Download herbal antibiotics 2nd edition natural alternatives for treating drug resistant bacteria in pdf or read herbal antibiotics 2nd edition natural alternatives for treating drug resistant bacteria in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get herbal antibiotics 2nd edition natural alternatives for treating drug resistant bacteria in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Herbal Antibiotics 2nd Edition

Author: Stephen Harrod Buhner
Publisher: Storey Publishing
ISBN: 1603428798
Size: 17.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4589
Download and Read
With antibiotic-resistant infections on the rise, herbal remedies present a naturally effective alternative to standard antibiotics. Herbal expert Stephen Harrod Buhner explains the roots of antibiotic resistance, explores the value of herbal treatments, and provides in-depth profiles of 30 valuable plants, noting the proper dosages, potential side effects, and contraindications of each.

Hom Opathie F R Hunde Und Katzen

Author: Don Hamilton
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 9783830490937
Size: 45.12 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3581
Download and Read
Dieses Praxisbuch bietet dem homöopathisch arbeitenden Tierarzt eine wertvolle Hilfe. Dem interessierten Tierhalter liefert es einen aufschlussreichen Einblick in die homöopathische Behandlung von Hund und Katze. - Theorie von Gesundheit und Krankheit und Einwirkungsmöglichkeiten durch homöopathische Mittel. - Informationen über die Behandlung spezifischerer Zustände. - Impfpraxis mit kritischer Bewertung. - Homöopathische Arzneimittel. - Genaue Quellenangaben und Erläuterungen, die das Buch als tägliches Nachschlagewerk unersetzlich machen.

Auch Sie K Nnen Wieder J Nger Werden

Author: Dr. Norman W. Walker
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641046122
Size: 69.76 MB
Format: PDF, Docs
View: 7776
Download and Read
Man ist nie zu alt, um jünger zu werden! »Sie sind, was Sie essen, und Sie sind so jung (oder so alt), wie Sie sich fühlen.« – das ist der Schlüssel zu einem langen, aktiven und gesunden Leben, so Dr. Norman W. Walker, der selbst 116 Jahre alt wurde. Vor allem also eine gesunde Ernährungsweise, die Kohlenhydrate, Getreide, Zucker und Milch weitgehend meidet, viel Bewegung und richtig kombinierte Speisen geben Vitalität und Lebensfreude. Der Körper wird entschlackt und kann sich regenerieren. Ein motivierender Ratgeber für alle, die sich wieder jung und fit fühlen wollen.

Grundlagen Der Chinesischen Medizin

Author: Giovanni Maciocia
Publisher: "Elsevier,Urban&FischerVerlag"
ISBN: 3437187473
Size: 53.76 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4031
Download and Read
Erfahren Sie alles über die Theorie der TCM und der Akupunktur. In Grundlagen der chinesischen Medizin lernen Sie die verschiedenen Therapieprinzipien und den Einsatz der Akupunktur kennen. Der Inhalt basiert auf sorgfältiger Recherche in klassischen und modernen chinesischen Texten und erklärt Ihnen die Anwendung der Theorien im Kontext der westlich-medizinischen Praxis. Darüber hinaus: Wissen über pathologische Prozesse und pathogene Faktoren, diagnostische Hinweise (vor allem Pulsdiagnose), Bewertung der Symptome, Identifizierung von Krankheitsmustern nach den Kriterien der TCM. Die neue Auflage mit: zusätzlichen zusammenfassenden Kästen und zahlrichen „Hinweisen für die Praxis" neuen Fallberichten für ein noch besseres Verständnis der TCM/Akupunktur zusätzlichen Abbildungen separatem Fragen-und-Antworten-Teil zur Wissensüberprüfung

Unser Ausgebrannter Planet

Author: Thom Hartmann
Publisher: New Media German Language
ISBN: 9781400039432
Size: 14.78 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4158
Download and Read
Energiereserven sind unser Erderbe. Sie entstanden in Jahrmillionen aus dem Zusammenspiel von Sonne und Pflanzen. Jetzt ist das Ende der globalen Energiereserven ist in Sicht, und die letzten Tage des "alten Sonnenlichts" brechen an. Innerhalb eines einzigen Tages werden auf der Erde ueber 50 000 Hektar Regenwald vernichtet, 13 Millionen Tonnen giftiger Chemikalien freigesetzt, sterben mehr als 45 000 Menschen an Hunger, werden durch menschliche Aktivitaet 130 Pflanzen- und Tierarten ausgerottet. Die Fakten in Thom Hartmanns Buch sind alarmierend: Schon sind die letzten Tage des alten Sonnenlichts in Sicht. In weniger als einer Lebensspanne wird der Mensch die fossilen Energietraeger, die einst die mit dem Sonnenlicht auf die Erde stroemende Energie gespeichert hatten, aufgebraucht haben. Die Erde wird dann noch Energie und Nahrungsmittel fuer hoechstens eine Milliarde Menschen bieten. Der engagierte Warner ist unerbittlich in seinem Befund. Die Vorstellung, alternative Energietraeger koennten die fossilen Energievorraete ersetzen, entlarvt er als Illusion: Auch um Solarzellen, Windanlagen und Turbinen zu bauen, braucht man Erdoel. So konfrontiert Hartmann uns immer wieder mit unserer eigenen Naivitaet. Der viel beschworenen Informationsgesellschaft erteilt er eine Absage. In Wahrheit naemlich mangelt es uns an ganz grundlegenden Informationen der Lebenssicherung. Wuerden die Supermaerkte schliessen, wuessten wir nicht, wie wir auch nur zwei Monate ueberleben sollten. Wie konnte es dazu kommen? Wie ist der Mensch in diese erschreckende Lage geraten, dem Boden, der Luft und den Lebensformen der Erde irreversiblen Schaden zuzufuegen und damit sich und kommenden Generationen dieLebensgrundlage zu entziehen?In seinem Buch verfolgt Hartmann den Gang der Menschheitsgeschichte ueber die Jahrtausende hinweg zurueck. Was er dabei zum Vorschein bringt, ist eine ganz andere Welt als die, die wir kennen. Denn es gab eine Zeit, da die Menschen sich als Teil der Natur verstanden und in Kooperation mit den anderen Kreaturen der Erde zu leben wussten. Und darin liegt Hartmanns Botschaft der Hoffnung: Noch ist die Sehnsucht des Menschen nach einer Wiedervereinigung mit der Welt um ihn nicht erloschen. Noch koennen die alten Mythen zu neuem Leben erweckt und die Erinnerungen an das Wissen unserer Vorfahren wachgerufen werden. Hartmann macht deutlich, dass der beste Weg, die Welt zu aendern, in der eigenen inneren Welt beginnt. In uns selbst muessen wir den Anfang setzen. Kultur ist fuer Hartmann nichts Abstraktes. Sie formt sich aus dem uebereinstimmenden Denken von Menschen. Die Frage "Was sollen wir tun?" findet vor diesem Hintergrund eine einfache logische Antwort: Jeder einzelne ist aufgerufen, sein Denken, seinen Glauben und seine Paradigmen zu aendern und den Bewusstseinswandel voranzubringen. Unser ausgebrannter Planet verbindet auf brillante Weise Spiritualitaet und OEkologie. Wenn es uns wieder gelingt, den Geist alter Baeume zu spueren und die Goettlichkeit der Natur um uns wahrzunehmen, werden wir auch erkennen, dass es nicht unsere Bestimmung ist, diese Natur, deren Teil wir sind, zu beherrschen. Mit dieser Erkenntnis werden wir unsere Rolle im OEkosystem neu bestimmen und den Weg aus der Krise in eine bessere Zukunft finden. A call to consciousness, combining spirituality and ecology, that offers hope for the future. As the world's population explodes, cultures and species are wiped out, and we have nowreached the halfway point of our supplies of oil, humans the world over are confronting difficult choices about how to create a future that works. Thom Hartmann contends that the only lasting solution to the crises we face is to re-learn the lessons our ancient ancestors knew - those which allowed them to live sustainably for hundreds of thousands of years - but which we've forgotten. Hartmann shows us how to find this new yet ancient way of seeing the world and life on it, allowing us to find that place where the survival of humanity may be found.

Immobilisierte Biokatalysatoren

Author: Winfried Hartmeier
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662078627
Size: 30.18 MB
Format: PDF, Docs
View: 1532
Download and Read
Obwohl oder gerade weil eine kaum mehr überschaubare Zahl von Publi kationen auf dem Gebiet der Immobilisierung von Biokatalysatoren existiert, ist es für den Anfänger, der einen Einstieg sucht, auf diesem Gebiet oft schwer, geeignete Informationen aus der Flut von Originalarbeiten herauszufinden. Einige gute, fast immer aber eng lischsprachige Monographien sind entweder außerordentlich umfang reich und teuer, oder sie behandeln nur ausgewählte Teilaspekte der Immobilisierung. Dem will die vorliegende Einführung abhelfen. Sie soll dem Leser zu einem raschen Überblick verhelfen und ihm den inzwischen abgesicherten Kenntnisstand nach Art eines kurzen Lehr buches vermitteln. Das Buch ist aus Erfahrungen in Vorlesungen, Praktika und Kursen entstanden. Es soll sich maßgeblich an Lernende wenden, auch wenn "Immobilisierte Biokatalysatoren" bisher noch nicht zum Stan dardrepertoire der Lehre an deutschen Universitäten und Fachhoch schulen gehören. Es ist jedoch die Oberzeugung des Autors, daß sich dies in den kommenden Jahren mit der wachsenden Bedeutung dieses Gebietes und mit der allgemeinen Etablierung der Biotechnologie an den Hochschulen ändern wird. Ober den Kreis der Studenten und Dozen ten hinaus wendet sich die Einführung aber auch an die vielen Natur wissenschaftler und Techniker der industriellen Praxis, die sich mit immobilisierten Biokatalysatoren befassen und sich dazu ein ent sprechendes Grundwissen aneignen wollen.