Download genocide mass atrocity and war crimes in modern history 2 volumes blood and conscience praeger security international in pdf or read genocide mass atrocity and war crimes in modern history 2 volumes blood and conscience praeger security international in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get genocide mass atrocity and war crimes in modern history 2 volumes blood and conscience praeger security international in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Genocide Mass Atrocity And War Crimes In Modern History Blood And Conscience 2 Volumes

Author: James Larry Taulbee
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440829853
Size: 50.33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4811
Download and Read
Defining "genocide" as an international crime, this two-volume set provides a comparative study of historical cases of genocide and mass atrocity—clearly identifying the factors that produced the attitudes and behaviors that led to them—discusses the reasons for rules in war, and examines how the five principles laid out in the Geneva Conventions and other international agreements have functioned in modern warfare. • Presents a comparative perspective and detailed historical background for each case that emphasizes how many different factors may lead to atrocity/genocide • Discusses the difficulty of organizing international efforts to intervene to prevent atrocities or to respond at the moment they are occurring • Explains why international prosecutions for genocide are difficult even though the goal of the law is to hold responsible those in charge as well as the planners and instigators • Identifies how cultural factors affect individual attitudes toward what is accepted as legitimate behavior in combat • Focuses on the "law in action" with illustrations from specific cases

Mein Kampf

Author: Adolf Hitler
Publisher:
ISBN: 9781911417682
Size: 74.14 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5872
Download and Read
Als glUckliche Bestimmung gilt es mir heute, da das Schicksal mir zum Geburtsort gerade Braunau am Inn zuwies. Liegt doch dieses StAdtchen an der Grenze jener zwei deutschen Staaten, deren Wiedervereinigung mindestens uns JUngeren als eine mit allen Mitteln durchzufUhrende Lebensaufgabe erscheint! DeutschOsterreich mu wieder zurUck zum groen deutschen Mutterlande, und zwar nicht aus GrUnden irgendwelcher wirtschaftlichen ErwAgungen heraus. Nein, nein: Auch wenn diese Vereinigung, wirtschaftlich gedacht, gleichgUltig, ja selbst wenn sie schAdlich wAre, sie mUte dennoch stattfinden. Gleiches Blut gehOrt in ein gemeinsames Reich. Das deutsche Volk besitzt solange kein moralisches Recht zu kolonialpolitischer TAtigkeit, solange es nicht einmal seine eigenen SOhne in einem gemeinsamen Staat zu fassen vermag. Erst wenn des Reiches Grenze auch den letzten Deutschen umschliet, ohne mehr die Sicherheit seiner ErnAhrung bieten zu kOnnen, ersteht aus der Not des eigenen Volkes das moralische Recht zur Erwerbung fremden Grund und Bodens. Der Pflug ist dann das Schwert, und aus den TrAnen des Krieges erwAchst fUr die Nach welt das tAgliche Brot. So scheint mir dieses kleine GrenzstAdtchen das Symbol einer groen Aufgabe zu sein.

Die Dunkle Seite Der Nationalstaaten

Author: Philipp Ther
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647368067
Size: 17.67 MB
Format: PDF
View: 4404
Download and Read
»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.

Das Schwarzbuch Des Kommunismus

Author: Stéphane Courtois
Publisher:
ISBN: 9783492046640
Size: 39.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5753
Download and Read
Das >Schwarzbuch des Kommunismus hat den Blick auf das 20. Jahrhundert tiefgreifend verändert. Von den Autoren minutiös recherchiert, zieht es die grausige Bilanz des Kommunismus, der prägenden Idee unserer Zeit. Mehr als 80 Millionen Tote, so rechnen die Autoren vor, hat die Vision der klassenlosen Gesellschaft gekostet - mehr als der Nationalsozialismus zu verantworten hat. Das Buch hat eine beispiellose Kontroverse ausgelöst, denn es beläßt es nicht bei einer Generalinventur des roten Terrors, es benennt auch Mitwisser und intellektuelle Mittäter im Westen: Das Schwarzbuch ist auch eine Unglücksgeschichte jener >willigen Helfer

Transnationale Vergangenheitspolitik

Author: Norbert Frei
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835320777
Size: 66.39 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5771
Download and Read
Nach dem Ende der nationalsozialistischen Besatzungsherrschaft in Europa sahen sich die Alliierten und die von Deutschland überfallenen Nationen, aber auch die einstigen deutschen Verbündeten und die beiden deutschen Staaten mit der ungeheuren Aufgabe konfrontiert, die Kriegs- und NS-Verbrechen der Deutschen zu ahnden. Anhand von 15 Länderstudien wird in dem vorliegenden Band erstmals systematisch gezeigt, wie unterschiedlich diese Aufgabe angegangen wurde: Die Auseinandersetzungen waren vielfach mit erheblichen juristischen Problemen und mit heiklen Fragen der zwischenstaatlichen Beziehungen und der internationalen Politik verbunden. In transnationaler und vergleichender Perspektive wird deutlich, wie stark das Interesse an einer Ahndung der Verbrechen Konjunkturen unterworfen war, wie die nationalen Öffentlichkeiten reagierten und wie das Thema den Neuanfang nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges mitprägte.

Kl

Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Size: 18.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1694
Download and Read
"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.