Download handbuch psychoanalytischer grundbegriffe german edition in pdf or read handbuch psychoanalytischer grundbegriffe german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get handbuch psychoanalytischer grundbegriffe german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Handbuch Psychoanalytischer Grundbegriffe

Author: Wolfgang Mertens
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170188440
Size: 30.48 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7089
Download and Read
English summary: This work is a unique reference book for all practicing and researching psychoanalysts. An international team of authors explains the fundamental terms of psychoanalyses following a comprehensive scheme: 1. Definition; 2. Classical interpretation; 3. Historical background; 4. Essential extensions, differentiations and modifications; 5. Evolution of the terms in the different schools of thought; 6. interdisciplinary contributions. German description: Das Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe ist ein unersetzliches Nachschlagewerk fur alle psychoanalytisch tatigen Praktiker und Forscher. Ein internationales Autorenteam von 130 Wissenschaftlern erlautert die grundlegenden Begriffe der Psychoanalyse ubersichtlich nach einem einheitlichen Schema: 1. Definition 2. Klassische Auffassung 3. Ideengeschichtlicher Hintergrund 4. Wesentliche Erweiterungen, Differenzierungen und Modifikationen 5. Die Entwicklung des Begriffs in den verschiedenen Schulrichtungen 6. Interdisziplinare Beitrage "Das Werk durfte bald unersetzlich werden und jeder Art von psychoanalytischer Forschung einen Rahmen und eine Orientierung geben" Suddeutsche Zeitung, Februar 2001

Mentalisierungsf Rderung Als Professionalisierter Erkenntnisprozess

Author: Lorena Katharina Hartmann
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 3862198022
Size: 21.75 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4154
Download and Read
Diese Arbeit stellt eine empirische Untersuchung der Mentalisierungsfähigkeit von frühpädagogischem Fachpersonal dar und wurde im Rahmen des Frühpräventionsprojekt des Sigmund-Freud-Instituts, der „EVA“- Studie, durchgeführt. Das Hauptziel dieser Arbeit war es, die Wirkung psychoanalytischer Fallsupervision auf die Mentalisierungsförderung in einem so bezeichneten „Hochrisikomilieu“ zu untersuchen. Die Ergebnisse liefern einen ersten Hinweis auf den positiven und fördernden Einfluss psychoanalytischer Fallsupervision auf die Mentalisierungsfähigkeit frühpädagogischen Fachpersonals und sollen Anregung für zukünftige Untersuchungen in diesem -bislang noch nicht erschöpfend erforschten- Gebiet liefern.

Handbuch Psychoanalytischer Grundbegriffe

Author: Wolfgang Mertens
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170250213
Size: 10.40 MB
Format: PDF, ePub
View: 3620
Download and Read
Dieses Handbuch, verfasst von über 140 Wissenschaftlern erläutert nach einem einheitlichen Schema übersichtlich die grundlegenden Begriffe der Psychoanalyse. Neben ihrer Definition, ihrer klassischen Auffassung und ihrem ideengeschichtlichen Hintergrund wird die Weiterentwicklung der klassischen Psychoanalyse in den einzelnen Schulrichtungen detailliert beschrieben. Zugleich knüpft das Handbuch an den interdisziplinären Diskurs an, indem es in einen Dialog mit Nachbarfächern wie beispielsweise der Biologie, Psychologie, Soziologie und den Kulturwissenschaften tritt. Die von vielen immer wieder als veraltet und überholt bezeichnete Psychoanalyse erweist sich in diesem Lexikon als äußerst kreativ und expansiv. Wer sich für eine grundlegende Bewusstseinsentwicklung interessiert, die nur mit Einbeziehung unbewusster Prozesse vorstellbar ist, bekommt von diesem Werk unzählige Denkanstöße. Die 4. Auflage dieses Handbuchs wurde um die folgenden Begriffe erweitert: Allgemeine Verführungstheorie, Begehren, Das Okkulte, Desobjektalisierung, Entscheiden, Entscheidung, Implizites Beziehungswissen, Intersubjektivität, Konversation, Performanz, Psychodynamik, Subjekt, Trennungsangst - Trennung, Unbewusst - das Unbewusste II, Vatermetapher, Verwandlungsobjekt.

Psychoanalytic Social Work

Author: George Bruns
Publisher: Routledge
ISBN: 0429918062
Size: 42.67 MB
Format: PDF, ePub
View: 1932
Download and Read
This book represents the first systematic account of the theory and practice of psychoanalytical social work. For students and those entering the field of social work who are interested in psychoanalytical social work it offers an overview of the diverse fields of practice of psychoanalytical social work and combines this with a description of its history, relation to other areas of social work and relevant psychoanalytical theories. The authors are convinced for this reason that both for students on degree courses as also for social workers and social education workers in further training the book offers an important contribution and fills a gap in this field. Equally, it addresses practising social workers, social educationalists, psychiatrists or psychotherapists offering comprehensive insight into this particular form of social work for those working in centres for counselling or early intervention or in social paediatrics.

Women And Images Of Men In Cinema

Author: Andreas Hamburger
Publisher: Karnac Books
ISBN: 1781815712
Size: 26.96 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1353
Download and Read
Women and men in cinema are imaginary constructs created by filmmakers and their audiences. The film-psychoanalytic approach reveals how movies subliminally influence unconscious reception. On the other hand, the movie is embedded in a cultural tradition: Jean Cocteau's film La Belle et la Bete (1946) takes up the classic motif of the animal groom from the story of Cupid and Psyche in Apuleius' The Golden Ass (originally a tale about the stunning momentum of genuine female desire), liberates it from its baroque educational moral (a girl's virtue and prudence will help her to overcome her sexual fears), and turns it into a boyhood story: inside the ugly rascal there is a good, but relatively boring prince - at least in comparison to the monsters of film history. In the seventy years since it was made, La Belle et la Bete has inspired numerous interpretations and has been employed by theorists of all genres and interests. In this book, Andreas Hamburger and other contributors consider its background, content, and reception, and explore the impact Cocteau has on our perceptions of beauties and beasts.Introducing the monster as a suffering person, Cocteau's film reacts to the disturbing experience of World War II and the Holocaust. It questions hegemonial masculinity, designing a poetic, hallucinatory attempt at healing for a traumatized generation. Moreover, it addresses female and male adolescent development. Its deliberately incredible finale ironically portrays traditional constructs of femininity and masculinity, thus going beyond the scope of a compensatory fairy tale.

Versteckt

Author: Birgit Schreiber
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593377469
Size: 18.55 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7198
Download and Read

Antisemitismus Als Negative Leitidee Der Moderne

Author: Samuel Salzborn
Publisher: Campus Verlag
ISBN:
Size: 30.59 MB
Format: PDF, ePub
View: 128
Download and Read
In der sozialwissenschaftlichen Antisemitismusforschung wird national wie international das Fehlen einer Studie beklagt, die theoretische und empirische Erkenntnisse miteinander verbindet. Die theoretischen Arbeiten nutzen empirische Studien oft allenfalls selektiv zur Stützung ihrer Hypothesen. Empirische Studien wiederum verzichten meist völlig auf theoretische Erkenntnisse. Samuel Salzborn liefert nun eine empirisch grundierte Theorie über die individuellen wie kollektiven Entstehungsursachen des Antisemitismus, seine argumentativen Strukturen sowie die sozialen Kontext- und Entwicklungsbedingungen. Dazu untersucht er politikwissenschaftliche, soziologische und psychologische Arbeiten über Antisemitismus und überprüft diese anhand empirischer Analysen. Er schließt damit eine wesentliche Lücke der sozialwissenschaftlichen Antisemitismusforschung.