Anjali Arondekar considers the relationship between sexuality and the colonial archive by posing the following questions: Why does sexuality (still) seek its truth in the historical archive? What are the spatial and temporal logics that compel such a return? And conversely, what kind of “archive” does such a recuperative hermeneutics produce? Rather than render sexuality’s relationship to the colonial archive through the preferred lens of historical invisibility (which would presume that there is something about sexuality that is lost or silent and needs to “come out”), Arondekar engages sexuality’s recursive traces within the colonial archive against and through our very desire for access. The logic and the interpretive resources of For the Record arise out of two entangled and minoritized historiographies: one in South Asian studies and the other in queer/sexuality studies. Focusing on late colonial India, Arondekar examines the spectacularization of sexuality in anthropology, law, literature, and pornography from 1843 until 1920. By turning to materials and/or locations that are familiar to most scholars of queer and subaltern studies, Arondekar considers sexuality at the center of the colonial archive rather than at its margins. Each chapter addresses a form of archival loss, troped either in a language of disappearance or paucity, simulacrum or detritus: from Richard Burton’s missing report on male brothels in Karáchi (1845) to a failed sodomy prosecution in Northern India, Queen Empress v. Khairati (1884), and from the ubiquitous India-rubber dildos found in colonial pornography of the mid-to-late nineteenth century to the archival detritus of Kipling’s stories about the Indian Mutiny of 1857.

Der Ursprung Der Familie Des Privateigenthums Und Des Staats

Author: Friedrich Engels
Publisher: tredition
ISBN: 3842416288
Size: 62.34 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4060
Download and Read
Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Ein S Kulares Zeitalter

Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740407
Size: 20.54 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5063
Download and Read
Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Lemurien

Author: Frank Joseph
Publisher:
ISBN: 3954470624
Size: 14.75 MB
Format: PDF, Kindle
View: 646
Download and Read
Ein riesiges Inselreich erstreckte sich einst im Pazifik, von dem weltweit Legenden berichten. Der Autor forschte und reiste zehn Jahre lang, bis sich durch neue Funde der Tiefsee-Archäologie, uralte Inschriften und Symbole sowie historische Dokumente das Bild einer hoch entwickelten Zivilisation ergab, die in Harmonie lebte, das Wetter und die Schwerkraft beherrschte, sogar Genforschung betrieb. Nicht eine, sondern gleich drei Flutkatastrophen führten ihren Untergang herbei. Die Überlebenden brachten ihr Wissen nach Asien, Polynesien und bis tief ins Innere Amerikas. Indianische Totempfähle, Thailands Architektur, die Steinstatuen der Osterinsel zeigen alle diese Verwandtschaft zu Mu oder Lemurien. Alles begann auf dem Kontinent Mu, der Wiege der Menschheit. Es gab dort ein hohes Maß technologischer und wissenschaftlicher Kenntnisse, die unser heutiges Wissen in vielen Bereichen weit überragt. Nicht eine, sondern drei Flutkatastrophen sorgten schließlich für den endgültigen Untergang. Den einstigen Bewohnern verdanken wir die Ursprünge aller Kulturen der Welt, gleich ob asiatischer, europäischer oder afrikanischer Prägung, und kurz vor dem Ende war Mu oder Lemurien nicht so sehr ein bestimmtes Land, sondern ein Volk und seine Kultur, und es erstreckte sich über zahlreiche, zum Teil Tausende Kilometer voneinander entfernte Territorien im und entlang des Pazifiks. "Eine längst überfällige historische Aufarbeitung aller wesentlichen, uns heute zugänglichen Quellen über den untergegangenen Kontinent. Vermutlich das wichtigste Buch über die Urheimat aller Menschen, das je geschrieben wurde." Mit umfangreichem Bildteil!