Download gender age and digital games in the domestic context routledge advances in game studies in pdf or read gender age and digital games in the domestic context routledge advances in game studies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get gender age and digital games in the domestic context routledge advances in game studies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Gender Age And Digital Games In The Domestic Context

Author: Alison Harvey
Publisher: Routledge
ISBN: 1317632982
Size: 29.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 6735
Download and Read
Western digital game play has shifted in important ways over the last decade, with a plethora of personal devices affording a range of increasingly diverse play experiences. Despite the celebration of a more inclusive environment of digital game play, very little grounded research has been devoted to the examination of familial play and the domestication of digital games, as opposed to evolving public and educational contexts. This book is the first study to provide a situated investigation of the site of family play— the shared spaces and private places of gameplay within the domestic sphere. It carries out an empirically grounded and critical analysis of what marketing and sales discourses about shifts in the digital games audience actually look like in the space of the home, as well as the social and cultural role these ludic technologies take in the everyday practices of the family in the domestic context. It examines the material realities of video game technologies in the home; including time management and spatial organization, as well as the discursive role these devices play in discussions of technological competence and its complex relationship to age, generational differences, and gender performance. Harvey’s interdisciplinary approach and innovative methodology will hold great critical appeal for those studying digital culture, children’s media, and feminist studies of new media, as well as critical theories of technology and leisure and sport theory.

New Perspectives On The Social Aspects Of Digital Gaming

Author: Rachel Kowert
Publisher: Routledge
ISBN: 1317243625
Size: 70.25 MB
Format: PDF, Mobi
View: 456
Download and Read
Expanding on the work in the volume Multiplayer, this new book explores several other areas related to social gaming in detail. The aim is to go beyond a typical "edited book" concept, and offer a very concise volume with several focal points that are most relevant for the current debate about multiplayer games, both in academia and society. As a result, the volume offers the latest research findings on online gaming, social forms of gaming, identification, gender issues and games for change, primarily applying a social-scientific approach.

Videogames Identity And Digital Subjectivity

Author: Rob Gallagher
Publisher: Routledge
ISBN: 1315390922
Size: 55.38 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6194
Download and Read
This book argues that games offer a means of coming to terms with a world that is being transformed by digital technologies. As blends of software and fiction, videogames are uniquely capable of representing and exploring the effects of digitization on day-to-day life. By modeling and incorporating new technologies (from artificial intelligence routines and data mining techniques to augmented reality interfaces), and by dramatizing the implications of these technologies for understandings of identity, nationality, sexuality, health and work, games encourage us to playfully engage with these issues in ways that traditional media cannot.

Digital Games As History

Author: Adam Chapman
Publisher: Routledge
ISBN: 1317553853
Size: 64.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6415
Download and Read
This book provides the first in-depth exploration of video games as history. Chapman puts forth five basic categories of analysis for understanding historical video games: simulation and epistemology, time, space, narrative, and affordance. Through these methods of analysis he explores what these games uniquely offer as a new form of history and how they produce representations of the past. By taking an inter-disciplinary and accessible approach the book provides a specific and firm first foundation upon which to build further examination of the potential of video games as a historical form.

God Jr

Author: Dennis Cooper
Publisher: Luftschacht Verlag
ISBN: 3903081604
Size: 65.77 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3690
Download and Read
Jim sitzt seit einem Autounfall im Rollstuhl. Er hütet das Geheimnis um den Tod seines Sohnes Tommy, dessen Körper am selben Tag weit entfernt vom Unfallort an einer Bushaltestelle gefunden wurde. Um mit dem Tod des Teenagers fertigzuwerden, steckt Jim seine ganze Energie in die Errichtung eines riesigen Denkmals, das Tommy in seinem Notizbuch in vielen Skizzen festgehalten hat. Die Vorlage dafür scheint aus einem Computerspiel zu stammen, von dem sein Sohn offenbar besessen war. Mia, Tommys Freundin, weiß darüber mehr, als sie bisher preisgegeben hat. Sie zeigt Jim das besagte Spiel. Auf der Suche nach Antworten begibt sich Jim als Bär in diese virtuelle Welt und trifft dabei auf sprechende Pflanzen, Frettchen und Schneemänner und auf Gerüchte über Gott. Zunehmend kippt er in diese Scheinwelt voller Rätsel ... Wie kann man angesichts des Verlustes des geliebtesten Menschen über-haupt ein Weiterleben gestalten? Wie ein Zusammenleben mit jemandem, der den Schmerz verdrängt und den man belogen und betrogen hat? Wer ist man für diesen anderen, und wer, wenn man einen Charakter in einer virtuellen Welt übernimmt? In der fantastischen Wirklichkeit eines Computerspiels, in die er seinen Protagonisten eintauchen lässt, seziert Dennis Cooper in God Jr. die existenziellsten Fragen des Menschseins: Liebe, Schuld, Trauer und vor allem die Katastrophe des Todes.

Europ Ische Ffentlichkeit Und Medialer Wandel

Author: Wolfgang Langenbucher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531902725
Size: 33.16 MB
Format: PDF, ePub
View: 4189
Download and Read
Wie eine europäische Öffentlichkeit idealtypisch aussehen soll, wie sie entsteht, auf welcher Stufe des Weges sich Europa derzeit befindet und welche strukturellen Hindernisse es zu überwinden gilt, sind zentrale Fragen für die Weiterentwicklung europäischer Demokratie und Integration. Das vorliegende Buch bietet Antworten auf diese Fragen und analysiert die Rolle der Nachrichtenmedien und deren Wandel im Prozess der Europäisierung von Öffentlichkeit. 22 Beiträge vermitteln den Stand der theoretischen und empirischen europäischen Öffentlichkeitsforschung aus transdisziplinärer Perspektive.

Zur Bedeutung Von Technik Im Alltag Lterer

Author: Helga Pelizäus-Hoffmeister
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658021381
Size: 48.36 MB
Format: PDF
View: 6304
Download and Read
​Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in das Thema „Alter und Technik“, ein Thema, das sich gegenwärtig auf allen Ebenen großer Beliebtheit erfreut. Denn der erfolgreiche Einsatz von Technik im Alltag Älterer kann einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung einer Vielzahl von Herausforderungen des demografischen Wandels leisten, so die Hoffnung. Doch auch wenn die Relevanz des Themas evident ist, so fehlt es weitgehend an Analysen, die den Technikeinsatz von Älteren aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive, mit seinen sozialstrukturellen, kulturellen, individuellen, sozialen und ethischen Implikationen, beleuchten. Und gerade diese Lücke soll mit diesem Buch geschlossen werden. Aus einer soziologischen Perspektive wird ein Überblick über den komplexen Charakter des Technikeinsatzes im Alltag Älterer gegeben. Das Thema wird sowohl theoretisch als auch empirisch beleuchtet. Es wird ein soziologisches Rahmenkonzept entworfen, das das Zusammenspiel von Alter und Technik im Alltag beschreiben und erklären kann. Dadurch wird zugleich ein umfassender Einblick in die Bedingungen des (nicht) gelingenden Technikeinsatzes ermöglicht. Um aber nicht bei Erklärungsansätzen stehenzubleiben, sondern zugleich neue Perspektiven zu eröffnen, die zu einem erfolgversprechenden Technikeinsatz beitragen können, wird auf der Basis einer umfangreichen, qualitativ orientierten empirischen Untersuchung eine Vielzahl an Handlungsempfehlungen entwickelt.

Edemocracy Egovernment

Author: Andreas Meier
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642001300
Size: 42.90 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2702
Download and Read
Die Autoren systematisieren die Internetnutzung durch Verwaltung und Politik anhand von Prozessbereichen wie eAssistance (Portale, Zugang für alle, Qualitätssicherung), eProcurement (elektronische Beschaffung, Public Offering) u. a. Neben den Grundlagen von eDemocracy und eGovernment stellen sie Fallstudien aus Verwaltungs- und Forschungsinstitutionen vor. Das Buch richtet sich an Studierende der Wirtschafts- und Politikwissenschaften sowie allgemein an Leser, die sich mit digitalen Partizipationsoptionen in der Wissensgesellschaft beschäftigen.

Der Philosoph Im Museum

Author: Antonia Wunderlich
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839409373
Size: 79.97 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5677
Download and Read
Dieser Band analysiert ein zwar als Schlagwort geläufiges, bisher aber kaum untersuchtes Werk des Philosophen Jean-François Lyotard: die Ausstellung »Les Immatériaux«, die er 1985 im Pariser Centre Pompidou kuratierte. Sie gilt als ein Meilenstein der Szenographie und sollte das Publikum für eine nahe Zukunft sensibilisieren, die von neuen Medien und Technologien massiv verändert werde. Das Buch reflektiert »Les Immatériaux« als eigenständiges philosophisches Werk Lyotards, dessen Wechsel vom akademischen Philosophen zum Kurator einige philosophische und ausstellungsgestalterische Besonderheiten mit sich brachte. Mit einer neuen Methode zur Analyse von Ausstellungen werden diese Besonderheiten detailliert und anschaulich vorgestellt.

Privatheit Und Selbstbestimmtes Leben In Der Digitalen Welt

Author: Michael Friedewald
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658213841
Size: 32.84 MB
Format: PDF
View: 5157
Download and Read
Privatheit ist eine wichtige Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben. In einer immer stärker vernetzten digitalen Welt ist sie von vielen Seiten bedroht. Die Beiträge des Buches untersuchen aktuelle Herausforderungen für Privatheit und Datenschutz aus multidisziplinärer Perspektive. Thematisiert wird dabei u.a., welche Rolle Privatheit in der Gesellschaft einnimmt, wie Bürger diese heute verstehen und wie sie mit den zunehmenden Angriffen darauf umgehen. Darüber hinaus befassen sich die Beiträge mit der europäischen Datenschutzpolitik und neuen Regelungsformen für einen wirksameren Datenschutz.