Download history memory and trans european identity unifying divisions routledge studies in modern european history in pdf or read history memory and trans european identity unifying divisions routledge studies in modern european history in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get history memory and trans european identity unifying divisions routledge studies in modern european history in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



History Memory And Trans European Identity

Author: Aline Sierp
Publisher: Routledge
ISBN: 1317662059
Size: 38.38 MB
Format: PDF, ePub
View: 6945
Download and Read
This book questions the presupposition voiced by many historians and political scientists that political experiences in Europe continue to be interpreted in terms of national history, and that a European community of remembrance still does not exist. By tracing the evolution of specific memory cultures in two successor countries of the Fascist/Nazi regime (Italy and Germany) and the impact of structural changes upon them, the book investigates wider democratic processes, particularly concerning the conservation and transmission of values and the definition of identity on different levels. It argues that the creation of a transnational European memory culture does not necessarily imply the erasure of national and local forms of remembrance. It rather means the creation of a further supranational arena where diverging memories can find their expression and can be dealt with in a different way. Through the triangulation of agents of memory construction, constraints and opportunities and actual portrayals of the past, this volume explores the difficulties faced by a multinational entity like the EU in reaching some kind of consensus on such a sensitive subject as history.

Ged Chtnis Im 21 Jahrhundert

Author: Ljiljana Radonic
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839432367
Size: 47.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4294
Download and Read
Kritik an der 'verdrängten' Vergangenheit und der Ausblendung von Opfergruppen löste seit den 1980ern gesellschaftliche Grundsatzdebatten aus. Zugleich wurde das Gedächtnis als wissenschaftliches Paradigma begründet und avancierte rasch zu einem Leitbegriff der Kulturwissenschaften. Nach zwei Jahrzehnten des Abarbeitens traumatischer Erinnerungslasten der europäischen Nationen gewinnt nun ein Aspekt immer stärker an Bedeutung: Gedächtnis als Reflexionsinstanz. Aus der Beobachterposition des Postmémoire richtet der Band den Blick auf das Feld 'Gedächtnis' selbst. Die Beiträge befragen theoretische Positionen und analysieren Verhandlungen, Konflikte und kulturelle Praktiken.

Die Macht Der Historischen Handlung

Author: Sonja Dinter
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839443253
Size: 46.76 MB
Format: PDF, Docs
View: 2295
Download and Read
Die Ansiedlung von Menschen unterschiedlicher Herkunft hat in vielen Nationalstaaten dazu geführt, dass Distanzen zwischen »uns« und »ihnen« räumlich und symbolisch neu arrangiert werden müssen. Dies betrifft auch die ehemaligen Kolonialmetropolen Frankreich und Großbritannien, in denen Debatten um Integration und Diskriminierung mit einer ebenso umstrittenen Neureflexion der nationalen Vergangenheit verknüpft sind. So hat der transatlantische Sklavenhandel seit den 1990er Jahren erinnerungskulturelle Bedeutung gewonnen. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung analysiert Sonja Dinter Konflikte und Wege postkolonialer Geschichtspolitik, die die Umverteilung von Handlungsmacht in Geschichte und Gegenwart verarbeiten muss.

Meanings And Values Of Water In Russian Culture

Author: Jane Costlow
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317099222
Size: 60.75 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4609
Download and Read
Bringing together a team of scholars from the diverse fields of geography, literary studies, and history, this is the first volume to study water as a cultural phenomenon within the Russian/Soviet context. Water in this context is both a cognitive and cultural construct and a geographical and physical phenomenon, representing particular rivers (the Volga, the Chusovaia in the Urals, the Neva) and bodies of water (from Baikal to sacred springs and the flowing water of nineteenth-century estates), but also powerful systems of meaning from traditional cultures and those forged in the radical restructuring undertaken in the 1930s. Individual chapters explore the polyvalence and contestation of meanings, dimensions, and values given to water in various times and spaces in Russian history. The reservoir of symbolic association is tapped by poets and film-makers but also by policy-makers, the popular press, and advertisers seeking to incite reaction or drive sales. The volume's emphasis on the cultural dimensions of water will link material that is often widely disparate in time and space; it will also serve as the methodological framework for the analysis undertaken both within chapters and in the editors' introduction.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 72.33 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6579
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Geschichtspolitik In Europa Seit 1989

Author: Etienne Francois
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835321889
Size: 21.59 MB
Format: PDF, ePub
View: 6622
Download and Read
Im Zuge des Epochenjahrs 1989 und der EU-Osterweiterung haben Fragen der Vergangenheitsdeutung für die Europäer immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dies gilt nicht nur für Nationalgesellschaften und ihre Gedächtnisdiskurse, sondern auch für Erinnerungskonflikte zwischen europäischen Nationalstaaten und für europäische Institutionen. Geschichtspolitik, betrieben von staatlichen Instanzen, politischen Parteien, Kirchen und anderen religiösen Einrichtungen, Gewerkschaften, Unternehmen, Kommunen, Medien, Kulturinstitutionen, Wissenschaftlern sowie zivilgesellschaftlich organisierten Opfer- und Interessengruppen, ist mittlerweile ein zentrales Politikfeld sowie ein erkenntnisträchtiges Objekt sozial- und geisteswissenschaftlicher Forschung. In dem vorliegenden interdisziplinären Sammelband werden Akteure der Geschichtspolitik porträtiert, die Konkurrenz der Opfer nachgezeichnet, historische Meistererzählungen analysiert und geschichtspolitische Inszenierungen in Museen und Ausstellungen beleuchtet. Im Zentrum stehen dabei Deutschland, Frankreich und Polen. Behandelt werden überdies die Europäische Union sowie Einzelbeispiele aus Europa.

Transnational And Postcolonial Vampires

Author: T. Khair
Publisher: Springer
ISBN: 1137272627
Size: 40.41 MB
Format: PDF, ePub
View: 1981
Download and Read
Throughout the ages, vampires have transgressed the borders of gender, race, class, propriety and nations. This collection examines the vampire as a postcolonial and transnational phenomenon that maps the fear of the Other, the ravenous hunger of Empires and the transcultural rifts and intercultural common grounds that make up global society today.

Europ Ische Erinnerungsorte 3

Author: Pim den Boer
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 3486708228
Size: 47.74 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3303
Download and Read
"Europa und die Welt" zeigt, wie die europaische Expansion und die Erfahrungen aus anderen Kontinenten auf Europa zuruckwirkten. Aus den Kontakten mit dem Fremden erwuchsen neue Kunstformen, Lebensvorstellungen, Konsummuster: Rassismus, Gospel-Gottesdienste, Kunstkammern, Das chinesische Restaurant, Che Guevara, UNESCO."